Zur normalen Ansicht
Antwort erstellen

Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 11:19

es st bald Winterpause und das Transferfenster öffnet dann, d.h. es geht langsam los:
https://www.sport1.de/transfermarkt/201 ... er-ligue-1

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 11:22

Pepe hätte man im Sommer verpflichten müssen, jetzt ist es zu spät.

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 13:14

Der Jörch B. hat geschrieben:Pepe hätte man im Sommer verpflichten müssen, jetzt ist es zu spät.


Zu spät kam wohl der Kehrer-Transfer. Rein finanziell.

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 13:14

Der Jörch B. hat geschrieben:Pepe hätte man im Sommer verpflichten müssen, jetzt ist es zu spät.


Zu spät kam wohl der Kehrer-Transfer. Rein finanziell.

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 13:14

Der Jörch B. hat geschrieben:Pepe hätte man im Sommer verpflichten müssen, jetzt ist es zu spät.


Zu spät kam wohl der Kehrer-Transfer. Rein finanziell.

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 13:22

Hatte Verbindungsprobleme, deshalb 3mal das Gleiche...

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 13:55

Man hätte sich einfach das Geld für Rudy sparen können. Dann hätte man schon gut die Hälfte dieses Transfers stemmen können. Die restlichen 10 bis 15 Millionen wären sicherlich kein Hinderungsgrund gewesen. Da DT aber dort hohen Bedarf gesehen hat, lag die Priorität eben auf Rudy.

Wobei ich hierbei schon die Frage aufwerfe, warum das so war? Intern hat man Bentaleb ja scheinbar auf jeden Fall halten wollen, Mascarell stand nur wegen seiner Verletzung nicht im Kader und McKennie spielt auch auf der 6. Zudem hätte man noch Stamboulie und Schöpf in der Hinterhand. Jetzt sitzt mit Rudy 16 Millionen Euro Plus X auf der Bank und scheint bisher nur in der CL gesetzt zu sein. Teures Vergnügen, wenn man mal schaut, für wieviel Wirbel Pepe in Frankreich sorgt.

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 14:14

Das mit Rudy kann man so sehen. Viel Geld für jemanden, den man mit diesem hölzernem System nicht braucht. Er ist ein Feinmotoriker mit gutem Passspiel und ich weiß nicht, was Tedesco mit ihm will.

Aber selbst wenn man 30 Mio gehabt hätte..... Lille hatte ein solches Angebot auch schon im Sommer abgelehnt. Deshalb ist die Diskussion um Pepe müßig.

Dann muss man eben einen anderen finden. Sancho, Dilrosun, Harit und Co. Es ist jedes Jahr möglich, solche Jungs für wenig Geld zu bekommen, es muss halt eine besondere Priorität haben und einen Trainer, der auf diese Spieler setzt.
In unserem jetzigen System haben Topspieler wie Harit offenbar kaum Chancen auf einen Stammplatz, was ich sehr bedaure und einfach nicht begreife.

Re: Pepe OSC Lille

Mo 12. Nov 2018, 14:39

Würde Rudy auf dem Platz zeigen, dass er ein Feinmotoriker mit gutem Passspiel ist, würde Tedesco gar nicht um ihn herum kommen. Genau solch ein Spielertyp fehlt uns und ich denke, dass Tedesco genau das in ihm gesehen hat.

Und zu Pepe: Lille wollte einen Preis von 25 bis 30 Millionen Euro haben, da haben die meisten abgewunken, da seine Quote zwar gut, aber nicht überragend war.
Das muss man so ähnlich sehen, wie bei Kehrer bei uns in dieser Saison. Da ist man auch bei der entsprechenden ablöse schwach geworden.
Unterm Strich bleibt, dass das Risiko, das man bei Embolo eingegangen ist, auch bei Pepe hätte eingehen müssen.

Re: Pepe OSC Lille

Di 13. Nov 2018, 10:01

einen Pepe-Transfer können wir derzeit eh nicht stemmen, zumal ja ganz andere europäische Kaliber im Rennen sind.
Antwort erstellen