Sven Mislintat (-> VfB Stuttgart)



Re: Sven Mislintat (-> ?)

Beitragvon winnido » Fr 25. Jan 2019, 10:45

FabioBVB hat geschrieben:
Nur Kagawa? Da tust du dem guten Mann aber unrecht. Auf Neven Subotic und Mats Hummels wäre ich damals nicht gekommen, wenn ich Scout gewesen wäre. Ebenso auf Pulisic von einer Amerkanischen Uni oder Larsen von einem Dänischen Verein. Um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.

Subotic hat unter Klopp in Mainz gespielt. Da hat Mislintat wohl ehr wenig mit zu tun. Hummels war von den Buyern ausgeliehen. Sehe ich die Rolle von M. auch gering. Kagawa war mehreren Vereinen angeboten worden. Wir haben dann zugeschlagen. Sehe ich M. zwar mitspielen aber nicht als den Oberguru.
Pulisic und Larsen kann ich nicht beurteilen, könnte wohl auf Mislintat zurückzuführen sein
-------------------------------------------------------------
56-57-63-95-96-02-11-12

Re: Sven Mislintat (-> ?)

Beitragvon Der Dude » Fr 25. Jan 2019, 11:07

Ihr wisst aber schon was Scouting ist, ne?

Jeder Spieler der bei uns spielt wurde gescoutet. Gestandene Spieler wurden ebenso gescoutet wie Nachwuchskicker. Oder glaubt ihr Zorc liest sich jeden Tag Kicker Berichte und Transfermarkt-Scorerwerten durch? Ein Scout guckt sich Aubameyang an und gibt eine Empfehlung ab, ob der seiner Meinung nach weiterhelfen kann. Egal ob der grade 17 oder 25 Jahre alt ist.
Auch ein Witsel wurde letzte Saison gescoutet.

Scouting ist nicht nur Talentsichtung.

Oder was spielt das für eine Rolle ob Kagawa angeboten wurde? Der wird trotzdem gescoutet und empfohlen bevor man den Preis zahlt.

Re: Sven Mislintat (-> ?)

Beitragvon winnido » Fr 25. Jan 2019, 12:30

Klar wird jeder gescoutet. Aber nicht von einer Person. Das ist ein ganzes Team.
-------------------------------------------------------------
56-57-63-95-96-02-11-12

Re: Sven Mislintat (-> ?)

Beitragvon Der Dude » Fr 25. Jan 2019, 12:46

ganz genau.
Klang in den letzten Posts hier allerdings so, als ob die alleinige Aufgabe eines Scouts ist, Talente zu finden.
Klar das ist wichtig. Aber ein Mislintat als Chefscout wäre eh für das gesamte Scouting zuständig. Entdeckt werden Spieler dann eher durch Mitarbeiter die auf einen bestimmten Markt spezialisiert sind, oder durch ein gutes externes Netzwerk.
Mislintat ist dann eher der, der den Daumen hebt oder senkt und Vorgespräche mit dem Spieler/Berater führt.

Re: Sven Mislintat (-> ?)

Beitragvon Wegbier » Fr 25. Jan 2019, 14:25

Mislintat hat hier einen guten Job gemacht. Im Sommer sind die Transfers aber auch ohne ihn gut geworden.
Ob es jetzt an dem von ihm aufgebauten Scoutingsystem liegt kann ich nicht beurteilen. Den Franzosen fürs DM (mit G) war ein starker Transfer für Arsenal. Davor hat er gefühlt nur BVB Jungs gekauft. :-)
Eigentlich erging es ihm wie vielen von unseren Spielern. Bei uns darf man sich auch mal Fehler erlauben und wird trotzdem wieder eingesetzt. Bei Arsenal und dem Druck durch die englische Presse a la ´Megatransfer´Toptransfer´etc. weht ein anderer Wind.
Zudem kauft dort die Konkurrenz auch gerne aggressiv ein.

Re: Sven Mislintat (-> ?)

