Harit


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Harit

Beitragvon Spirit_of_1904 » So 13. Jan 2019, 14:30

Frahe04 hat geschrieben:für 25 Mio. € sofort verkaufen!

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 19269.html


Bei den derzeiten Ablösen wäre der Betrag lächerlich.

Re: Harit

Beitragvon Frahe04 » So 13. Jan 2019, 14:39

Spirit_of_1904 hat geschrieben:
Frahe04 hat geschrieben:für 25 Mio. € sofort verkaufen!

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 19269.html


Bei den derzeiten Ablösen wäre der Betrag lächerlich.



wieso? er hat aktuell einen Marktwert von noch 22 Mio. €, Tendenz weiter fallend.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Harit

Beitragvon Aladyn » So 13. Jan 2019, 14:52

Frahe04 hat geschrieben:
Spirit_of_1904 hat geschrieben:
Frahe04 hat geschrieben:für 25 Mio. € sofort verkaufen!

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 19269.html


Bei den derzeiten Ablösen wäre der Betrag lächerlich.



wieso? er hat aktuell einen Marktwert von noch 22 Mio. €, Tendenz weiter fallend.


Warum fallend? Weil er noch jung und entwicklungsfähgig, außerdem bisher nicht sonderlich verletzungsanfällig ist? Oder weil er technisch der beste unserer Mittelfeldspieler ist? Deshalb muss man ihn so schnell wie möglich verkaufen?
Zuletzt geändert von Aladyn am So 13. Jan 2019, 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Harit

Beitragvon hannover1958 » So 13. Jan 2019, 15:26

Tendenz fallend weil irgendein Mitarbeiter von transfermarkt.de sich das so ausgedacht hat. Für einige ist die transfermarkt-Seite ein Heiligtum und damit Gesetz.

Re: Harit

Beitragvon Der Jörch B. » Mo 14. Jan 2019, 10:13

Ein Spieler der bei uns in Ungnade gefallen ist und dessen Eskapaden grade durch alle Medien gehen für 25 Millionen Euro zu verkaufen ist ein Geschenk. Zumal er trotz seiner Eskapaden seinen Marktwert innerhalb von zwei Jahren bei uns verdreifacht hätte.

Dennoch hoffe ich, dass man Harit hoffentlich noch mal hinbekommt und er bei uns wie zu Beginn der letzten Saison durchstartet.
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Harit

Beitragvon naseblauweiß » Fr 18. Jan 2019, 13:36

Heidel hat gerade bei der Spieltags-PK gesagt, dass man bei einem guten Angebot für Harit nicht automatisch nein sagen werde. Man laufe aber nicht mit einem Preisschild für ihn herum. Hörte sich für mich nach Abschied entweder im Winter oder dann im Sommer an.
bwg
nbw

Re: Harit

Beitragvon RoyalBlue » Sa 19. Jan 2019, 11:56

https://www.reviersport.de/artikel/s04-will-harit-abgeben-eine-traurige-entwicklung/

Einer der wenigen Kicker im Team. Und dann noch mit Perspektiven. Und jetzt angeboten wie Auslegeware im 1-€-Shop. Nun gut, wir haben es ja. Sowohl was spielerische und technische Klasse angeht, als auch reichlich Kohle für jeden Schornstein rund um GE.

Re: Harit

Beitragvon Rapor04 » Sa 19. Jan 2019, 12:01

er fällt halt auf, läuft zu schnell, dribbelt sogar mal und hat eigene Ideen. Das erscheint anscheinend nicht mannschaftsdienlich.
Wenn er wenigstens rückwärts liefe...

Re: Harit

Beitragvon 21 » Sa 19. Jan 2019, 12:14

Es wäre irgendwie besser erst den Spieler zu verkaufen und ihm dann die Verfehlungen hinterherzuwerfen. Noch besser wäre es ihn zu verkaufen ohne zu werfen. Am besten wäre es ihn einfach wieder in die Spur zu bringen. So wie jetzt wundert es mich. Casinobesuche sind nicht verboten und den Kneipenabend hat Harit nicht allein veranstaltet. Ich hab ein kleinwenig den Eindruck, dass Tedesco kein so richtig dickes Fell für solche Fälle hat.
bwg
21

Re: Harit

Beitragvon 8.5.15 » Mo 21. Jan 2019, 21:20

Harit könnte im Februar beim FC Schalke 04 Geschichte sein. Tedesco denkt das zum Profi sein nicht nur Talent sondern auch ein profihaftes Verhalten gehört. Klick
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Erst wenn der Schnee geschmolzen ist siehst du wo die Kacke liegt.
(Rudi Assauer)