Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 10. Okt 2018, 17:18

10.10.2018

BVB-TRAINING

Nach dem langen freien Wochenende trainiert der BVB in schmaler Besetzung

Viele BVB-Profis sind während der Länderspielpause mit ihren Nationalmannschaften auf Reisen. Deswegen konnte Lucien Favre nur mit kleinem Kader arbeiten. Einige Sorgenkinder fehlten weiter.

Lukasz Piszczek weilte in der Heimat, Mario Götze nutzte die freien Tage zu einem Kurztrip nach Mallorca und war rechtzeitig wieder in der Luft in Richtung Dortmund, bevor der schwere Sturm auf der liebsten Ferieninsel der Deutschen großen Schaden anrichtete. Borussia Dortmund atmete nach anstrengenden Wochen mit sieben Spielen binnen drei Wochen kräftig durch.

Trio kehrt zurück

Am Mittwoch bat Lucien Favre wieder zum Training und durfte ein Trio begrüßen, das ihm zuletzt gefehlt hatte. Sebastian Rode, der nach einem kompletten Verletzungs-Jahr sehr viele Hoffnungen auf den Neustart unter Favre gelegt hatte, bislang aber weiterhin von einer Blessur zur nächsten humpelt, war endlich wieder am Ball. Auch Ömer Toprak, der an einem hartnäckigen Faserriss laboriert hatte, wirkte in der rund 80-minütigen Einheit komplett mit. Und auch Jeremy Toljan hatte seine muskulären Beschwerden auskuriert.

Zehn Spieler und zwei Torleute versammelte Favre bei besten äußeren Bedingungen und unter den Augen von rund 300 Fans um sich. Auf einige Sorgenkinder musste er jedoch weiterhin verzichten. Marco Reus, Vielspieler der vergangenen Wochen, soll seinem operierten Knie eine komplette Trainingswoche Ruhe geben, bevor er die Belastung wieder hochfährt. Die medizinische Abteilung ist zuversichtlich, dass dann die Belastungsreaktion abgeklungen sein wird. Noch gibt es keinen Grund für Unruhe um den BVB-Kapitän, unter dessen Führung die Borussia an die Tabellenspitze gestürmt war. Das gilt auch für Linksverteidiger Marcel Schmelzer, dessen Knieprobleme zum Spiel beim VfB Stuttgart (20. Oktober) abgeklungen sein sollen. Schmelzer trainierte im Funktionsgebäude.

Zeit wird knapp

Noch nicht im Training waren Christian Pulisic (Faserriss, Wade), Marius Wolf (Faserriss im Oberschenkel), Shinji Kagawa (Sprunggelenksprobleme) und Torhüter Roman Bürki (Leiste). Während Bürki schon bei der Nationalmannschaft in der Schweiz intensiv behandelt wurde und man von seiner Einsatzfähigkeit derzeit ausgehen kann, dürfte es für das Trio Pulisic, Kagawa und Wolf auch für Stuttgart noch eng werden. Die, die trainieren konnten, versprühten gute Laune. Schwerpunkt war eine Spielform auf vier kleine Tore, bei der es gut zur Sache ging.


Qualle: www.ruhrnachrichten.de/Sport/BVB/Nach-d ... 36587.html
Nur der BVB

Roman Bürki

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 10. Okt 2018, 21:36

16:49 - 10. Okt. 2018

"Nichts kaputt": Bürki soll Top-Werte gegen VfB ausbauen - BVB-Keeper nimmt im Training einen Gang raus #BVB


Qualle: https://twitter.com/kicker_BVB/status/1 ... 9965410305
Nur der BVB

Puli

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 12. Okt 2018, 12:54

10:43 - 12. Okt. 2018

Steigerungsläufe: @cpulisic_10 . #bvb


Qualle: https://twitter.com/DirkKrampe/status/1 ... 4100799489
Nur der BVB

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018

Beitragvon bvbfan_92 » Fr 12. Okt 2018, 19:50

Das Schweizer A-Team muss am Freitagabend in Brüssel beim Nations-League-Spiel gegen Belgien (20.45 h) auf seinen Innenverteidiger Manuel Akanji verzichten. Der 23-Jährige verspürte nach dem Abschlusstraining vom Freitag Schmerzen im rechten Oberschenkel, die am Spieltagmorgen in einer Brüsseler Klinik genauer untersucht wurden.

Der Befund ist gemäss Teamarzt Pierre-Etienne Fournier „nicht gravierend. Aber wir stellten muskuläre Probleme fest und entschieden, dass wir keine unnötigen Risiken eingehen und den Spieler schonen wollen.“

Es ist gut möglich, dass Akanji am Montag beim Spiel in Island (20.45 MEZ, Reykjavik) eingesetzt werden kann.



http://www.football.ch/desktopdefault.a ... ad-220881/

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018

Beitragvon Schorsch » Fr 12. Okt 2018, 20:43

Es ist gut möglich. Zumal er danach ja bis zum nächsten Länderspiel eine Reha in Dortmund machen könnte...
2,3,4, marschieren wir ...
im schnellen Lauf, Tabelle rauf ...

