Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon smolli91 » Do 25. Okt 2018, 22:43

Gerade nach Hause gekommen, war im Letzigrund das Leverkusenspiel schauen. Erste Halbzeit mal wieder eine Scheinüberlegenheit der Leverkusner, ohne dass was dabei rumkommt, echt traurig was die aus ihrem Potential machen, da brauchts glaub echt einen neuen Input.
Noch ein paar Worte zu der Gefolgschaft der Leverkusner. Erstens haben unsere Amateure bei jedem Auswärtsspiel mehr Leute am Start, zweitens war das echt armselig, die Fanlieder ein Zusammenschnitt aller Vereine, nix eigenes...nach d 3:2 war der Block komplett tot, in jeder Schweigeminute is mehr los. Wir hatten unsere Plätze 20m neben dem Auswärtsblock, aber trotz offenem Stadion und Tartanbahn dazwischen waren die Zürcher 140m entfernt auf unserem Platz lauter als die Leverkusner direkt neben an...richtig richtig traurig... In der aktuellen Form der Defensive würden wir denen wohl fast zweistellig einschenken. Nach vorne haben sie Qualität die sie aber nicht auf den Platz bringen und hinten offen wie ein Scheunentor.
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon Jasper1902 » Fr 26. Okt 2018, 07:08

Bin aktuell auf Dienstreise in Leipzig und habe mich dann mit meinem
Freundschaftsschal BVB/Celtic auf 15.30 Uhr zu den Schotten gesellt.
War ein geiler Tag ( bis auf das Spiel natürlich - schrecklich ).
Die Schotten sind einfach ein "cooles Volk" und haben die Stadt gerockt.
Der Fanmarsch ging ca. 1,5 Stunden und der Verkehr kam zum Erliegen.

sgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon Bernd1958 » Mi 7. Nov 2018, 21:32

Vor den Buy€rn der ersten halben Stunde gegen Athen braucht man sich nicht in die Hose zu machen, aber wenn die Schiedsrichter auch im Spiel bei uns das immer als Elfmeter pfeifen, dann werden wir wohl einige Elfmeter gegen uns bekommen

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 7. Nov 2018, 21:37

Na, den 11er hat Lewandowski aber "rausgeholt". Wie der sich in den Griechen reinlegt :roll:
Nur der BVB

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon LEF » Mi 7. Nov 2018, 22:52

Bernd1958 hat geschrieben:Vor den Buy€rn der ersten halben Stunde gegen Athen braucht man sich nicht in die Hose zu machen, aber wenn die Schiedsrichter auch im Spiel bei uns das immer als Elfmeter pfeifen, dann werden wir wohl einige Elfmeter gegen uns bekommen


Der gefährlichste "Spieler" der Bajuffen ist meistens der Schiedsrichter. Ich gehe davon aus, dass das auch am Samstag wieder so sein wird. Saupack....elendiges :evil:

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon auba » Mi 7. Nov 2018, 22:57

LEF hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:Vor den Buy€rn der ersten halben Stunde gegen Athen braucht man sich nicht in die Hose zu machen, aber wenn die Schiedsrichter auch im Spiel bei uns das immer als Elfmeter pfeifen, dann werden wir wohl einige Elfmeter gegen uns bekommen


Der gefährlichste "Spieler" der Bajuffen ist meistens der Schiedsrichter. Ich gehe davon aus, dass das auch am Samstag wieder so sein wird. Saupack....elendiges :evil:


du tust gerade so, als ob die bauern jeden schiri egal ob national oder international kauf en würden. das glaub ich nun mal nicht.
Schalke ist Heilbar

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon LEF » Mi 7. Nov 2018, 23:24

auba hat geschrieben:
LEF hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:Vor den Buy€rn der ersten halben Stunde gegen Athen braucht man sich nicht in die Hose zu machen, aber wenn die Schiedsrichter auch im Spiel bei uns das immer als Elfmeter pfeifen, dann werden wir wohl einige Elfmeter gegen uns bekommen


Der gefährlichste "Spieler" der Bajuffen ist meistens der Schiedsrichter. Ich gehe davon aus, dass das auch am Samstag wieder so sein wird. Saupack....elendiges :evil:


du tust gerade so, als ob die bauern jeden schiri egal ob national oder international kauf en würden. das glaub ich nun mal nicht.


Okay.... vielleicht nicht "jeden" Schiri. So gut sind die auch nicht vernetzt ;)

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon theo » Do 8. Nov 2018, 00:16

Wie war das noch vom DFB Vize

Wir haben, glaube ich, alle eine ganz wichtige Aufgabe, nämlich die Nr. 1 des Fußballs in Deutschland, den FC Bayern München, rund um die Uhr zu unterstützen.
Kostprobe (II): "Der FC Bayern und die deutsche Nationalmannschaft - das sind die zentralen Aushängeschilder des deutschen Fußballs. Für ihren Erfolg müssen wir alle arbeiten. Wenn es ihnen gut geht, geht es auch den anderen Mannschaften in Deutschland gut.

Damit ist doch alles gesagt oder? Hoffe wir schießen das Pack sowas von aus unserem Stadion...

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon smolli91 » Do 8. Nov 2018, 21:20

Celtic spielt zurzeit zu Hause gegen RB und führen 1:0 mit dem ersten Schuss. Ich find diesen Verein einfach geil...hoffentlich bringen sie den Sieg heute durch, dann wird Salzburg den Leipzigern am letzten Spieltag wohl den Sieg schenken... :roll:

ps. Das spiel wird übrigens auf RTL Nitro gezeigt
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Internationale Spiele 2018/2019 ohne den BVB

Beitragvon Zubitoni » Do 8. Nov 2018, 21:41

leipzig soll drinbleiben und weiter körner lassen. sonst werden die gefährlich.
B V B