Sebastian Rudy


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon 21 » Mi 27. Mär 2019, 19:01

naseblauweiß hat geschrieben:
Frahe04 hat geschrieben:Bei S04-Abstieg: Rudy darf ablösefrei gehen

https://www.reviersport.de/artikel/bei- ... rei-gehen/


Auf der Homepage wird die ursprüngliche Sport Bild-Behauptung dementiert.

https://schalke04.de/verein/rudy-abloes ... -erfunden/

kaum zu glauben, was für eine Frechheit von den Zeitungen.
Endlich mal eine Gegendarstellung.
bwg
21

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon Aladyn » Mi 27. Mär 2019, 20:08

Und wenn schon! Wird eh nicht passieren!
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon Der Steiger » Mi 27. Mär 2019, 20:59

Aladyn hat geschrieben:Und wenn schon! Wird eh nicht passieren!


So sieht's mal aus!
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon Bidi » Mi 27. Mär 2019, 21:32

21 hat geschrieben:kaum zu glauben, was für eine Frechheit von den Zeitungen.
Endlich mal eine Gegendarstellung.
bwg
21

Es scheint als habe die Erkenntnis Einzug gehalten, dass man nicht alles unkommentiert stehen lassen muss. Ein erster positiver Schritt.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon BuB » Mi 27. Mär 2019, 21:35

Bidi hat geschrieben:
21 hat geschrieben:kaum zu glauben, was für eine Frechheit von den Zeitungen.
Endlich mal eine Gegendarstellung.
bwg
21

Es scheint als habe die Erkenntnis Einzug gehalten, dass man nicht alles unkommentiert stehen lassen muss. Ein erster positiver Schritt.


:!:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon ichsachma » Mi 27. Mär 2019, 23:20

Mir gefällt es auch, dass der Verein in Bezug auf den immer wieder auf uns geworfenen Dreck einiger Boulevardmedien reagiert.

Schön in dieser kurzen Stellungnahme unseres Vereins finde ich übrigens auch die kleine, fordernde Spitze am Ende, die da lautet:

"Der FC Schalke 04 geht davon aus, dass diese falschen Behauptungen ebenso öffentlichkeitswirksam von deren Urhebern richtiggestellt werden."

Sehr schön!

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon tobadonis04 » Mi 27. Mär 2019, 23:22

Bidi hat geschrieben:
21 hat geschrieben:kaum zu glauben, was für eine Frechheit von den Zeitungen.
Endlich mal eine Gegendarstellung.
bwg
21

Es scheint als habe die Erkenntnis Einzug gehalten, dass man nicht alles unkommentiert stehen lassen muss. Ein erster positiver Schritt.


Naja, ich weiß es nicht.. Halte es eher nach dem Motto, was kümmert es die Eiche... Soll es Zukunft auf jeden falschen oder gar nur schlecht recherchierten Artikel ne Pressemitteilung geben mit "Schalke 04 stellt klar..." ? Fand ich schon im Fall Effenberg grenzwertig, sich auf das Niveau der Anderen herabzulassen.. Wo fängt man an, wo hört man auf?

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon Der Steiger » Do 28. Mär 2019, 07:49

Die Richtigstellung war in diesem Moment vllt auch wichtig, um zusätzliche Unruhe rundum Rudy von vornherein auszuschließen und ihn zu schützen. Man stelle sich vor, er wird mit einem halben Dutzend Bundesligavereine in Verbindung gebracht, weil er ja "ablösefrei ist". Den Aufschrei gerade auch in der Fangemeinde möchte ich nicht erleben, das könnte Neuersche Ausmaße annehmen.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon $stan » Do 28. Mär 2019, 08:19

Ich halte die Stellungnahme in diesem Fall auch für gut und wichtig. Es kommt halt auf das richtige Fingerspitzengefühl an, wann muss ich mich als Verein zu etwas äußern und wann nicht.
Im Moment passt es.

Re: Sebastian Rudy

Beitragvon hannover1958 » Do 28. Mär 2019, 11:52

Heidel hat ja auch ganz cool reagiert und hat sich die WAZ nach Essen für ein Foto in seinen Garten kommen lassen, nachdem die BLÖD (mit einem Foto von ihm mit Rollkoffer am Flughafen) behauptete er wäre nach seinem Rücktritt nach Malle abgedüst. Da hat die BLÖD dann notgedrungen in der nächsten Ausgabe kleinlaut alles zurücknehmen müssen. Völlig ätzend diese jungen, dynamischen BLÖD-Redakteure wenn sie besserwisserisch bei Wahnterror auf Sky und dem schleimigen Helmer auf Sport 1 ihre klugen Sprüche absondern.