NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen darf


Moderatoren: Mattes75, since72

NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen darf

Beitragvon westline/cs » Mi 16. Mai 2018, 09:48

AUSBLICK
Warum Preußen Münster keine weitere schwache Hinrunde spielen darf

Wie unerwartet entspannt darf der SC Preußen Münster in die Sommerpause starten! Nach der Hinrunde war der SCP im Abstiegskampf, am Ende schwamm er ohne Probleme im dem Mittelfeld mit. Nächstes Jahr aber muss der Zug viel früher anrollen. Um Zuschauer zurückzuholen – und den gewiss härteren Abstiegskampf zu umfahren.

http://www.westline.de/fussball/sc-preu ... arf?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon FernetBranca » Mi 16. Mai 2018, 14:55

Dann gibts halt wieder ne schwache Rückrunde.... :lol:

Ernsthaft: bei Mittelmaß ist das normal, daß auf längere Sicht Zuschauer wegbleiben. Und Ambitionen haben wir nächste Saison nicht.

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 16. Mai 2018, 15:13

Die Konkurrenz wird nächste Saison nicht schwächer. Mit Lautern (sofern es die Lizenz gibt) und Braunschweig aus der zweiten Liga und evtl. 1860, Uerdingen (mit ordentlich Kohle am Hintern) und Cottbus kommen namhafte Teams von Unten.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon dike77 » Mi 16. Mai 2018, 15:21

Und gleich 4-5 andere Teams müssen teilweise massiv die Etats runterfahren....Jena, Zwigge, Halle, Osna. Aspach wird wieder geplündert und wird von der Substanz jedes Jahr dünner,was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelt. Analog Lotte.

Von daher sehe ich die Liga nicht als stärker an. Vorallem falls der KSC hochgeht und zB Mannem/Flensburg aufsteigen.

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 16. Mai 2018, 15:37

dike77 hat geschrieben:Und gleich 4-5 andere Teams müssen teilweise massiv die Etats runterfahren....Jena, Zwigge, Halle, Osna. Aspach wird wieder geplündert und wird von der Substanz jedes Jahr dünner,was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelt. Analog Lotte.

Von daher sehe ich die Liga nicht als stärker an. Vorallem falls der KSC hochgeht und zB Mannem/Flensburg aufsteigen.


Uns haste dabei vergessen ;)
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon dike77 » Mi 16. Mai 2018, 15:48

Im Gegensatz zu den genannten Team können wir unsere Rückrundenelf rausrollen mit einer wahrscheinlichen Verschlechterung im Sturm, aber gleichzeitig einer wahrscheinlichen Verbesserung auf anderen Positionen (DM, LV, Bank). Wir verlieren Stand jetzt nur EINEN einzigen sportlich wirklich relevanten Spieler :roll:

Von daher ist die übliche generelle Panikmache mal wieder komplett nervig

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 16. Mai 2018, 15:52

Gerade was die DM Position betrifft, sollten wir ein wenig vorsichtig sein. Diesen Spieler suchen wir seit jetzt wie viel Jahren?
Und die RL Zugänge müssen sich auch erst mal behaupten. Letzte Saison kamen ähnliche Sprüche: Mannschaft ist eingespielt, großer Vorteil. Mannschaftgerüst bleibt zusammen, großer Vorteil usw. usw. Das Ende ist bekannt....
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon dike77 » Mi 16. Mai 2018, 15:56

Cpt.Howdy hat geschrieben:Gerade was die DM Position betrifft, sollten wir ein wenig vorsichtig sein. Diesen Spieler suchen wir seit jetzt wie viel Jahren?


Und wie es aussieht wird in diesem Sommer konsequent der Etatposten für diese Position zurückgehalten, also braucht da Mitte Mai keine Panik schüren. Konrad hätte man ja im Sack gehabt wenn Dynamo nicht im letzten Augenblick einen fotzigen Rückzug hingelegt hätte.

