Rabbi Matondo


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon Rapor04 » Do 31. Jan 2019, 08:12

Richtig gut sieht man nur mit dem Herzen und dem 2., also dem 2. Herzen.?
Oder so...

Willkommen und Glück Auf!

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon $stan » Do 31. Jan 2019, 08:23

BlaueElise hat geschrieben:Wer sich das Bild bei der Vertragsunterschrift genauer anschaut, sieht einen ziemlich gestressten Sportvorstand, an dem die Diskussionen der letzten Wochen um seine Person nicht spurlos vorübergegangen sind.

BwG
BlaueElise

Schau mal genau hin, Heidel schaut interessiert hin, ob Matondo seinen Namen schon richtig schreiben kann. :)

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon borodjuk » Do 31. Jan 2019, 09:39

Willkommen im Pott und Glück auf!

Ich gehe davon aus, wie hier auch schon mehrmals geschrieben wurde, dass er sicher nicht sofort Stamm sein wird. Er muss erst herangeführt werden an den Profifußball und an die Bundesliga.

Schnelligkeit und Technik sind aber auf jeden Fall eine gute Voraussetzung für einen guten Start. Ich bin sehr gespannt auf ihn, erwarte allerdings für die aktuelle Spielzeit nicht, dass er Bäume ausreißen wird. Aber wer weiß das schon.
borodjuk
--------------------------------

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon westline/cs » Mo 4. Feb 2019, 12:00

SCHALKE-NEUZUGANG
Matondo: "Darauf habe ich mein ganzes Leben gewartet"

Neuzugang Rabbi Matondo kam wenige Tage nach seinem Wechsel zu den Königsblauen schon zu seinem ersten Einsatz vor ausverkaufter heimischer Kulisse und absolvierte damit zugleich seine ersten Minuten in einem Profi-Ligaspiel. Was er nach dem Spiel zu sagen hatte, haben wir zusammengefasst…

https://www.westline.de/fussball/schalk ... tet?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon miguelito » So 10. Feb 2019, 22:58

Es mag sein, dass Rabbi eine enorme Schnelligkeit besitzt, aber ohne eine gewisse Körperlichkeit nutzt dir das gar nichts.
Da ist Kutucu mindestens 2 Jahre weiter.
" Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber jedem Tag mehr Leben ! "
" Auch mit Schalke 04 ! "

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon Vikin » Mo 11. Feb 2019, 06:53

miguelito hat geschrieben:Es mag sein, dass Rabbi eine enorme Schnelligkeit besitzt, aber ohne eine gewisse Körperlichkeit nutzt dir das gar nichts.
Da ist Kutucu mindestens 2 Jahre weiter.


Das würde ich nicht sagen. Marc Overmars war jetzt auch kein Körperklaus.
Submit or die? What are you? French?
"Crowley in Supernatural"

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon Konrad » Mo 11. Feb 2019, 10:00

Leroy auch nicht. Jetzt lasst den Matondo mal ankommen, statt ihn schon im Vorhinein schlecht zu reden.

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon Frahe04 » Mo 11. Feb 2019, 10:03

Matondo ist eine Investition in die Zukunft
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon Der Steiger » Mo 11. Feb 2019, 10:35

Dank Matondo flog mMn übrigens Kutucu weitgehend unter dem Radar und konnte diesen Umstand nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen und seine Rolle auf Schalke positiv zu verändern. Er könnte die positive Erscheinung der Rückrunde werden.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Rabbi Matondo

Beitragvon IM Friseur » Mo 11. Feb 2019, 17:47

Matondo hat jetzt gerade mal ne Stunde Profifußball gespielt. Jetzt lasst den doch erstmal Haare am Sack kriegen.