Mario Götze



Re: Mario Götze

Beitragvon Zubitoni » Fr 15. Mär 2019, 19:43

Bernd1958 hat geschrieben:Das mangelnde Tempo verstehe ich auch nicht. Mir gefällt es auf jeden Fall besser wenn ein Spieler wie Mario Götze mit seinem Tempo etwas mit dem Ball anfangen kann als wenn man einen Spieler mit dem Tempo eines Usain Bolt hat, der aber über jeden Ball stolpert und auch sonst nichts kann.


klar. dazwischen gibbt ja auch nix.
BVB o9

Gewinner des Spiels: Mario Götze vs. Mainz

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Apr 2019, 23:06

13.04.2019

Gewinner des Spiels: Mario Götze

Mario Götze hatte beim 0:5-Debakel bei Bayern München nicht zur Startelf gehört, wurde erst eingewechselt, als die Angelegenheit längst entscheiden war – und war damit recht unschuldig an diesem Offenbarungseid. Gegen Mainz 05 war er wieder von Beginn an dabei – und ein echter Gewinn fürs Dortmunder Spiel. Beim 2:1-Sieg war er für beide BVB-Tore der Wegbereiter und zeigte nicht nur in diesen Szenen, was für feine Pässe er spielen kann. Immer wieder bewegte er sich klug aus der Spitze in freie Räume und war entscheidender Teil des Dortmunder Kombinationsspiels. In der zweiten Halbzeit allerdings baute er deutlich ab.


Qualle: www.reviersport.de/artikel/goetze-bvb-g ... verlierer/
Nur der BVB

Re: Mario Götze

Beitragvon Zubitoni » Sa 13. Apr 2019, 23:18

erster gewinner: bürki
zweiter gewinner: sancho
dritter: götze
BVB o9

Re: Mario Götze

Beitragvon Stumpen2007 » Di 16. Apr 2019, 07:23

... na, dann wird uns mario bestimmt demnächst mit einem nike werbespot beglücken.

er stand auch in der 2.ten hälfte auf dem platz. in der hälfte, wo es mit unserer leistung dahin ging.

gute spieler, sind spieler, die dann noch leistung bringen, wenn alle anderen nachlassen, die zweikämpfe führen, wenn sonst keiner mehr zweikämpfe führt, die ideen haben, wenn sie sonst keiner mehr hat. ein guter spieler gibt uber seine körpersprache, seine einstellung, seinem einsatz, gerade in einer fur das team schwierigen phase, ein vorbild.

er hat eine recht ordentliche erste halbzeit gespielt. die zweite war für ihn genauso durchwachsen, wie bei vielen anderen auch. wenn dies reicht, um ihn eine gute leistung zu attestieren ... gut.

er ist in münchen nicht richtig zum einsatz gekommen, gegen mainz hat er es in der ersten hälfte ordentlich gemacht, aus meiner sicht versucht man hier eine geschichte draus zu drehen. motto, wie kann man nur.

wir hätten in münchen auch mit mario verloren, weil er kein spueler mehr ist, der den unterschied ausmacht.

Re: Mario Götze

Beitragvon Bernd1958 » Di 16. Apr 2019, 09:04

Stumpen2007 hat geschrieben:
gute spieler, sind spieler, die dann noch leistung bringen, wenn alle anderen nachlassen, die zweikämpfe führen, wenn sonst keiner mehr zweikämpfe führt, die ideen haben, wenn sie sonst keiner mehr hat. ein guter spieler gibt uber seine körpersprache, seine einstellung, seinem einsatz, gerade in einer fur das team schwierigen phase, ein vorbild.
.

Gut, dann schmeiß bitte auch Marco Reus und alle anderen Feldspieler die in der zweiten Halbzeit gegen Mainz und in der ersten Halbzeit gegen Buy€rn auf dem Platz waren raus. Denn das waren auch alles keine guten Spieler auf dem Platz. Einverstanden?

Re: Mario Götze

Beitragvon Stumpen2007 » Di 16. Apr 2019, 09:21

... wir haben generell zur Zeit keine gute Phase. Zieht sich schon die gesamte Rückrunde durch unser Spiel. Bürki ist recht stabil, Sancho bringt mehr als man erwarten kann, alle anderen Spieler sind nicht konstant genug. Was dann am Ende unser Problem ist.

Und klar, jeder hat mal einen schlechten Tag. Die schlechten Tage sollten nur nicht häufiger auftreten, als die guten.

Re: Mario Götze

Beitragvon lk75 » Mi 17. Apr 2019, 17:41

Stumpen2007 hat geschrieben:... wir haben generell zur Zeit keine gute Phase. Zieht sich schon die gesamte Rückrunde durch unser Spiel. Bürki ist recht stabil, Sancho bringt mehr als man erwarten kann, alle anderen Spieler sind nicht konstant genug. Was dann am Ende unser Problem ist.

Und klar, jeder hat mal einen schlechten Tag. Die schlechten Tage sollten nur nicht häufiger auftreten, als die guten.


Du bist und bleibst ein Schwarzmaler.
Hätte mir mal einer zu saisonbeginn sagen sollen, dass wir zu diesem Zeitpunkt mal gerade 1 Punkt hinter Bayern liegen, ich hätte den für einen Träumer gehalten.

Re: Mario Götze

Beitragvon Stumpen2007 » Fr 19. Apr 2019, 08:48

... fünfter in der rückrundentabelle, damit würden wir unser ziel CL teilnahme verpassen. die hinrunde reisst es noch raus.

ich bin nicht unzufrieden. nur etwas traurig, dass wir unsere chancen so leichtfertig vertan haben.

Re: Mario Götze

Beitragvon Zubitoni » Fr 19. Apr 2019, 09:53

Stumpen2007 hat geschrieben:... fünfter in der rückrundentabelle, damit würden wir unser ziel CL teilnahme verpassen. die hinrunde reisst es noch raus.

ich bin nicht unzufrieden. nur etwas traurig, dass wir unsere chancen so leichtfertig vertan haben.


das beschreibt es ganz gut. vielleicht ist die trauer auch noch ein bisschen mit wut angereichert.
BVB o9

Re: Mario Götze

Beitragvon cloud88 » Sa 20. Apr 2019, 22:32

Es ist trotzdem aufällig das wir mit Götze besseren Fußball spielen.
Spielt er z.b. neben Delaney oder Witsel sieht das Spiel Strukturierter aus, als die beiden zusammen.

Das wir in der Rückrunde nicht so gut darstehen liegt vor allem an den Verletzungen (Piszczek, Akanji, Reus, Paco, Diallo, Zagadou usw).

Eigentlich wäre es jetzt ne gute Zeit den Vertrag zu Verlängern und noch einmal einen Push ins Team zu bringen. Immerhin scheint er ja Kapitän Nummer 3 zu sein.