Kaderplanung 2019/20



Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon Xantilope » Sa 25. Mai 2019, 22:52

Ducksch will nur noch weg aus Düsseldorf, eine Leihe fände ich jetzt nicht so schlecht.

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon Pedda the great one » So 26. Mai 2019, 00:02

Ducksch bekommen wir niemals.Kühlwetter aus Lautern wäre Geil.Schäffler von Wehen Wiesbaden wäre machbar.Auf geht's Schinzi.

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon VfL_Block_N » So 26. Mai 2019, 00:29

ViolentPinguin hat geschrieben:Und was würdet ihr von Fabian Reese halten ?

Ich bin ja froh, den "Schalke" Virus mit Sam und Hoogland loszuwerden.
Dann sollen wir uns den nächsten Schalke-Virus einfangen.

Bitte nicht :) ;)

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon Bochumer_Junge » So 26. Mai 2019, 00:40

Wir nehmen D-Dorf ja möglicherweise Nielsen ab, da kann man eine Duksch Leihe ja nebenbei mal ansprechen...

Argumente für uns: Duksch müsste nicht großartig umziehen, könnte erstmal weiter in D-Dorf wohnen, wäre zudem wieder näher im Umfeld von Freunden/Familie. Bei uns würde er zudem sicherlich Stamm spielen.
-----------------------Riemann--------------------
--Gyamerah---Hoogland---Leitsch---Soares--
---------------------Losilla--Tesche---------------
-----Sam--------------Maier-------------Kruse---
----------------------Hinterseer-------------------

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon vflb1848 » So 26. Mai 2019, 01:26

Falls Ducksch auf dem Markt (Leihe?), muss man da natürlich die Chancen checken. Aber das würde ich auch bei Wooten machen. Auch Nielsen sehe ich als einen Spieler mit Qualitäten. Als der 12/13 als 19-jähriges Top-Talent nach Salzburg kam kämpfte sich bpsw. ein Hinterseer noch mühsam in Tirol nach oben. Fußballerisch war und ist Nielsen da eine Stufer darüber zu stellen, während aber bei Nielsen viele Verletzungen den Weg nach Leipzig verhinderten, konnte sich ein fitter und engagierter Hinterseer mit weniger Talent langsam Stück für Stück weiter hoch arbeiten.
Verbeek 83: 28-30-25= 1.37
Neururer 56: 19-15-22= 1.29
Dutt 46: 17-15-14 = 1.43
Funkel 41: 21-6-14= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 1.11
Neitzel 17: 4-5-8= 1.00
Rasiejew. 12: 3-4-5= 1.08
Atalan 9: 3-1-5= 1.11
Heinemann 3: 0-3-0 = 1.00
Butscher 1: 1-0-0 = 3.0

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon ViolentPinguin » So 26. Mai 2019, 09:55

Dukdch fände ich gut wenn man ihn kaufen kann, als leihe aber bitte nicht. Selbst wenn er uns weiterhelfen könnte wäre er nach einem Jahr wieder in Düsseldorf und wir haben wieder das gleiche Problem.
Der VfL sollte entweder auf einen jungen Stürmer mit Potenzial setzen oder einen erfahrenen Mann holen der 15+ Tore garantiert. Eine leihe von einem Duksch bringt uns nicht wirklich weiter.
Wenn Wooten kommen würde wäre es okay. Der macht hier bestimmt noch 2-3 gute Spielzeiten und dahinter könnte man dann einen jungen Stürmer aufbauen. Zoller ist ja auch noch da und wenn er vorne drin eingesetzt wird und nicht immer auf die Flügel ausweichen muss ist er sicher auch für einige Tore gut.

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon Mr.Hahn » So 26. Mai 2019, 09:58

Ducksch zu kaufen wird man nicht in der Lage sein.

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon 1848eV » So 26. Mai 2019, 09:59

https://www.transfermarkt.de/fortunas-p ... ews/336656

Natürlich wäre Duksch ein Knallertransfer für einen mittelmäßigen Zweitligisten wie Bochum. Vielleicht reicht auch die gesetzte Summe von 300.000 für eine einjährige Leihe.
Aber:
Abgesehen von dem Willen des Spielers zu einem doch recht ambitionslosen Verein zu wechseln. WAS IST DANACH? Wieder weg (im besten Fall, weil er performt hat!) und der nächste Neuaufbau wird ausgerufen?

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon isomer² » So 26. Mai 2019, 10:03

Danach? Am besten erste Liga :mrgreen:
Und wenn wir nur verzweifelt genug sind, werfen wir nur allzu bereitwillig die vermeintliche schwere Bürde der Skepsis ab. (Carl Sagan: Der Drache in meiner Garage)

Re: Kaderplanung 2019/20

Beitragvon BigT » So 26. Mai 2019, 10:35

ViolentPinguin hat geschrieben:...Eine leihe von einem Duksch bringt uns nicht wirklich weiter...


Warum nicht? Schießt er uns zum Aufstieg sollte auch die Kohle da sein ihn fest zu verpflichten. Und wenn nicht? Dann war er wohl ohnehin nicht der Richtige und man muss ihm nicht groß nach trauern. Also was hätte man, abgesehen von einem weiteren Jahr in Liga 2, zu verlieren? Und bevor jetzt der Aufschrei kommt: JA, mir ist absolut bewusst, dass zum Aufstieg deutlich mehr erforderlich ist als EIN Spieler.
Bochum - im Herzen is der VfL, im Ohr is Grönemeyer und auffe Zunge is Dönninghaus.