Jeffrey Bruma


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Jeffrey Bruma

Beitragvon Franz_Ohse » Mi 15. Mai 2019, 10:20

21 hat geschrieben:Man hat sich mit dem Verkauf von Naldo völlig unnötig in Zugzwang vesetzt. Das haben beide Heidel und Tedesco verbockt. Andererseits ist mir Bruma jetzt nicht total negativ aufgefallen. An ihm ist die Rückrunde nicht gescheitert.
bwg
21


Er hat sich aber auch nicht stabilisierend performt. Und er hatte wie manche seiner Nebenleute immer mal wieder einen Bock drin. Grad in den ersten Spielen merkte man ihm an, dass er sich mit Hand- und Armeinsatz helfen musste, außerhalb des erlaubten Bereichs.
Mit Naldo/CH/DT gehe ich mit dir konform.

Re: Jeffrey Bruma

Beitragvon Der Jörch B. » Mi 15. Mai 2019, 13:59

hannover1958 hat geschrieben:
Hinteregger ist um Klassen besser.


Das sind die Frankfurter diese Saison aber auch.