Hamza Mendyl


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon slig » Di 23. Okt 2018, 11:31

miguelito hat geschrieben:
Badener hat geschrieben:Ich halte den Beitrag nicht für unanständig, muss man da gleich so geifernd reagieren? So dünnhäutig nach 6 Niederlagen?


Die Geschichte mit Mendyl hat doch mit dem Mannschaftsklima, ohne dass ich dieses bewerten kann, überhaupt nichts zu tun.

ich finde schon. auch bei mor, auba und dembele fing es mit solchen zeichen an. später war dann klar, dass es indizien für langsam aber sicher fehlgesteuerten teamgeist waren.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon EddieW » Di 23. Okt 2018, 12:22

Über das Klima kann man nichts sagen. Sitzt ja keiner in der Kabine.
Aber er ist impulsiv, vorschnell und denkt nicht genau nach, bevor er was macht . Er holzt den Gegner dann und wann unnötig weg, schlägt oft uninspirierte Flanken und geht viel unnötiges Risiko.
Dafür ist er schnell, auf der Seite wichtig.
Mit dem werden die Trainer noch häufig arbeiten müssen.
Wäre ja schon ein Gewinn, wenn man ihm klarmacht, sich nicht schon früh in der ersten Hälfte eine gelbe zu holen. Hajto muss sich echt Sorgen um seinen Karten Rekord machen.
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon 8.5.15 » Di 23. Okt 2018, 15:41

slig hat geschrieben:
miguelito hat geschrieben:
Badener hat geschrieben:Ich halte den Beitrag nicht für unanständig, muss man da gleich so geifernd reagieren? So dünnhäutig nach 6 Niederlagen?


Die Geschichte mit Mendyl hat doch mit dem Mannschaftsklima, ohne dass ich dieses bewerten kann, überhaupt nichts zu tun.

ich finde schon. auch bei mor, auba und dembele fing es mit solchen zeichen an. später war dann klar, dass es indizien für langsam aber sicher fehlgesteuerten teamgeist waren.



Das war ein Vorfall bei der Nationalmannschaft und hat mit Schalke null komma null zu tun und fehlgesteuert seid ihr alle.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Erst wenn der Schnee geschmolzen ist siehst du wo die Kacke liegt.
(Rudi Assauer)

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon BuB » Di 23. Okt 2018, 22:12

miguelito hat geschrieben:
slig hat geschrieben:
bakerman hat geschrieben:Lernen sollten Spieler vielleicht sich öffentlich gar nicht zu äussern in den sozialen Medien.


da zeigen sich dann evlt auch probleme hinsichtlich eures mannschaftsklimas und der disziplin. war bei uns auch nen problem. und wurde zum glück beim umbruch als solches erkannt.

ihr solltet nach der saison, evtl schon im winter, alles auf den prüfstand stellen, wenn ihr nicht den langfristig den anschluss verlieren wollt, weil sich die probleme summieren.


Der Klugscheixxer nimmt sich hier jetzt einen Beitrag nach dem anderen vor und lässt jedesmal denselben Schwachsinn raus.


Ja. Das Forum wird langsam unlesbar :cry:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Frahe04 » Mi 24. Okt 2018, 09:24

Bin mir ziemlich sicher, dass das Trainerteam Hamza Mendyl hinbekommen wird.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Himmel04 » Mi 24. Okt 2018, 13:26

slig hat geschrieben:
bakerman hat geschrieben:Lernen sollten Spieler vielleicht sich öffentlich gar nicht zu äussern in den sozialen Medien.


da zeigen sich dann evlt auch probleme hinsichtlich eures mannschaftsklimas und der disziplin. war bei uns auch nen problem. und wurde zum glück beim umbruch als solches erkannt.

ihr solltet nach der saison, evtl schon im winter, alles auf den prüfstand stellen, wenn ihr nicht den langfristig den anschluss verlieren wollt, weil sich die probleme summieren.

Hast Du nicht letztes Jahr schon auf diese schleimig arrogante Art gestichelt als ihr sooo enteilt wart? Pass mal auf, dass sich Geschichte hier nicht wiederholt. Heute gibts für Euch erstmal einen auf den Sack und am WE wird Eure Mannschaft nach dem 0:2 so richtig unsicher. Alte Probleme tun sich auf und nach Niederlagen gegen Hertha und in WOB folgt das 0:6 gegen Bayern. Danach diskutieren wir hier den Anschluss nochmal.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon slig » Mi 24. Okt 2018, 23:00

Himmel04 hat geschrieben:... Heute gibts für Euch erstmal einen auf den Sack ...

ähm, ja, auf jeden fall...
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon EddieW » Mi 24. Okt 2018, 23:18

Mit Mendyl werde ich nicht Recht warm. Einerseits schnell, wie heute gegen Galatasaray, aber wirkt vor dem entscheidenden Punkt überfordert. Verliert den Ball oder spielt irgendwo Richtung Tor.
Überfordert trifft es vielleicht am besten. Defensiv besser als offensiv. Hat auf jeden Fall noch einiges an sich zu arbeiten.
Bin froh, wenn wir links endlich wieder Alternativen haben.
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Bidi » Do 25. Okt 2018, 07:28

EddieW hat geschrieben: Hat auf jeden Fall noch einiges an sich zu arbeiten.

Fertige Spieler können wir uns eben nicht leisten. Mendyl hat sich aber sehr gut positioniert und spielt auch mit Tempo, manchmal etwas übermotiviert. Schätze mal das ist seiner Jugend geschuldet, ist ja erst 21!

Jedenfalls hat er häufig gute Szenen wo er gut antizipiert und dem Gegner mit seinem Tempo dazwischenfährt. Das gefällt mir sehr gut nur muss er im Anschluss auch etwas mit dem Ballgewinn anzufangen wissen. Das fehlt noch ein bisschen.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Hamza Mendyl

Beitragvon Badener » Do 25. Okt 2018, 07:57

Defensiv macht er es ganz ordentlich, jedenfalls vermisst niemand einen Baba. Offensiv ist noch viel Luft nach oben. Lernt er das noch, bleibt er nicht mehr lange bei uns :-(. Grds hat er das Zeug ein Guter zu werden. Und davon gibt es auf seiner Position nicht so viele.