Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon westline/redaktion » Mi 14. Mär 2018, 14:57

Neu bei uns:

Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Sebastian Rode bleibt in Dortmund vom Pech verfolgt. Aufgrund hartnäckiger Leistenprobleme fällt der Mittelfeldspieler schon seit Monaten aus. Jetzt wurde eine Operation unumgänglich: Die Saison für Rode ist endgültig vorbei...

http://www.westline.de/fussball/borussi ... bei?ref=fo

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon S.I.T. » Mi 14. Mär 2018, 15:50

Ich habe mich gerade dabei ertappt, als ich die Headline auf dem Handy gesehen habe, dass ich dachte: "ohh stimmt den gibts ja auch noch"

Hatte ihn gar nicht mehr auf dem Schirm

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon NightShift » Mi 14. Mär 2018, 16:30

"Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei"

Hatte sie denn überhaupt jemals begonnen?

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon Space Lord » Mi 14. Mär 2018, 16:32

S.I.T. hat geschrieben:Ich habe mich gerade dabei ertappt, als ich die Headline auf dem Handy gesehen habe, dass ich dachte: "ohh stimmt den gibts ja auch noch"

Hatte ihn gar nicht mehr auf dem Schirm
Und mir lag in Anbetracht des Titels die Frage auf der Zunge, welche Saison denn bloss? Hat der 2017/218 überhaupt schon für uns gespielt?! :?

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon Stumpen2007 » Mi 14. Mär 2018, 16:38

... gute besserung. hat schon was tragisches.

ich denke, die beste option für ihn ist, erstmal gesund werden und sich dann einen neuen job suchen. fussball scheint seiner gesundheit nicht zuträglich zu sein. da macht der körper wohl nicht mehr mit.

beim DFL-Supercup hatte er doch seine grossen 74min.

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon MattiBeuti » Mi 14. Mär 2018, 16:52

S.I.T. hat geschrieben:Ich habe mich gerade dabei ertappt, als ich die Headline auf dem Handy gesehen habe, dass ich dachte: "ohh stimmt den gibts ja auch noch"

Hatte ihn gar nicht mehr auf dem Schirm


Ja, ist echt schade. Bei uns wird er wohl nicht mehr viel spielen, denke ich.

Bei einem Reus hofft man immer, dass er doch bald wieder gesund ist, einfach weil er so wichtig ist. Bei einem Rode kann das auch schon mal in der Hintergrund rücken. Wobei wohl beide Spieler alles dafür tun gesund zu sein und Fußball spielen zu können.

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon G. Netz. » Mi 14. Mär 2018, 19:54

Der absolute Flop ... nicht nur sportlich.

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon sw2105 » Mi 14. Mär 2018, 20:05

Schade, er hätte, gute Form vorausgesetzt, eine Alternative auf der VI zu Weigl sein können.

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon Tschuttiball » Mi 14. Mär 2018, 20:43

Schade. Alles Gute Herr Rode.
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Für Sebastian Rode ist die Saison vorbei

Beitragvon lk75 » Mi 14. Mär 2018, 22:00

G. Netz. hat geschrieben:Der absolute Flop ... nicht nur sportlich.


Du auch .......nicht nur sozial. :evil:

Ich weiß gar nicht, was einen zu so einer assozialen Äußerung bewegen kann?
Was hat der einem getan, dass man ihn als Flop auch außerhalb des Fußballplatzes bezeichnet? Einfach unverschämt von Dir.