Schalke-Einzelkritik 2: Königreich für offensive Qualität


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Schalke-Einzelkritik 2: Königreich für offensive Qualität

Beitragvon westline/cs » Fr 11. Jan 2019, 11:12

KÖNIGSBLAUER HALBZEITCHECK TEIL 2: OFFENSIVE
Schalke-Einzelkritik: Ein Königreich für offensive Qualität
von Susanne Hein-Reipen

Kreative Mittelfeldspieler sind ohnehin rar, dazu kamen Anlaufschwierigkeiten und Verletzungssorgen im Sturm. Und wenn es in allen Mannschaftsteilen nicht läuft, stehen naturgemäß auch Trainer und Manager auf dem Prüfstand. Susanne Hein-Reipen mit dem zweiten Teil der ausführlichen Schalker Halbzeitbetrachtung.

https://www.westline.de/fussball/schalk ... aet?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Schalke-Einzelkritik 2: Königreich für offensive Qualitä

Beitragvon Badener » Fr 11. Jan 2019, 12:30

Alles - leider vollkommen richtig- auf den Punkt gebracht.

Re: Schalke-Einzelkritik 2: Königreich für offensive Qualitä

Beitragvon us.online » Fr 11. Jan 2019, 21:44

Das kann ich alles eigentlich nur unterschreiben. Guter Bericht...

BWG

U.
Es ist zwar alles kein Geheimnis und ich stehe auch dazu, doch wäre es schön, diese Zeilen nicht 1 zu 1 im Internet wieder zu finden.

Re: Schalke-Einzelkritik 2: Königreich für offensive Qualitä

Beitragvon Ösischalker » Sa 12. Jan 2019, 20:30

Ja, auf den Punkt. Ich bin gespannt, ob Skrzybski den guten Ersteindruck bestätigen kann. In den Berichten aus Benidorm wurde er auch mehrfach lobend hervorgehoben.