Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirektor


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirektor

Beitragvon Der Jörch B. » Mi 8. Mai 2019, 12:41

Während Trainer (Wagner) und Technischer Direktor (Name noch nicht bekannt) feststehen sollten, sucht man ja weiterhin fieberhaft nach einem Sportdirektor. Nachdem Metze und Krösche aus dem Rennen scheinen bringt Funke Medien jetzt Olaf Rebbe ins Spiel. Dieser Rebbe hat ein halbes Jahr mit Wagner bei Huddersfield gearbeitet und war vorher in mehreren Funktionen bei WOB tätig.

Haut mich persönlich nicht wirklich vom Hocker. :(

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon BuB » Mi 8. Mai 2019, 12:54

Gegenfrage: Wer würde Dich denn vom Hocker hauen? ;)
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon hannover1958 » Mi 8. Mai 2019, 13:10

Der Jörch B. hat geschrieben:Während Trainer (Wagner) und Technischer Direktor (Name noch nicht bekannt) feststehen sollten, sucht man ja weiterhin fieberhaft nach einem Sportdirektor. Nachdem Metze und Krösche aus dem Rennen scheinen bringt Funke Medien jetzt Olaf Rebbe ins Spiel. Dieser Rebbe hat ein halbes Jahr mit Wagner bei Huddersfield gearbeitet und war vorher in mehreren Funktionen bei WOB tätig.

Haut mich persönlich nicht wirklich vom Hocker. :(



Also bei VW gings fast völlig in die Hose mit ihm.

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon Der Jörch B. » Mi 8. Mai 2019, 13:45

BuB hat geschrieben:Gegenfrage: Wer würde Dich denn vom Hocker hauen? ;)


Also das nicht vom Hocker hauen bezieht sich auf Rebbe. Krösche oder Metzelder hätte ich interessant gefunden. Wobei Metzelder den Verein kennt (ich weiß, dass viele das nicht so sehen). Am qualifiziertesten finde ich Erik Stoffelshaus, der irgendwie überhaupt nicht in der Verlosung zu sein scheint. Er ist bei uns groß geworden und hat dazu noch Auslandserfahrung gesammelt und auf hohem Niveau gearbeitet. Und wenn ich das Interview, was ich vor ein paar Wochen von ihm gelesen habe, heranziehe, so scheint er ein teamfähiger Typ zu sein, der sich vor Neuerungen nicht verschließt und ich denke, dass wir das sehr gut gebrauchen könnten. Und wenn CT schon für unseren Club mal wieder die ganzen Kandidaten zusammenstellt, frage ich mich, warum ein ehemaliger Mitarbeiter, der sich so weiterentwickelt hat, bei uns so wenig Beachtung findet.

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon GE-Bismarck » Mi 8. Mai 2019, 15:11

Rebbe...bei VW komplett gescheitert. Zudem nen Sympathiefaktor gleich 0...also wenn wir so jemanden holen, scheinen wir wirklich keine anderen mehr zu bekommen...

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon s04ever » Mi 8. Mai 2019, 15:38

GE-Bismarck hat geschrieben:Rebbe...bei VW komplett gescheitert. Zudem nen Sympathiefaktor gleich 0...also wenn wir so jemanden holen, scheinen wir wirklich keine anderen mehr zu bekommen...



Bitte nicht Rebbe.

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon IM Friseur » Mi 8. Mai 2019, 15:57

Der Punkt ist doch, dass das neue Team performt, das Schneider zusammenstellt. Und wenn man den Eindruck hat, dass man miteinander kann, ist mir die Personalie egal.

Metzelder hätte ich gern bei uns gesehen, Krösche kann ich nicht beurteilen. Von Reschke wäre ich auch nicht soooo überzeugt. Aber unabhängig davon kann man nicht die Personalien isoliert voneinander beurteilen. Schneider ist ein alter Hase im Business, der viele der leute bereits seit Jahren hinter den Kulissen kennt und einschätzen kann. Und letztendlich muss er mit ihnen arbeiten. da ist es mir wichtiger, dass es an dieser Stelle passt.

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon Der Jörch B. » Mi 8. Mai 2019, 17:58

IM Friseur hat geschrieben:Der Punkt ist doch, dass das neue Team performt, das Schneider zusammenstellt. Und wenn man den Eindruck hat, dass man miteinander kann, ist mir die Personalie egal.

Metzelder hätte ich gern bei uns gesehen, Krösche kann ich nicht beurteilen. Von Reschke wäre ich auch nicht soooo überzeugt. Aber unabhängig davon kann man nicht die Personalien isoliert voneinander beurteilen. Schneider ist ein alter Hase im Business, der viele der leute bereits seit Jahren hinter den Kulissen kennt und einschätzen kann. Und letztendlich muss er mit ihnen arbeiten. da ist es mir wichtiger, dass es an dieser Stelle passt.


Da bin ich bei dir. Es sieht allerdings für mich eher so aus (und da bin ich mehr Lokondas Meinung), dass man David Wagner schon fest gemacht hat und danach nun das weitere Personal aussucht (sofern der Name Rebbe überhaupt eine Rolle spielt). Das ist so nach dem Motto: die kennen sich ja aus dem halben Jahr Huddersfield und haben sich gut verstanden. Und das ist der falsche Weg. Unabhängig von Spielern und Trainer müssen Leute geholt werden, die langfristig diese Positionen bekleiden und sollte sich mal jemand verändern wollen, wird dafür jemand passendes gesucht. Eine direkte Abhängigkeit zum Trainer, wie es bei Rebbe nun den Anschein trägt, wäre für mich kontraproduktiv.

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon IM Friseur » Mi 8. Mai 2019, 20:15

Vielleicht ist das aber der bessere Weg als ein Team aus den womöglich besten Einzelkönnern zu holen – um dann zu sehen, dass sie gar nicht miteinander können. So war es ja bisher. CT hat seinen Wunschkandidaten implementiert und nicht selten ist das Implodiert. Wenn nun zwei Säulen stehen (Schneider/Wagner), ist es vielleicht vielversprechender, wenn sie Leute aus ihrem Netzwerk überzeugen, auch wenn diese vielleicht von außen betrachtet nicht die Topwahl wären.

Wir installieren nun zum ersten Mal ein Team und nicht den einen starken Mann. Dann muss das Team harmonieren, nicht der einzelne performen.

Re: Trainer, Technischer Direktor (Kaderplaner); Sportdirekt

Beitragvon BuB » Mi 8. Mai 2019, 21:57

Andreas Ernst auf twitter

Tönnies bei @SkySportDE über eine Rückkehr von Horst Heldt: ."Ich bin immer noch mit Horst eng befreundet und es gibt nichts, was gegen Horst spricht für mich. Ich treffe nur diese Entscheidungen nicht. Ich will dem Jochen da auch nicht irgendjemanden reinsingen. (...)" #S04 
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild