20.Spieltag : Spielthread Eintracht Frankfurt-BVB



Re: 20.Spieltag : Spielthread Eintracht Frankfurt-BVB

Beitragvon tuxx328 » So 3. Feb 2019, 14:10

lk75 hat geschrieben:
Cpt.Howdy hat geschrieben:
tuxx328 hat geschrieben:Genau.
Deswegen hat Kovac sich ja so aufgeregt. Der hat das nämlich nicht begriffen und rumgemeckert.
In einer Szene wars halt ne Schuhspitze mit der kalibrierten Linie und in ner anderen eine Schulter.


Laut Regel ist alles das ein Handspiel, womit der Arm unterhalb der Schulter den Ball berührt. Demnach zählt die Schulter zum Oberkörper, mit dem man auch ein Tor erzielen darf.


Und dann ist in der Beurteilung noch wichtig, ob eine aktive Bewegung zum Ball mit der Hand erkannt wird.


@Howdy
Welches Handspiel? Spreche von dem zurecht nicht gegebenen 2:0. Abseits.

Sag ich ja, Kovac hatte das nicht kapiert. Bzw. kritisiert. Kann auch ein Knie gewesen sein bei Lewandoski, jedenfalls ein paar Cm näher am Tor als die Schulter vom Verteidiger.

UIK75
Für mein Verständnis. Wieso zählt das bei einer Abseitsentscheidung?
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. [tt]

Re: 20.Spieltag : Spielthread Eintracht Frankfurt-BVB

Beitragvon Cpt.Howdy » So 3. Feb 2019, 14:48

Ahhh. Jetzt kommt Licht ins Dunkel. Du hast Schulter mit Knie verwechselt. Alles klar. Ja, die Abseitsentscheidung war korrekt.
Dachte mit der Schulter meintest du die Szene von Brandt, denn wäre es da die Schulter gewesen, wäre das Tor irregulär.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: 20.Spieltag : Spielthread Eintracht Frankfurt-BVB

Beitragvon crborusse » So 3. Feb 2019, 18:15

Cpt.Howdy hat geschrieben:Ahhh. Jetzt kommt Licht ins Dunkel. Du hast Schulter mit Knie verwechselt. Alles klar. Ja, die Abseitsentscheidung war korrekt.
Dachte mit der Schulter meintest du die Szene von Brandt, denn wäre es da die Schulter gewesen, wäre das Tor irregulär.


Das einzige was 100% irregulär ist, sind die Machenschaften deines Herzensvereins.

Noten: Frankfurt - BVB

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 4. Feb 2019, 00:09

Bild

23:02 - 3. Feb. 2019

#BVB-Noten vom [kicker] zum Spiel #SGEBVB


Qualle: https://twitter.com/DasDoHD/status/1092181564648312832
Nur der BVB

SPIELBERICHT: Frankfurt - BVB

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 4. Feb 2019, 00:54

03.02.2019, 15:02 Uhr

SPIELBERICHT PROFIS

Feine Klinge gegen aggressives Pressing: Borussia teilt die Punkte mit starken Frankfurtern

Und wieder ein­mal wur­den jene Lügen ges­traft, die sich – ganz loser­like – schon vor Beginn der Rück­runde sich­er waren, dass der BVB in der Tabelle schon bald wieder hin­ter dem FC Bay­ern rang­ieren würde. Die Frank­furter Ein­tra­cht ent­pup­pte sich zwar als genau der harte Geg­n­er, der zu erwarten war, doch zeigten auch die Schwarzgel­ben eine Menge Biss. Bei­de Mannschaften hät­ten einen Sieg ver­di­ent gehabt, doch blieb es am Ende bei einem gerecht­en Unentsch­ieden. Ein gutes Resul­tat für den BVB, der sich in Frank­furt zulet­zt immer schw­er getan hat­te, und ein gold­en­er Punk­t­gewinn oben­drein, da die Bay­ern in Lev­erkusen untergin­gen. Sieben Punk­te Vor­sprung, ein besseres Torver­hält­nis und 4 Punk­te aus zwei schw­eren Auswärtsspie­len – auch 2019 liegt der BVB abso­lut im Soll.