Und die RL Zugänge müssen sich auch erst mal behaupten. Letzte Saison kamen ähnliche Sprüche: Mannschaft ist eingespielt, großer Vorteil. Mannschaftgerüst bleibt zusammen, großer Vorteil usw. usw. Das Ende ist bekannt....


Ja, 52 Punkte und ein riesiger Vorsprung vor den Abstiegsrängen. Und nun?

Ich bin zu faul nachzuschauen, aber ich nehme an im letzten Sommer hast du nonstop geschrieben daß Grimaldi wegen seines Glaskörpers eine zu große Unbekannte ist, man nicht mit ihm für 30+ Spiele planen kann, es eng wird blabla...

Nun wird der Untergang ausgerufen weil dieser Grimaldi weg ist, sonst alle bleiben und bislang "nur" so eine RL-Blinse mit 24 Buden in 25 Spielen verpflichtet wurde.

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 16. Mai 2018, 16:55

dike77 hat geschrieben:
Cpt.Howdy hat geschrieben:Gerade was die DM Position betrifft, sollten wir ein wenig vorsichtig sein. Diesen Spieler suchen wir seit jetzt wie viel Jahren?


Und wie es aussieht wird in diesem Sommer konsequent der Etatposten für diese Position zurückgehalten, also braucht da Mitte Mai keine Panik schüren. Konrad hätte man ja im Sack gehabt wenn Dynamo nicht im letzten Augenblick einen fotzigen Rückzug hingelegt hätte.

Und die RL Zugänge müssen sich auch erst mal behaupten. Letzte Saison kamen ähnliche Sprüche: Mannschaft ist eingespielt, großer Vorteil. Mannschaftgerüst bleibt zusammen, großer Vorteil usw. usw. Das Ende ist bekannt....


Ja, 52 Punkte und ein riesiger Vorsprung vor den Abstiegsrängen. Und nun?

Ich bin zu faul nachzuschauen, aber ich nehme an im letzten Sommer hast du nonstop geschrieben daß Grimaldi wegen seines Glaskörpers eine zu große Unbekannte ist, man nicht mit ihm für 30+ Spiele planen kann, es eng wird blabla...

Nun wird der Untergang ausgerufen weil dieser Grimaldi weg ist, sonst alle bleiben und bislang "nur" so eine RL-Blinse mit 24 Buden in 25 Spielen verpflichtet wurde.


Und die Hinrunde mit dem großen Vorteil der eingespielten Mannschaft lassen wir einfach mal außen vor, ne? :roll: Der Trainerwechsel hat uns den Arsch gerettet, sonst nix.
Ich hatte geschrieben, dass es fahrlässig war, keinen adäquaten Grimaldiersatz zu haben, da er eben öfters mal ausfällt. Da hatten wir Glück, dass er von längeren Verletzungen verschont blieb.
Wie viel Tore hatte gleich noch Rocky Krohne in der RL bevor er zu uns wechselte?
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: NEU: Warum der SCP keine weitere schwache Serie spielen

Beitragvon dike77 » Mi 16. Mai 2018, 17:03

Eine Saison besteht aus Hin-und Rückrunde, das sollten wir am besten wissen. Und am Ende stehen da 52 Punkte, ganze 2mal in der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz gestanden (und da war Platz 13-14 auch nur ein Dreier entfernt). Schon in der Hinrunde hat jeder gegnerische Trainer im Vorfeld geplärrt daß der SCP qualitativ viel besser als der Tabellenstand ist und man sich von dem nicht blenden lassen darf. Aber sind wahrscheinlich auch alle nur unfähige Blindfische.

Deshalb ist das erneute Ausrufen eines Abstiegskampfes Käse, wenn man sich ansieht wer alles bleibt, wer geht und wer kam/kommen wird und Anti Trainer bleibt.

Polemische Panikmache, die du aber halt aus Prinzip anscheinend supergerne abziehst.