Hamza Mendyl


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon EddieW » Do 25. Okt 2018, 18:52

BuB hat geschrieben:Ich nenne das Übermotivation.


Natürlich. Er will sich zeigen, er will seinen Platz und das ist grundsätzlich auch gut.
Nur sollte er dann halt eben nicht vorzeitig ausgewechselt werden müssen, weil er kurz vor Gefängnis steht. ;)
Vielleicht ist er auch einfach ein Hitzkopf. Da schützt auch das Alter nicht, siehe Pepe.
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon $stan » Do 25. Okt 2018, 21:21

EddieW hat geschrieben:Mit Mendyl werde ich nicht Recht warm. Einerseits schnell, wie heute gegen Galatasaray, aber wirkt vor dem entscheidenden Punkt überfordert. Verliert den Ball oder spielt irgendwo Richtung Tor.
Überfordert trifft es vielleicht am besten. Defensiv besser als offensiv. Hat auf jeden Fall noch einiges an sich zu arbeiten.
Bin froh, wenn wir links endlich wieder Alternativen haben.

Geht mir genauso. Im Moment kann ich noch nicht erkennen, was ihn als großes Talent auszeichnen soll. Ok, Tempo hat er und Zweikampfhärte. Ob man mangelnde Spielinteligenz und schlechte Flanken der Jugend zuschreiben kann ??
Ich glaube eher, dass das Talente sind, die man sofort erkennt.
Einzelne Fehler, Nervosität, fehlendes Sebstvertrauen sind für mich eher typische Schwächen, die der Jugend geschuldet sind.

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Olvera » Do 25. Okt 2018, 21:44

Ich finde ihn sehr talentiert, sehr schnell, sehr gute Flankenläufe und hinterlaufen, nur die Flanken an sich kommen noch nicht ;-)
Im Ernst, ich glaube, dass wir da ein sehr großes Talent verpflichtet haben und sein Marktwert bei uns noch in die Höhe schießen wird.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon JoAtmon » Do 25. Okt 2018, 22:24

Olvera hat geschrieben:Ich finde ihn sehr talentiert, sehr schnell, sehr gute Flankenläufe und hinterlaufen, nur die Flanken an sich kommen noch nicht ;-)
Im Ernst, ich glaube, dass wir da ein sehr großes Talent verpflichtet haben und sein Marktwert bei uns noch in die Höhe schießen wird.

Wie hoch sein Marktwert schießt, ist mir wumpe. Der soll uns erstmal vorwärtsbringen. Und ich glaube, da ist er auf 'nem guten Weg.
Clemens presides over pro soccer team FC Schalke 04, based in Gelsenkirchen. (forbes.com)

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Topspin04 » Fr 26. Okt 2018, 06:20

Nun, was den Marktwert betrifft, scheint sein Ex-Kollege, an dem wir im Sommer wohl dran waren, etwas unseren Verhältnissen entrückt zu sein:

https://www.goal.com/de/meldungen/frenc ... fxy12167xc

Vielleicht entwickelt sich Mendyl ja bei uns ähnlich...

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Aladyn » So 28. Okt 2018, 19:29

Poah, 5. Gelbe Karte im sechsten Spiel, und wenn Tedesco ihn nicht runtergenommen hätte, wäre wohl noch ne Gelbrote dazu gekommen... das ist irgendwie Papadopoulos reloaded, das finde ich, gelinde gesagt, schwierig.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon hannover1958 » So 28. Okt 2018, 21:25

Aladyn hat geschrieben:Poah, 5. Gelbe Karte im sechsten Spiel, und wenn Tedesco ihn nicht runtergenommen hätte, wäre wohl noch ne Gelbrote dazu gekommen... das ist irgendwie Papadopoulos reloaded, das finde ich, gelinde gesagt, schwierig.



Ich wüsste nicht was er in der Szene zur gelben Karte verkehrt gemacht hätte.

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Bidi » So 28. Okt 2018, 22:05

hannover1958 hat geschrieben:
Aladyn hat geschrieben:Poah, 5. Gelbe Karte im sechsten Spiel, und wenn Tedesco ihn nicht runtergenommen hätte, wäre wohl noch ne Gelbrote dazu gekommen... das ist irgendwie Papadopoulos reloaded, das finde ich, gelinde gesagt, schwierig.



Ich wüsste nicht was er in der Szene zur gelben Karte verkehrt gemacht hätte.

Sehe ich auch so. War in höchster Not und ohne seine Grätsche wäre der Abschluss sicher präziser gewesen. Manchmal muss man sich auch für die Mannschaft opfern.

Seine Fouls in den ersten Spielen waren dagegen teilweise unnötig.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Olvera » So 28. Okt 2018, 22:28

Hamza hat ganze 19 Erstligaspiele, da wird er ja wohl auch noch Fehler machen dürfen, oder?

Wir brauchen Tempo, er hat enormes Tempo und gute Läufe.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Aladyn » Mo 29. Okt 2018, 09:54

hannover1958 hat geschrieben:
Aladyn hat geschrieben:Poah, 5. Gelbe Karte im sechsten Spiel, und wenn Tedesco ihn nicht runtergenommen hätte, wäre wohl noch ne Gelbrote dazu gekommen... das ist irgendwie Papadopoulos reloaded, das finde ich, gelinde gesagt, schwierig.



Ich wüsste nicht was er in der Szene zur gelben Karte verkehrt gemacht hätte.


Hab die Szene nicht mehr vor Augen, im Zweifelsfall hat er vorher falsch gestanden. Und: meinetwegen war die Gelbe gestern notwendig, aber waren es die vier davor auch?

Nicht falsch verstehen - ich bin froh, dass wir ihn haben. Er sollte nur seine Grätscherei in den Griff bekommen, sonst spielen wir schnell nur zu zehnt.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)