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018

Beitragvon Tschuttiball » Fr 12. Okt 2018, 20:47

Langsam nimmt das irgendwie beängstigende Form an :?

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Okt 2018, 16:19

12.10.2018

Christian Pulisic steigert sein Pensum und steht vor Rückkehr ins BVB-Mannschaftstraining

Ausdauernd wie in der Vorbereitung belastet Lucien Favre die in Dortmund verbliebenen BVB-Spieler am Freitag. Vor dem freien Wochenende gibt es personelle Lichtblicke.

Als die Profis, verstärkt durch die U23-Spieler Dominik Wanner und Amos Pieper, so richtig loslegten, hatte Christian Pulisic sein Pensum auf dem Platz schon abgeschlossen. Der Amerikaner machte eine Reihe von Steigerungsläufen, wohl als letzte Vorstufe vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining, die dann am Montag oder Dienstag stattfinden könnte, wenn die Wade nach auskuriertem Faserriss keine Reaktion zeigen sollte.

Pulisic ist weiter als Kagawa und Wolf

Pulisic ist damit weiter als Shinji Kagawa und Marius Wolf, die unter Anleitung der Athletiktrainer auf einem anderen Platz lockeres Lauftraining und Stabilisations-Übungen absolvierten. Für beide dürfte die Partie beim VfB Stuttgart wohl zu früh kommen.

Mit dem Freundschaftsspiel bei Alemannia Aachen läutet der BVB nach dem freien Wochenende dann die Vorbereitung auf die Partie in Stuttgart ein. Wie immer nach Bundesliga-Pausen kehren etliche Nationalspieler erst im Laufe der kommenden Woche nach Dortmund zurück.


Qualle: www.ruhrnachrichten.de/Sport/BVB/Christ ... 37084.html
Nur der BVB

Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Okt 2018, 16:41

12.10.2018, 14:50

Dortmunds Flügelflitzer auf dem Weg der Besserung

Auf Platz 8: Pulisic erhöht sein Pensum

Mit einer 100-Minuten-Einheit am Freitagmorgen entließ Lucien Favre die Profis von Borussia Dortmund in ihr freies Wochenende. Drei verletzte und schon gegen Augsburg nicht einsatzfähige BVB-Spieler haben unterdessen die Arbeit wieder aufgenommen.

Nach sieben Spielen in 23 Tagen nutzt man bei Borussia Dortmund die Länderspielpause zum Verschnaufen. Drei freie Tage spendierte Lucien Favre seinen Profis nach dem aufregenden 4:3 über einen imponierenden FC Augsburg. Am Wochenende ruht der Betrieb beim aktuellen Tabellenführer erneut. Erst am Montag geht es mit Training und Test bei Alemannia Aachen (Anstoß 18.30 Uhr) weiter.

Marco Reus gönnt seinem arg strapazierten Knie weiterhin Ruhe, auch Roman Bürki (Beschwerden im Adduktorenbereich) lässt es in diesen Tagen langsamer angehen. Drei zuletzt angeschlagene Spieler erhöhen ihr Pensum hingegen wieder: Christian Pulisic absolvierte nach Faserriss in der Wade eine Reihe von Steigerungsläufen auf Platz 8 des Trainingsgeländes. Marius Wolf (ebenfalls Faserriss) übte unter Anleitung von Fitness-Coach Florian Wangler, Shinji Kagawa (Probleme am Sprunggelenk) drehte immerhin ein paar lockere Runden.

Pulisic fehlte zuletzt zweimal (Leverkusen, Augsburg) und wurde auf der rechten Offensiv-Position von Jadon Sancho (je eine Vorarbeit) mehr als gut vertreten. Vielleicht schon gegen den VfB Stuttgart am 20. Oktober könnte der US-Amerikaner sein Comeback feiern. Bisher wurden in der laufenden Saison zwei Tore und eine Vorarbeit für ihn notiert.


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/uefanations ... smtwkicker
Nur der BVB

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Oktober 2018

Beitragvon smolli91 » Sa 13. Okt 2018, 17:04

Schmelle wieder ganz fit? von ihm hört man so nichts bezüglich Gesundheitszustand.
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Marcel Schmelzer

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Okt 2018, 17:09

10.10.2018

Das gilt auch für Linksverteidiger Marcel Schmelzer, dessen Knieprobleme zum Spiel beim VfB Stuttgart (20. Oktober) abgeklungen sein sollen. Schmelzer trainierte im Funktionsgebäude.


Qualle: www.ruhrnachrichten.de/Sport/BVB/Nach-d ... 36587.html
Nur der BVB