Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Olvera » Fr 9. Nov 2018, 16:14

Eine Nummer zwei mit Erfahrung und kaum Ambitionen findet man reichlich, leistungsmäßig reicht da in der Regel ein älterer Zweitligakeeper.
In der Zwischenzeit könnte Nübel 2 Jahre reifen und dann in echte Konkurrenz zu Ralle gehen.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon 8.5.15 » Fr 9. Nov 2018, 16:23

Ralle ist 30 Jahre alt und diese leidige Torwartdisskusion ist über. Alex ist 22 und weiß in welcher Situation er sich befindet, er ist nämlich nicht dämlich. Seine Zeit wird kommen.
Bild Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Hört doch mal auf in jeder Suppe ein Salz zu suchen. (U. Hoeneß)Bild

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon IM Friseur » Fr 9. Nov 2018, 16:29

Sorry Olvera, auch auf der Torwartposition brauchst du einen Mann, der vom Niveau her nicht weit weg von der Nummer 1 ist. Was machst du sonst, wenn sich die Nummer 1 länger verletzt? Einen Zweitligamann irgendwie die Pause überbrücken lassen - mit unserem Anspruch?

Fast jeder ambitionierte Club hat zwei richtig gute Leute auch für diese Position (ter Stegen/Cillessen, Coutois/Navas, Neuer/Ullreich, Ederson/Bravo, Leno/Cech, Buffon/Areola) und kriegt das halbwegs moderiert. Da auch auf dem Feld rotiert wird, sehe ich auch keinen Widerspruch darin, dass im Tor zu machen.

Ich fände es auch gut, wenn es bei uns so wäre. RF nimmt zwar für sich in Anspruch, immer zu spielen, aber letztendlich entscheidet der Trainer. Nübel hat Tedesco jetzt gute Argumente gegeben und auch bei den Fans hat er sich ein Standing erarbeitet.

Hätte Tedesco nach BH allerdings einfach ohne dass jemand von außen Nübel hätte beurteilen können RF vorgezogen, hätte es einen Aufschrei und Unruhe gegeben. Jetzt kann man es entspannter angehen. Warum soll Nübel nicht im Pokal spielen oder auch mal ein Bundesligaspiel zwischendurch machen? Auch, um ihm zu signalisieren, dass man auf ihn baut.

Und hatte nicht jeder damit gerechnet, dass RF wieder spielt, sobald das möglich ist? Stattdessen ging Tedesco mit Nübel ins wichtige Spiel gegen Gala. Auch das werte ich als Signal, dass man ihm vertraut und dass RF trotz aller Verdienste keinen Erbhof hat.

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Liebhaber » Fr 9. Nov 2018, 17:37

Ob's was ausmacht, dass wir zwei Tage länger Zeit hatten zu regenerieren?
Oder rotieren die auch so viel?

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Aladyn » Fr 9. Nov 2018, 20:29

Frankfurts Danny da Costa interviewt sich selber. :-)

https://www.11freunde.de/video/danny-da ... DxeW2ns80E
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon BuB » Fr 9. Nov 2018, 21:01

Da hatte wohl einer keinen Bock mehr auf die immergleichen Fragen :lol:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Olvera » Fr 9. Nov 2018, 21:09

IM Friseur hat geschrieben:Sorry Olvera, auch auf der Torwartposition brauchst du einen Mann, der vom Niveau her nicht weit weg von der Nummer 1 ist. Was machst du sonst, wenn sich die Nummer 1 länger verletzt? Einen Zweitligamann irgendwie die Pause überbrücken lassen - mit unserem Anspruch?

Fast jeder ambitionierte Club hat zwei richtig gute Leute auch für diese Position (ter Stegen/Cillessen, Coutois/Navas, Neuer/Ullreich, Ederson/Bravo, Leno/Cech, Buffon/Areola) und kriegt das halbwegs moderiert. Da auch auf dem Feld rotiert wird, sehe ich auch keinen Widerspruch darin, dass im Tor zu machen.

Ich fände es auch gut, wenn es bei uns so wäre. RF nimmt zwar für sich in Anspruch, immer zu spielen, aber letztendlich entscheidet der Trainer. Nübel hat Tedesco jetzt gute Argumente gegeben und auch bei den Fans hat er sich ein Standing erarbeitet.

Hätte Tedesco nach BH allerdings einfach ohne dass jemand von außen Nübel hätte beurteilen können RF vorgezogen, hätte es einen Aufschrei und Unruhe gegeben. Jetzt kann man es entspannter angehen. Warum soll Nübel nicht im Pokal spielen oder auch mal ein Bundesligaspiel zwischendurch machen? Auch, um ihm zu signalisieren, dass man auf ihn baut.

Und hatte nicht jeder damit gerechnet, dass RF wieder spielt, sobald das möglich ist? Stattdessen ging Tedesco mit Nübel ins wichtige Spiel gegen Gala. Auch das werte ich als Signal, dass man ihm vertraut und dass RF trotz aller Verdienste keinen Erbhof hat.



Dann muss Nübel aber immer mal wieder Einsätze bekommen, es sollte also rotiert werden. Und das gab es in den letzten Jahren nicht.
Alex wird nach den vor allem fußballerisch fast neueresken Auftritten etliche Angebote bekommen. Den werden wir gar nicht halten können, wenn er keine Einsätze bekommt. Und verkaufen fänd ich sehr schade.
Ma guckn, aber ich würde ihn 2 Jahre verleihen und einen guten Mann aus der zweiten Liga holen. So ähnlich war es damals bei Giefer gedacht, der aber ja dauerverletzt war.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Rapor04 » Sa 10. Nov 2018, 09:36

„Er ist schon ein Kandidat für das Frankfurt-Spiel“, sagt Trainer Domenico Tedesco und macht seinem letztjährigen Stammspieler damit Hoffnung.
https://www.waz.de/sport/fussball/s04/s ... 61787.html

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Der Steiger » Sa 10. Nov 2018, 10:00

Schön, dass er wieder zur Alternative wird. Schöpf hat sich zwar zuletzt auf der Position gesteigert, aber es ist immer gut, über eine Wechseloption zu verfügen.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Rogerg » So 11. Nov 2018, 09:31

Evtl. brennen unsere Protagonisten heute auch ein ähnliches Feuerwerk ab wie unsere Nachbarn.