Donis


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Donis

Beitragvon Aladyn » Mi 22. Aug 2018, 08:00

IM Friseur hat geschrieben:Ey, komm, der Twitter-Gag letztens vom Kevin war ein Intelligenzplateau, da kommt der Donis im Leben nicht hin. Ich glaube, Avdijaj ist der Joachim Hopp der Jetztzeit.


Ich denke, da spricht man eher vom "Lucidum Intervallum". :lol:

Boah, wird Zeit, dass die Bundesliga losgeht. ;-)
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Donis

Beitragvon Rapor04 » Do 18. Okt 2018, 09:17

Endlich mal was sportliches von Donis.
Vom FC Schalke 04 zu Willem II - und bald bei Ajax oder Feyenoord?
https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 87239.html

Re: Donis

Beitragvon donkape » Fr 19. Okt 2018, 06:12

Wenn interessierts.... weg und gut so... am besten schließen

Re: Donis

Beitragvon BuB » Do 25. Okt 2018, 18:55

Zeichen und Wunder...

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Hoffentlich tut uns das nicht irgendwann bitter leid, dass wir ihn quasi verschenkt haben.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Donis

Beitragvon Pommes Blau Weiss » Fr 26. Okt 2018, 12:25

Donis hat in Holland fünf Tore geschossen das heißt erstmal sehr wenig. wenn er jetzt mal ein Jahr lang sehr gute Leistungen am Stück zeigt,dann kann man seine Schlüsse ziehen.
Sonne, Urlaub, Schalke und Gran Canaria!? http://www.PetersStrandArena.de

Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut. (Helmut Schulte)

Re: Donis

Beitragvon Der Jörch B. » Fr 26. Okt 2018, 13:59

BuB hat geschrieben:Zeichen und Wunder...

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Hoffentlich tut uns das nicht irgendwann bitter leid, dass wir ihn quasi verschenkt haben.


Die Frage ist doch, ob bei Donis die Auslandserfahrung ihn erst auf Schiene gebracht haben. Die wenigsten haben bezweifelt, dass es an Qualität mangelt, sondern dass es zwischen den Ohren nicht stimmt. Selbst wenn er eine Weltkarriere hinlegen sollte muss uns das nicht leid tun, weil er diese bei uns nie hätte starten können.

Re: Donis

Beitragvon Ballbesitz04 » Fr 26. Okt 2018, 20:52

Die Weltkarriere scheint sich erst mal auf Holland zu beschränken. Allerdings scheinen einige Absolventen der Knappenschmiede Flausen im Kopf zu haben.
Ist das noch Fußball?

Re: Donis

Beitragvon Aladyn » Sa 27. Okt 2018, 09:14

Ballbesitz04 hat geschrieben:Die Weltkarriere scheint sich erst mal auf Holland zu beschränken. Allerdings scheinen einige Absolventen der Knappenschmiede Flausen im Kopf zu haben.


Max Meyer... sonst noch wer?
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Donis

Beitragvon Knappenelfer » Sa 27. Okt 2018, 09:41

Offiziell wurde doch nur gesagt, dass er im Juli 2017 zu spät an einem vereinbarten Treffpunkt war.

Na ja, aus der eigenen Jugend und dann mal schnell Auf Wiedersehen, Bye Bye

Re: Donis

Beitragvon Spirit_of_1904 » Sa 27. Okt 2018, 16:08

Naja 5 Tore in Holland ist keine tolle Leistung. Die würde da selbst Di Santo locker schaffen.