Geis


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Geis

Beitragvon Olof Sommervogel » Fr 31. Aug 2018, 21:24

Vielleicht hätte man ihm bei einem Wechsel eine Abfindung anbieten sollen

Re: Geis

Beitragvon Aladyn » Sa 1. Sep 2018, 08:31

Miles hat geschrieben:So zu tun, als hätte er eine Chance, wäre ihm gegenüber unfair und für die Glaubwürdigkeit innerhalb der Mannschaft verheerend.


Na ja, ist schon was Anderes, ob man das nach innen ihm gegenüber deutlich macht oder nach Außen für alle sichtbar demonstriert. Letzteres sollte man tunlichst unterlassen, Ersteres sollte erfolgen.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Geis

Beitragvon Norbi » Sa 1. Sep 2018, 11:26

Aladyn hat geschrieben:
Miles hat geschrieben:So zu tun, als hätte er eine Chance, wäre ihm gegenüber unfair und für die Glaubwürdigkeit innerhalb der Mannschaft verheerend.


Na ja, ist schon was Anderes, ob man das nach innen ihm gegenüber deutlich macht oder nach Außen für alle sichtbar demonstriert. Letzteres sollte man tunlichst unterlassen, Ersteres sollte erfolgen.


Ich finde den jetzt gegangenen Weg ehrlicher und auch für den Spieler fairer. Wäre es nur intern kommuniziert, würde das in der Presse und bei den Fans alle Wege für Spekulationen öffnen, es bleibt ja nicht verborgen, dass Geis nur noch in der Zweiten trainiert und spielt.

Re: Geis

Beitragvon Frahe04 » Sa 1. Sep 2018, 12:35

Geis hat hier auf Schalke einen gut dotierten Vertrag, den er in dieser Form wahrscheinlich anderswo nicht mehr erhalten wird. Das er trotz der U23-Degradierung hier bleibt, spricht sicherlich nicht für ihn. Der sitzt seinen Vertrag auf eleganter Art und Weise aus.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Geis

Beitragvon Spirit_of_1904 » Sa 1. Sep 2018, 14:18

Es ist sein gutes Recht, Vertrag ist Vertrag. Wenn Spieler trotz Vertrag wechseln sind es Söldner aber wenn Verträge eingehalten werden ist es auch verkehrt?

Ich kann Geis verstehen. Oder würden wir Fans freiwillig zu nem Arbeitgeber mit Hungerlohn wechseln?

Re: Geis

Beitragvon Bidi » Sa 1. Sep 2018, 14:29

"Hungerlohn" ist gut, bei nem Fußballprofi :lol: :lol:
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Geis

Beitragvon 21 » Sa 1. Sep 2018, 14:52

Bleibt ein schwieriges Thema das sehe ich wohl ein. Dennoch ist die Abschiebung zur U23 ein relativ harter Nackenschlag für Geis in der rein sportlichen Betrachtung. Ich glaube auch nicht, dass er nur seinen Vertrag aussitzen will. Er wird sich auch Hoffnungen gemacht haben. Irgendwie ist es trotz intensiver Kommunikation nicht gelungen den Tritt in die Eier zu verhindern....und ich denke selbst den, hätte man etwas sanfter abfassen können, wenn man z.B. einfach nur stärker auf den Moment hingewiesen hätte.
bwg
21

Re: Geis

Beitragvon Aladyn » Sa 1. Sep 2018, 19:14

Vielleicht ist es ja auch so gelaufen wie häufig heutzutage: niemand hat sich bemüßigt gefühlt, etwas zu sagen. Das ist ja auch das Leichteste, man geht dem Konflikt aus dem Weg.

Aber wir spekulieren nur. Ich finds schade, ich hab ihn gern spielen sehen bei uns.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Geis

Beitragvon Der Jörch B. » Mo 3. Sep 2018, 12:45

Spirit_of_1904 hat geschrieben:Es ist sein gutes Recht, Vertrag ist Vertrag. Wenn Spieler trotz Vertrag wechseln sind es Söldner aber wenn Verträge eingehalten werden ist es auch verkehrt?

Ich kann Geis verstehen. Oder würden wir Fans freiwillig zu nem Arbeitgeber mit Hungerlohn wechseln?


Es geht ja bei einem Spieler auch darum wieder eine Perspektive zu haben. Sitzt Geis seinen Vertrag aus wird er danach gucken müssen, welcher Club ihn überhaupt auf die Payroll nimmt. Lieber mal eine Million im letzten Vertragsjahr weniger verdienen, dafür aber die nächsten 4 bis 6 Jahre noch.
Es ist natürlich richtig, dass es das gute Recht eines Spielers ist, seinen Vertrag zu erfüllen und ich denke auch, dass Geis mit seinem Berater Angebote sondiert hat. Ihn anzugreifen ist sicherlich unfair.

Re: Geis

Beitragvon Frahe04 » Di 11. Sep 2018, 11:28

Johannes Geis trainiert wieder in der ersten Mannschaft!

https://twitter.com/MannekTorsten/statu ... 2780092417
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!