Abdou Diallo (22 Jahre jung) ✓



Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 4. Jun 2018, 15:27

Wenn wir für Sokratis 17+x Mio. € bekommen und davon ca. 11,5 Mio. € netto überbleiben, wir Diallo für ca. 15-25 Mio. € bekommen würden, könnte man damit sehr gut leben.

Mit 30 Jahren hat Sokratis wenn es sehr gut läuft noch 4-6 Jahre. Diallo hätte ca. 14 Jahre.
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon dr-eisbach » Di 5. Jun 2018, 08:44

Mainz bestätigt, ein Angebot für Diallo bekommen zu haben. Von wem wurde nicht erwähnt.

Könnte von uns sein...

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon pewpewlazorgunz » Di 5. Jun 2018, 10:31

Würde zu den Meldungen passen, dass Sokratis heute seine Untersuchung bei Arsenal hat.

Abdou Diallo

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 13. Jun 2018, 11:19

13.06.2018 - 10:32 Uhr

Angebot von Lyon für Diallo in Planung?

Zudem entwickle sich laut "L'Équipe" ein ernstzunehmender Mitbewerber für den BVB: Olympique Lyon. Der letztjährige Dritte der Ligue 1 plane, in näherer Zukunft ein Angebot für Diallo abzugeben, in dem Bewusstsein, dass die Höhe der Offerte dem Potenzial des Franzosen angemessen sein müsse. Für eine Verpflichtung seien sicherlich 20 bis 25 Millionen Euro notwendig.

In den letzten Tagen sollen die Kontakte zwischen OL und der Spielerseite intensiviert worden sein, auch einen Vertragsentwurf habe man dem 22-Jährigen bereits übermittelt. Lyons Coach Bruno Genesio sei ebenfalls von der abgeklärten Spielweise des auch hinten links einsetzbaren Innenverteidigers überzeugt und soll sich aktiv um einen Transfer bemühen. Diallo wiederum finde ebenfalls Gefallen an dem Projekt in Lyon.


Qualle: www.ligainsider.de/abdou-diallo_12209/a ... ng-248250/
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon Wegbier » Mi 13. Jun 2018, 13:51

Mainz fordert wohl aktuell 28 Mio...

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon dr-eisbach » Mi 13. Jun 2018, 15:41

Wegbier hat geschrieben:Mainz fordert wohl aktuell 28 Mio...


Ich frage mich wie wir bei diesen Preisen noch gute Spieler verpflichten wollen...das kann doch kein Bundesligist mehr bezahlen.

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » Mi 13. Jun 2018, 16:20

dr-eisbach hat geschrieben:
Wegbier hat geschrieben:Mainz fordert wohl aktuell 28 Mio...


Ich frage mich wie wir bei diesen Preisen noch gute Spieler verpflichten wollen...das kann doch kein Bundesligist mehr bezahlen.


Doch: Buy€rn, Leipzig, wir, evtl. Wolfsburg, Leverkusen, Hoffenheim...

Die Vereine haben ja auch dementsprechende Einnahmen....

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon Der Dude » Mi 13. Jun 2018, 16:30

Wo hat Leipzig dementsprechende Einnahmen? Oder Wolfsburg?

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon smolli91 » Mi 13. Jun 2018, 17:12

Sorry aber für 28mio sollte man Abstand nehmen von Diallo. Zudrm kann ich mir das mit Lyon gut vorstellen. Ein Wettbieten sollten wir tunlichst vermeiden. Wenn Mainz einen Diallo findet zu kleinem Preis müsste das für uns auch möglich sein, gerade auf der IV Position.
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Abdou Diallo (22 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » Mi 13. Jun 2018, 17:32

Der Dude hat geschrieben:Wo hat Leipzig dementsprechende Einnahmen? Oder Wolfsburg?

Leipzig über Red Bull, Wolfsburg über VW.
Und wenn Leipzig den Timo Werner nach der Saison für 100 Millionen verkauft, dann steht noch mehr Geld zur Verfügung. Dazu Keita, demnächst Forsberg. Also Geld aus Spielerverkäufen werden die Leipziger bald genug haben.
Und VW lässt den Verein nicht untergehen und kann immer mal 30 Millionen für einen Spieler ausgeben.