Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Ralle04 » Do 8. Nov 2018, 18:17

Farfan04 hat geschrieben:Fährmann in Frage zu stellen ist ja Unsinn
Er hat immer Tadellos gespielt und war der nötige Rückhalt und Ihn dann nur wegen einer Verletzung nicht mehr zu berücksichtigen wäre Unsinn.
Nübel ist ein guter , aber bei weitem noch nicht auf dem Niveau von Ralle.
In Frankfurt gibt es die grosse Standort Bestimmung , will mam mit spielen und selber das Spiel gewinnen oder will man wie in Leipzig nur Langholz spielen um irgendwie was mit zu nehmen.
Bin der Meinung das nur ein Sieg weiter hilft und das Spieleriische Niveau um in Frankfurt zu gewinnen hat die Mannschaft alle male, deswegen hoffe ich das Tedesco nicht viel rotiert und mutig und Offensiv auftreten lässt.

Stimmt, in der Spieleröffnung und schnellem und genauen Abstoßen/Abschlagen, dem Abfangen von Ecken etc. ist das Niveau von Nübel weit über dem von Fährmann ;)

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon mt247 » Do 8. Nov 2018, 18:48

Als Manu bei uns ins Tor kam war Rost gesetzt und eigentlich weit vor Manu.

Ich reibe mir seit ein paar Spielen die Augen weil wir einen Torwart haben, der auch mal schnell ein Spiel eröffnen kann und wo Abstöße ankommen.

Das haben auch andere Mansschaften gesehen und wenn wir Nübel keine Perspektive geben können, ist er nächste Saison weg...

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon $stan » Do 8. Nov 2018, 20:33

Wer genau hingesehen hat, muss auch feststellen, dass Nübel meistens 1-2 Böcke drin hatte, die nur mit Glück nicht zu Gegentoren geführt haben. Also hebt Nübel nicht zu hoch.

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon BuB » Do 8. Nov 2018, 20:42

$stan hat geschrieben:Wer genau hingesehen hat, muss auch feststellen, dass Nübel meistens 1-2 Böcke drin hatte, die nur mit Glück nicht zu Gegentoren geführt haben. Also hebt Nübel nicht zu hoch.


Nübel selber hat es doch völlig realistisch einsortiert: Er möchte da sein und sein Bestes geben, wenn er gebraucht wird und ansonsten noch von Ralle lernen.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Der Steiger » Do 8. Nov 2018, 20:58

$stan hat geschrieben:Wer genau hingesehen hat, muss auch feststellen, dass Nübel meistens 1-2 Böcke drin hatte, die nur mit Glück nicht zu Gegentoren geführt haben. Also hebt Nübel nicht zu hoch.


Nübel hat auch erst eine Handvoll Profispiele absolviert. Diese Erfahrungen wird er aber schnell sammeln, so dass das nicht mehr (regelmäßig) passiert. Man muss ihm nur die Chance geben. Wenn nicht (sofort) bei uns, dann vllt noch mal ein halbes Jahr Leihe, bevor wir ihn wirklich dauerhaft abgeben müssen und in zwei, drei Jahren für teures Geld nen Nachfolger für Ralle verpflichten müssen.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Heidelwizka » Do 8. Nov 2018, 21:10

Mir fallen mehr Sachen ein, die Fährmann von Nübel lernen könnte, als es umgekehrt der Fall wäre.

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon IM Friseur » Do 8. Nov 2018, 22:38

$stan hat geschrieben:Wer genau hingesehen hat, muss auch feststellen, dass Nübel meistens 1-2 Böcke drin hatte, die nur mit Glück nicht zu Gegentoren geführt haben. Also hebt Nübel nicht zu hoch.


1 - 2 Böcke halte ich für übertrieben. Es waren vielleicht drei in fünf Spielen. Das rechne ich erstens der Jugend, zweitens der mangelnden Spielpraxis und drittens einfach dem höheren Risiko zu, dass Nübel geht, wenn er versucht mitzuspielen. ich glaube, er hat gezeigt, dass aus ihm einer werden kann. Auch Neuer und ter Stegen waren in jungen Jahren nicht fehlerfrei, aber man hat gesehen, welches Potenzial sie haben.

Welches Potenzial Nübel hat, konnte man nun auch gut sehen. Und noch was hat er: eine erstaunliche Reife für so einen jungen Kerl. Ich würde es extremst bedauern, wenn er uns mangels Perspektive verließe, denn ich glaube, dass er - bei aller Wertschätzung für Ralf Fährmann - mal deutlich besser werden könnte.

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Bidi » Fr 9. Nov 2018, 13:13

IM Friseur hat geschrieben:
$stan hat geschrieben:Wer genau hingesehen hat, muss auch feststellen, dass Nübel meistens 1-2 Böcke drin hatte, die nur mit Glück nicht zu Gegentoren geführt haben. Also hebt Nübel nicht zu hoch.


1 - 2 Böcke halte ich für übertrieben. Es waren vielleicht drei in fünf Spielen. Das rechne ich erstens der Jugend, zweitens der mangelnden Spielpraxis und drittens einfach dem höheren Risiko zu, dass Nübel geht, wenn er versucht mitzuspielen. ich glaube, er hat gezeigt, dass aus ihm einer werden kann. Auch Neuer und ter Stegen waren in jungen Jahren nicht fehlerfrei, aber man hat gesehen, welches Potenzial sie haben.

Welches Potenzial Nübel hat, konnte man nun auch gut sehen. Und noch was hat er: eine erstaunliche Reife für so einen jungen Kerl. Ich würde es extremst bedauern, wenn er uns mangels Perspektive verließe, denn ich glaube, dass er - bei aller Wertschätzung für Ralf Fährmann - mal deutlich besser werden könnte.

Ich würde mal behaupten, dass Fährmann in den bisherigen Spielen insgesamt eher mehr Böcke drin hatte als Nübel (umgerechnet natürlich).

Dass Nübel nun gleich auf die Idee kommen könnte, bei einem entsprechenden Angebot eines Vereins unserer Kategorie, eine Wechsel in Erwägung zu ziehen, glaube ich indes nicht unbedingt, ohne jedoch seine Präferenzen zu kennen. Er wird auf jeden Fall eine Nr. 1 werden, ich würde mir wünschen, dass es beim S04 sein wird. Je früher umso besser!

Wir werden sehen, wie Fährmann jetzt mit dem offensichtlichen Druck umzugehen weiß. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass sein Nervenkostüm nicht das allerbeste ist. Bin gespannt.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon Olvera » Fr 9. Nov 2018, 14:40

Nübel braucht Spielpraxis auf mind. 2.Liganiveau. Das wird in der Regel bei uns nicht klappen, deshalb wird man ihn verleihen müssen.

Aber am WE gehts nicht um Ralle oder Alex, sondern bei einer der derzeit besten deutschen Teams einen oder drei Punkte zu holen. Ich halte es derzeit für sehr schwierig, in Frankfurt zu punkten. Unsere zuletzt bärenstarke Defensivleistungen lassen aber hoffen. Auf schnelles Umschaltspiel und top Standards wird es ankommen. Dennoch rechne ich damit, dass wir ohne Punkte nach Hause kommen.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Spielthread 11.Spieltag: Frankfurt vs Schalke

Beitragvon 8.5.15 » Fr 9. Nov 2018, 16:04

Olvera hat geschrieben:Nübel braucht Spielpraxis auf mind. 2.Liganiveau. Das wird in der Regel bei uns nicht klappen, deshalb wird man ihn verleihen müssen.



Und wer ist dann die Nr. 2 auf der Bank?
Bild Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild