Marius Wolf



Re: Marius Wolf

Beitragvon NightShift » Do 4. Okt 2018, 10:50

Ich werde mit dem Wolf auch nicht richtig warm. Dazu trägt aber auch irgendwie sein Äußeres bei. Auf mich hat er so eine merkwürdige, negative Ausstrahlung, keine Ahnung warum. Ist mir einfach unsympathisch.

Vom Spielstil sicherlich eher der Malochertyp, technisch etwas limitiert, ein Art Kevin Großkreutz Upgrade. Bei Kevin kam aber die Identifikation mit dem BVB hinzu, das geht mir bei ihm etwas ab. Passt für mich irgendwie nicht so richtig ins Team, kann mich aber gerne noch eines Besseren belehren.

Re: Marius Wolf

Beitragvon Bernd1958 » Do 4. Okt 2018, 12:47

NightShift hat geschrieben:Ich werde mit dem Wolf auch nicht richtig warm. Dazu trägt aber auch irgendwie sein Äußeres bei. Auf mich hat er so eine merkwürdige, negative Ausstrahlung, keine Ahnung warum. Ist mir einfach unsympathisch.

Das sagt meine weitaus bessere Hälfte im übrigen auch. ( sie möchte ihm nicht alleine im dunklen begegnen ) Aber das hat sie über Tinga auch gesagt. ;)
Im Ernst: Das Äußere hat ja nichts mit seiner Leistung zu tun. Und die fand ich jetzt gestern gegen Monaco nicht gut und die Auswechslung empfand ich als sehr richtig. Auch in den anderen Spielen macht er noch nicht auf mich den Eindruck als sei er beim BVB und in der Spielweise richtig angekommen. Aber vielleicht war es auch nur der erste Eindruck ( bei anderen ist es Liebe auf den ersten Blick ) der uns leitet.

Re: Marius Wolf

Beitragvon Rothofler » Do 4. Okt 2018, 14:50

Vielleicht wird er ja aufgrund unseres Überangebot auf den Außen doch irgendwann zum AV umgeschult, siehe "Goretzka"!!

Re: Marius Wolf

Beitragvon Dede 4ever BVB » Do 4. Okt 2018, 16:49

Rothofler hat geschrieben:Vielleicht wird er ja aufgrund unseres Überangebot auf den Außen doch irgendwann zum AV umgeschult, siehe "Goretzka"!!

Wann wurde Goretzka zum AV umgeschult??
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei

Re: Marius Wolf

Beitragvon smolli91 » Do 4. Okt 2018, 17:03

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Rothofler hat geschrieben:Vielleicht wird er ja aufgrund unseres Überangebot auf den Außen doch irgendwann zum AV umgeschult, siehe "Goretzka"!!

Wann wurde Goretzka zum AV umgeschult??


Genauso wie Gnabry bei den Bayern :lol: manchmal, manchmal... :lol:
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Marius Wolf

Beitragvon Bernd1958 » Do 4. Okt 2018, 17:04

smolli91 hat geschrieben:
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Rothofler hat geschrieben:Vielleicht wird er ja aufgrund unseres Überangebot auf den Außen doch irgendwann zum AV umgeschult, siehe "Goretzka"!!

Wann wurde Goretzka zum AV umgeschult??


Genauso wie Gnabry bei den Bayern :lol: manchmal, manchmal... :lol:

Ja, das macht aber auch nur der Trainer unter Ulis Gnaden..... fragt sich nur wie oft oder wie lange noch... ;)

Re: Marius Wolf

Beitragvon Space Lord » Do 4. Okt 2018, 17:30

Na, dann geht's mir offenbar nicht alleine so. Ich kann mit Wolf auch nichts anfangen.

Ich finde die Position verschenkt, auf der er spielt, wenn er spielt, was er für meinen Geschmack viel zu oft tut.

Dann lieber Philips, Gomez oder Pulisic statt seiner, wegen mir auch Götze.

Wenn seinen Konkurrenten die defensive Stärke abgeht, muss man eben daran arbeiten. Jedenfalls setzt Wolf offensiv so gut wie keine Impulse.

Re: Marius Wolf

Beitragvon Tschuttiball » Do 4. Okt 2018, 22:13

Für mich wunderlich wieso er stets den Vortritt vor zB Philipp kriegt. Für mich muss er sich steigern.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Marius Wolf

Beitragvon lk75 » Do 4. Okt 2018, 22:17

Tschuttiball hat geschrieben:Für mich wunderlich wieso er stets den Vortritt vor zB Philipp kriegt. Für mich muss er sich steigern.


Da sind wir einer Meinung Tschutti .

Re: Marius Wolf

Beitragvon crborusse » Do 4. Okt 2018, 22:37

Tschuttiball hat geschrieben:Für mich wunderlich wieso er stets den Vortritt vor zB Philipp kriegt. Für mich muss er sich steigern.


Naja, Philipp hat diese Saison aber auch nicht viel gezeigt, der muss sich genau so steigern.
Mir gefällt Wolf allerdings auf den offensiven Außenbahnen bislang auch nicht. Könnte als Dauerläufer und Abräumer sinnvoll sein, aber für die Kreativität haben wir bessere Leute.