Qualle: www.schwatzgelb.de/artikel/2019/spielbe ... ankfurtern
Nur der BVB

Frankfurt - BVB

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 4. Feb 2019, 01:02

Bild

03.02.2019

Von Büffeln und Bienen

Eintracht Frankfurt begann wie üblich in einem 3-4-1-2/3-4-3, das vor allem über die drei Spieler an vorderster Front definiert wird: Haller, Rebic und Jovic. Oder wie Lucien Favre sie nennt: „Büffel“. Von außen wurden sie auch dieses Mal vom dribbelstarken Kostic auf links sowie vom dynamischen Da Costa auf rechts unterstützt. Fernandes und Rode bildeten zudem eine lauf- sowie kampfstarke Doppelsechs. Die Dreierkette wurde wie üblich zentral von Hasebe zusammengehalten. Links spielte N’Dicka, während Taktikfuchs Hinteregger sein Debüt auf rechts als Ersatz von Abraham gab.

Borussia Dortmund hielt im ebenso standardmäßigen 4-2-3-1 dagegen. Vor Torhüter Bürki musste Weigl erneut als rechter Innenverteidiger neben Diallo ran. Hakimi verteidigte auf links, Piszczek auf rechts. Die Sechserpositionen besetzten Witsel und Delaney. In der offensiven Dreierreihe liefen Sancho, Reus und Guerreiro auf. Der eigentlich Edel-Joker Alcacer startete statt Götze im Sturmzentrum.

Die Büffel ins Spiel bringen

Die Bienen schwirren

Wie es weitergeht


Qualle: https://spielverlagerung.de/2019/02/03/ ... nd-bienen/
Nur der BVB

Re: Frankfurt - BVB

Beitragvon MattiBeuti » Mo 4. Feb 2019, 08:44

xSchwattGelbx hat geschrieben:Bild


Kein Wunder, dass wir nicht gewonnen haben, wenn Delaney immer nur nach rechts gelaufen ist. Das konnte doch nicht gut gehen. :D

Ich wünsche einen fröhlichen guten Morgen!! :mrgreen:

Re: 20.Spieltag : Spielthread Eintracht Frankfurt-BVB

Beitragvon Wegbier » Mo 4. Feb 2019, 11:19

lk75 hat geschrieben:
Mike1985 hat geschrieben:Absolut ein Punktgewinn! Wir hätten das Spiel gewinnen, genauso aber auch verlieren können. Frankfurt hatte auch ein paar dicke Dinger die Bürki Weltklasse rausgeholt hat!

Absolut zufrieden bei einem richtig unangenehmen Gegner den Punkt geholt zu haben.

Das Bayern verliert umso schöner.


Ja, sehe ich auch so.
Ich möchte mal wieder - bis auf drei Situationen, in denen ich schon Jürgen Kohler heraufbeschworen habe :mrgreen: - unsere Abwehr hervorheben.
Diallo und auch weigl wieder unglaublich stark.
Hier zeigt sich nun, warum es wichtig war, Jule zu halten.

War übrigens auch die einzig gute Erkenntnis für den Schalträger, zu wissen, mit Jule wieder eine defensive allzweckwaffe zu haben ( gut, für die AV- Position wird er doch etwas zu langsam sein ;) )
Aber auch Lob an den Rest der Mannschaft. Man gut nach vorne und hinten mitgearbeitet. So gewinnt man Titel!!!


Sehe ich auch eher als Punktgewinn, gerade wenn man das Spiel in Leverkusen dazu nimmt.
Klar hätte Marco noch einen machen müssen, Rebic und da Costa hätten aber auch etc.
Unserer Abwehr gefällt mir und wie wir das Tor geschossen haben war schon echt feine Sahne.
Das Kovac rumheult war doch klar. Sieht nur seine Benachteiligung, obwohl die Bayern schon mit dem als unabsichtlich gewerteten Handspiel sehr viel Glück hatten.

Re: 20.Spieltag : Spielthread Eintracht Frankfurt-BVB

Beitragvon Rothofler » Mo 4. Feb 2019, 12:20

Ich sage eher noch 2 Tore und dann wäre das Spiel durch gewesen.
Aber Reus macht halt einfach nur die Schweren!

Re: 20.Spieltag : Spielthread Eintracht Frankfurt-BVB

Beitragvon Air_Kalle » Mo 4. Feb 2019, 13:39

Rothofler hat geschrieben:Ich sage eher noch 2 Tore und dann wäre das Spiel durch gewesen.
Aber Reus macht halt einfach nur die Schweren!


Aber auch erst seit dieser Spielzeit, oder? Reusi spielt eine absolute Supersaison, aber ich kann mich nicht dran erinnern, wann er mal so konstant hat Großchancen liegen lassen wie in dieser Saison. Ich weiß, es ist ein Problem des „den Hals nicht voll genug bekommen“...