Mario Götze



Re: Mario Götze

Beitragvon Shafirion » Mo 11. Mär 2019, 16:19

slig hat geschrieben:was ist denn da überhaupt? sinnlose freundschaftspiele? als ob löw, falls götze weiterhin so gut spielt, ihn nicht bei wichtigen sachen holen würde.
nee nee, götze sollte sich ob der spannenden saison freuen und heiss auf den bvb sein. scheiss auf die n11 mit diesem konzeptlosen trainer.
klar, evtl freut er sich, ich würde mir was anderes wünschen und sehe in n11-spielen nur verletzungsgefahr und "distractions" im kopf der spieler von unserer entwicklung der spielanlage.


Vielleicht sollten wir diese Einstellung deutlich kommunizieren, um bei jungen Talenten als Arbeitgeber noch interessanter zu werden:

"Wir suchen junge, hungrige Toptalente! Was wir bieten: Ein tolles Stadion und eine super Ausbildung, wir formen euch zu Weltstars! Was wir verlangen: Ihr ordnet alles dem Wohl des Vereins unter. Wenn euer Nationaltrainer anruft, um euren Kindheitstraum wahrzumachen: auflegen oder krankmelden! Das führt nur zu Ablenkung oder Verletzungen. Wir scheißen auf euren Kindheitstraum!"

Gutes Konzept, das wir unbedingt der Weltöffentlichkeit mitteilen sollten! Vielleicht könnte man auch künftig in den Verträgen eine Regelung treffen, wonach die Spieler für jedes Länderspiel, das sie machen, eine fünf- oder sechsstellige Summe als Strafe zahlen müssen.

Re: Mario Götze

Beitragvon slig » Mo 11. Mär 2019, 16:22

das kind möchte ich sehen, was es als traum ansieht zum pobler und "sich selbst riecher" gehen zu müssen :lol:
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Mario Götze

Beitragvon Bernd1958 » Mo 11. Mär 2019, 16:58

slig hat geschrieben:das kind möchte ich sehen, was es als traum ansieht zum pobler und "sich selbst riecher" gehen zu müssen :lol:


ich glaube da würden ganz viele auf den Brustwarzen hinkriechen. In der N11 zu spielen ist der Traum eines jeden Fußballers und insbesondere der Kinder bzw jungen Talente.

Re: Mario Götze

Beitragvon slig » Mo 11. Mär 2019, 17:03

Bernd1958 hat geschrieben:
slig hat geschrieben:das kind möchte ich sehen, was es als traum ansieht zum pobler und "sich selbst riecher" gehen zu müssen :lol:


ich glaube da würden ganz viele auf den Brustwarzen hinkriechen. In der N11 zu spielen ist der Traum eines jeden Fußballers und insbesondere der Kinder bzw jungen Talente.

wir leben nicht mehr in den 70ern.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Mario Götze

Beitragvon Dede 4ever BVB » Mo 11. Mär 2019, 17:12

slig hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:
slig hat geschrieben:das kind möchte ich sehen, was es als traum ansieht zum pobler und "sich selbst riecher" gehen zu müssen :lol:


ich glaube da würden ganz viele auf den Brustwarzen hinkriechen. In der N11 zu spielen ist der Traum eines jeden Fußballers und insbesondere der Kinder bzw jungen Talente.

wir leben nicht mehr in den 70ern.

Stimmt, inzwischen kann man als Nationalspieler seinen Namen deutlich besser Vermarkten und besser Kohle scheffeln als noch in den 70ern. Insofern bleibt "Nationalspieler" immernoch eines der größten Ziele eines jeden Fußballers. Auch wenn die von dir vielleicht angedachten romantischen Gründe heutzutage vielleicht nicht mehr so im Vordergrund stehen.
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei

Re: Mario Götze

Beitragvon slig » Mo 11. Mär 2019, 17:13

eure geilheit auf die löwsche truppe in allen ehren.
aber: die stadien sind leer wenn die spielen, das leistungsprinzip gibts dort seit jahren nicht mehr, inklusive beschissener zwischenmenschlicher kommunikation.
ist auch egal.

hier gehts um götze. und da wünsch ich mir, dass er nein zu dieser trümmertruppe sagt, und sich auf den saisonendpurt des bvb konzentriert.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Mario Götze

Beitragvon Dede 4ever BVB » Mo 11. Mär 2019, 17:35

slig hat geschrieben:eure geilheit auf die löwsche truppe in allen ehren.

Was soll der Blödsinn? :roll:
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei

Re: Mario Götze

Beitragvon slig » Mo 11. Mär 2019, 17:49

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
slig hat geschrieben:eure geilheit auf die löwsche truppe in allen ehren.

Was soll der Blödsinn? :roll:

naja kommt, was soll ich denn anderes aus diesen phrasen interpretieren:
"größten Ziele eines jeden Fußballers"
"da würden ganz viele auf den Brustwarzen hinkriechen"
"der Traum eines jeden Fußballers"
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Mario Götze

Beitragvon Bernd1958 » Mo 11. Mär 2019, 17:56

slig hat geschrieben:
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
slig hat geschrieben:eure geilheit auf die löwsche truppe in allen ehren.

Was soll der Blödsinn? :roll:

naja kommt, was soll ich denn anderes aus diesen phrasen interpretieren:
"größten Ziele eines jeden Fußballers"
"da würden ganz viele auf den Brustwarzen hinkriechen"
"der Traum eines jeden Fußballers"

Das hat nix mit Geilheit auf die Löwsche Truppe zu tun. Wenn Kloppo Bundestrainer wäre, dann würdest Du wohl anders reden, oder?
Aber dass es für Fußballer, die viel besser kicken können als Regionalligaspieler, der Traum ist in der jeweiligen N11 zu spielen solltest Du eigentlich auch wissen

Re: Mario Götze

Beitragvon slig » Mo 11. Mär 2019, 18:04

club over country. da bin ich radikal.
n11 sind für mich auslaufmodelle, und eh der schlechtere fussball. ist ja auch logisch, während teams jahrelang trainieren und zusammenspielen, sehen sich n11 mal n paar wochen.
ob kloppo nun bundestrainer wäre oder jemand anderes, völlig egal. nationalteams sind ein phänomen des letzten jahrhunderts, und gehen mir eigentlich nur auf die nerven, insbesondere die sinnfreien "pausen" für sinnlose kalenderfüllende spiele, die auch profis und klubs einfach nur zeit und nerven kosten.
das absteigende interesse dafür ist auch mittlerweile nicht mehr zu übersehen.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!