Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓



Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓

Beitragvon Becksele » Di 21. Mai 2019, 09:10

Ich sehe diese Personalie tiefenentspannt. Wenn er in sein Heimatland zurückkehren möchte, dann wird sich eine Lösung finden. Voraussetzung wäre natürlich dass wir z.b. einen Niklas Stark bekommen könnten. Wenn das möglich wäre hätte ich keine Bauchschmerzen Diallo ziehen zu lassen.
Meine Top-Elf:
Bürki - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓

Beitragvon lk75 » Di 21. Mai 2019, 10:38

Becksele hat geschrieben:Ich sehe diese Personalie tiefenentspannt. Wenn er in sein Heimatland zurückkehren möchte, dann wird sich eine Lösung finden. Voraussetzung wäre natürlich dass wir z.b. einen Niklas Stark bekommen könnten. Wenn das möglich wäre hätte ich keine Bauchschmerzen Diallo ziehen zu lassen.

+1

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓

Beitragvon Wegbier » Di 21. Mai 2019, 11:01

sehe ich ähnlich. PSG muss da schon was auf den Tisch legen. Gute IV sind aber nicht so schwieirg zu ersetzten wie gute AV.

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓

Beitragvon Bernd1958 » Di 21. Mai 2019, 11:13

Shafirion hat geschrieben:In einem Sommer, in dem man erstmals nicht gezwungen ist, neben Pulisic Leistungsträger abzugeben, würde ich jetzt nicht ohne Not Stammspieler abgeben.

Aber: Wenn PSG verrückte Summen bietet, sollte man doch bedenken, dass wir mit Zagadou und Akanji zwei Top-Talente in der IV haben, die schon sehr weit sind. Insofern dürfte es auch eine entscheidende Rolle spielen, wie weit man Balerdi schon einschätzt.


Ich halte Diallo weder für einen Stammspieler noch für einen Leistungsträger. In der IV haben Zagadou und Akanji die Nase vorn. Auf den AV Positionen werden Guerreiro ( wenn er bleibt ) Pischu, Hakimi und Schulz auf den Fall auch bessere Karten haben, da sie gelernte AV's sind.

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓

Beitragvon Ennio » Di 21. Mai 2019, 11:23

Er hatte zu Beginn sehr starke Spiele.Besonders fand ich zu Anfang der Saison das er sehr abgeklärt am Ball war.Keine überhasteten zuspiele aus der Abwehr sondern stets mit einem hintergdanken dahinter.Im Stellungsspiel genauso wie beim ablaufen von Bällen strahlte er auf mich eine unheimliche Ruhe aus.
Irgendwann,ich denke ab dem zeitpunkt wo er ständig zwischen Außenverteidiger un Innenverteidigung wechseln musste,ging diese Selbstverständlichkeit seines vorher gezeigten Spiels verloren.

Ich bin der Meinung das er ein sehr sehr starker Verteidiger ist und es ein Verlust wäre wenn er ginge.
Mit jeder Menge Geld könnte ich mich aber damit abfinden ;)

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓

Beitragvon Tschuttiball » Mi 22. Mai 2019, 00:40

Ich weiss net, aber ich würde ihn nur ungern abgeben. Für mich immer noch ein sehr starker IV der mir auch durch seinen Einsatz sehr gut jeweils gefallen hat. Vor allem fände ich es gut, wenn wir nach Pulisic nicht noch einen weiteren potenziellen Stammspieler abgeben würden.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum