Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer



Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon westline/redaktion » Mo 25. Mär 2019, 11:17

Neu bei uns:
Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Auch der VfL Bochum hat sich für den Videobeweis in der 2. Liga ausgesprochen. Wie die Verantwortlichen ihre Entscheidung begründen, ist enttäuschend, kommentiert Reporter Philipp Rentsch. 

Mehr: https://www.westline.de/fussball/vfl-bo ... mitlaeufer

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 25. Mär 2019, 11:37

Treffender Kommentar.
Die Pro Videobeweis Abstimmung von VfL Seite ist ansich ok, auch wenn ich persönlich dagegen gestimmt hätte.
Aber eine klare Begründung warum, gab es halt nicht. Das waren nur Standardsätze...

Der letzte Absatz in der Begründung trifft es in der Tat. Nur nicht anecken.

Die Zweite Liga hätte ihr Profil schärfen können, wenn sie sich geschlossen, gemeinsam gegen die Einführung entschieden hätte. Dies wäre auch relativ simpel und deutlich zu begründen gewesen. Ein Blick in die 1. Liga genügt.
Aber so ist man dann insgesamt den Weg des geringsten Widerstandes gegangen. Die Liga und auch der VfL mit seiner Haltung zum Thema. Magdeburg hat sich klar dagegen ausgesprochen. Nutzt ihnen leider nichts, aber sie haben sich zumindest klar positioniert.

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon SettBlapper » Mo 25. Mär 2019, 13:06

Mr.Hahn hat geschrieben:Treffender Kommentar.
(...)Magdeburg hat sich klar dagegen ausgesprochen. Nutzt ihnen leider nichts, aber sie haben sich zumindest klar positioniert.


Und das wird irgendwann hängen bleiben, wenn man das ganze Desaster tatsächlich offensiv anfasst.

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon isomer² » Mo 25. Mär 2019, 13:35

Mhhh sollen wir jetzt zu einem "Hauptsache dagegen Verein" werden? Ich kann dem Kommentar überhaupt nicht folgen. Ehrlich das ist z.B das was ich zumeist an Pauli höchst lächerlich finde diesen angeblichen Kampf gegen Mainstream.

Der Videobeweis setzt sich international überall durch, denn trotz Fehler sorgt er insgesamt doch für mehr Fairness. Aber trotzdem einfach mal dagegen sein auch wenn sich nur Magdeburg aufgrund von Kohle dagegen entscheidet?

Man hat sich im Vorfeld offen für eine Diskussion gezeigt, ohne bereits mit einer vorgefertigten Meinung dahin zu reisen und mit allen Zweitligisten das zu beschließen.

Daraus macht man dann eine Image Diskussion wow großes Kino
Und wenn wir nur verzweifelt genug sind, werfen wir nur allzu bereitwillig die vermeintliche schwere Bürde der Skepsis ab. (Carl Sagan: Der Drache in meiner Garage)

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon peschelserben » Mo 25. Mär 2019, 13:49

isomer² hat geschrieben:Mhhh sollen wir jetzt zu einem "Hauptsache dagegen Verein" werden? Ich kann dem Kommentar überhaupt nicht folgen. Ehrlich das ist z.B das was ich zumeist an Pauli höchst lächerlich finde diesen angeblichen Kampf gegen Mainstream.

Der Videobeweis setzt sich international überall durch, denn trotz Fehler sorgt er insgesamt doch für mehr Fairness. Aber trotzdem einfach mal dagegen sein auch wenn sich nur Magdeburg aufgrund von Kohle dagegen entscheidet?

Man hat sich im Vorfeld offen für eine Diskussion gezeigt, ohne bereits mit einer vorgefertigten Meinung dahin zu reisen und mit allen Zweitligisten das zu beschließen.

Daraus macht man dann eine Image Diskussion wow großes Kino



völlig richtig. Aber, hat unser Finanzvorstand nicht gesagt, dass der VfL bewusst anders sein will. Das er gg den Kommerz ist und einfach was anderes anbieten möchte. Strategisch wäre es schön gewesen einfach nein zu sagen, es hätte doch eh nichts geändert. Aber so hätte man seine eigenen Aussagen nicht obsolet gemacht. Es geht da für mich nur um die Haltung. Entweder oder. Das bla bla und Fiege Fanabend ist nur eine Seite der Medaille. Bei solchen Dinge wie der Abstimmung über den Videobeweis kann man sich dann auch mal ernsthafter positionieren.

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon isomer² » Mo 25. Mär 2019, 14:34

Wenn man Videobeweis quasimodo als das Übel der Kommerzialisierung im Fußball ansieht ok, aber ehrlich da fallen mir andere Sachen ein! :mrgreen:

Einfach nein zu sagen um was anderes zu machen empfinde ich als Fan Verarsche (Keine Ahnung warum das bei Pauli klappt.... muss am ekeligen Bier liegen). Ich kann nicht viel mit diesen aufgepfropften Sachen anfangen und empfinde sie als befremdlich und überhaupt nicht tauglich anders zu sein, oder dem Image des familiären Vereins aus dem RUhrpott mit ehrlichen Meinungen zu entsprechen.
Und wenn wir nur verzweifelt genug sind, werfen wir nur allzu bereitwillig die vermeintliche schwere Bürde der Skepsis ab. (Carl Sagan: Der Drache in meiner Garage)

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon DerKnipser » Mo 25. Mär 2019, 14:41

Der VfL Bochum hat in den knapp 27 Jahren seitdem ich mich als Angänger bezeichnen würde dermaßen viele Punkte durch zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen verloren, dass er eigentlich gar nicht anders kann, als für den Videobeweis zu stimmen.

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon freifang » Mo 25. Mär 2019, 14:53

In welchem Zusammenhang stehen eigentlich unfaire Spielergebnisse, die aufgrund falsch getroffener Schiedsrichterentscheidungen zustande kommen, und Tradition bzw. Mitläufertum?

Der VfL hat sich für den Videobeweis entschieden, mit klar nachvollziehbaren Argumenten: Sport soll ein fairer Wettkampf sein, Vereinheitlichung des deutschen Profifußballs, uvm.

Ich versteh da ehrlich gesagt auch die Stimmungsmache des Kommentars nicht...

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon PeddaMadsen » Mo 25. Mär 2019, 15:03

1. Sich selbst zu positionieren ist bitte nicht mit einer permanenten Antihaltung zu verwechseln.
2. Alle weisen penetrant darauf hin, dass die erste Liga das Ziel für den VfL sein muss. Und die Bedingungen dort sind eben so, dass es den Videobeweis gibt. Ein Contra hätte überhaupt keinen Sinn ergeben.

Re: Kommentar: VfL Bochum positioniert sich als Mitläufer

Beitragvon VfL_Block_N » Mo 25. Mär 2019, 15:09

Hier die Gründe, warum Magdeburg gegen den Videobeweis gestimmt hat:

https://www.volksstimme.de/1fcm/fussball-videobeweis-fcm-stimmt-fuer-emotionen