Beitragvon pauli74 » Fr 25. Jan 2019, 14:54

Wegbier hat geschrieben:Mislintat hat hier einen guten Job gemacht. Im Sommer sind die Transfers aber auch ohne ihn gut geworden.
Ob es jetzt an dem von ihm aufgebauten Scoutingsystem liegt kann ich nicht beurteilen. Den Franzosen fürs DM (mit G) war ein starker Transfer für Arsenal. Davor hat er gefühlt nur BVB Jungs gekauft. :-)
Eigentlich erging es ihm wie vielen von unseren Spielern. Bei uns darf man sich auch mal Fehler erlauben und wird trotzdem wieder eingesetzt. Bei Arsenal und dem Druck durch die englische Presse a la ´Megatransfer´Toptransfer´etc. weht ein anderer Wind.
Zudem kauft dort die Konkurrenz auch gerne aggressiv ein.


Witsel und Delany sind top Transfers kein Frage.
Dafür braucht man aber keine Talentscouts, sondern schaut sich ihre letzen 100 Profispiele oder WM an und entscheidet dann obs finanziell passen würde. Das Risiko ist überschaubar. Bei Lewy oder Auba die in einer schwachen Liga im Mittelfeld spielen, wirds schon schwieriger ihr WK Potenzial auszumachen.. Man muß ihnen Spielzeit geben wollen. Lewy und Auba haben anfangs nicht unbedingt überzeugt , die wollten hier schon einige zum Mond schießen.

Re: Sven Mislintat (-> ?)

Beitragvon HoWe1909 » Fr 25. Jan 2019, 14:59

Das Argument, dass es auch ohne ihn geklappt hat, hinkt aber gewaltig.
Der war doch vor 1,5 Jahren noch hier. Und wenn er wirklich so wichtig war, dann hätte er auch bri diesen Talemt- Transfers seine Finger mit im Spiel, da es sich um eine langfristige Arbeit handelt.
Wie die Arbeit ohne ihn zu bewerten ist, wird sich erst in den kommenden Jahren zeigen.

Sven Mislintat (-> VfB Stuttgart)

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 10. Apr 2019, 23:25

10.04.2019, 23:10

Stuttgart bekommt Wunschkandidaten

VfB-Coup: Mislintat wird Sportdirektor

Nach wochenlanger Suche ist Sportvorstand Thomas Hitzlsperger ein Coup gelungen: Sven Mislintat wird nach kicker-Informationen neuer Sportdirektor beim VfB Stuttgart.

Der VfB Stuttgart bekommt seinen Wunschkandidaten als Sportdirektor: Sven Mislintat wird, so ist aus dem Klubumfeld zu hören, den vakanten Posten am Neckar übernehmen. Die Verpflichtung des 46-Jährigen, der sich einst als Chefscout bei Borussia Dortmund einen Namen gemacht hat, steht vor dem Abschluss. Mislintat soll als Sportdirektor hauptverantwortlich für die Transfers sein, sobald wie möglich unterschreiben und seine Arbeit aufnehmen - unabhängig von der Ligazugehörigkeit der Schwaben.

Zuletzt war Mislintat als "Head of Recruitment" beim FC Arsenal aktiv, verließ die Gunners aber am 8. Februar infolge klubinterner Umstrukturierungen nach nur 14 Monaten wieder. In Stuttgart wird der in der Branche hochgeschätzte Entdecker von Ausnahmespielern wie Shinji Kagawa, Pierre-Emerick Aubameyang, Ousmane Dembelé oder Jadon Sancho einen Berg an Arbeit vorfinden.

Nachdem der aktuelle VfB-Kader den Eindruck eines irreparablen Totalschadens macht, gilt es, die wenigen den Erfordernissen genügenden Teile daraus zu retten und den großen Rest komplett auszutauschen. Egal, ob für Bundesliga oder 2. Liga, die in Stuttgart weiterhin droht. Die aktuelle Mannschaft hat keine Zukunft.


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/ ... smtwkicker
Nur der BVB

Re: Sven Mislintat (-> VfB Stuttgart)

Beitragvon Herb » Do 11. Apr 2019, 08:04

Dortmund, Arsenal, Stuttgart. Steile Karriere :?

Re: Sven Mislintat (-> VfB Stuttgart)

Beitragvon Tschuttiball » Do 11. Apr 2019, 08:37

Alles Gute, hoffe nur er tut sich damit einen Gefallen... Bin aber froh, dass er nicht zu den Blauen geht.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum