Mark Uth


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Mark Uth

Beitragvon Konrad » Di 9. Jan 2018, 12:33

BuB hat geschrieben:Hm. Schöpf zB hat sich vor zwei Jahren für uns entschieden...

Stimmt, und Schöpf ist auch ein Guter!
Aber ich habe von Schöpf damals nicht gelesen, dass er wegen des Trainers kommt, so wie jetzt Teuchert. Das hat schon eine neue Dynamik jetzt. Ich denke schon, dass wir im Moment eine Aufbruchstimmung haben, die es viele Jahre nicht gab. Und das wirkt auch nach außen.

Re: Mark Uth

Beitragvon altinthon » Di 9. Jan 2018, 12:38

Das ist der Punkt. Habe heute in der Zeitung gelesen, dass Sane nicht zu Manchester City (das natürlich auch) sondern zu Pep Guardiola gewechselt ist. Mal sehen, vielleicht wird DT ja auch so ein Trainer, zu dem erstklassige Spieler wollen?

Re: Mark Uth

Beitragvon IM Friseur » Di 9. Jan 2018, 12:40

altinthon hat geschrieben:Sehr gut! Bravo Christian Heidel!


Man könnte auch sagen:

UTH gemacht.


(Muhahahaha)

Re: Mark Uth

Beitragvon altinthon » Di 9. Jan 2018, 12:44

IM Friseur hat geschrieben:
altinthon hat geschrieben:Sehr gut! Bravo Christian Heidel!


Man könnte auch sagen:

UTH gemacht.


(Muhahahaha)

:lol: :lol: :lol:

Re: Mark Uth

Beitragvon RoyalBlue » Di 9. Jan 2018, 12:45

Konrad hat geschrieben:Donnerwetter!
Noch besser als die einzelnen Transfers (Uth, Teuchert, Pjaca, auch wenn nur Leihe) ist die Tatsache, dass wir offenbar wieder zu einer richtig interessanten Adresse geworden sind. Ich glaube nicht, dass Spieler wie Uth oder Teuchert sich vor 2 Jahren für uns entschieden hätten.


Sehe ich auch so. Der qualitative Quantensprung bei der sportlichen Leitung (Trainer und Manager) zahlt sich auf allen Ebenen aus!

Re: Mark Uth

Beitragvon BlaueElise » Di 9. Jan 2018, 13:15

RoyalBlue hat geschrieben:
Konrad hat geschrieben:Donnerwetter!
Noch besser als die einzelnen Transfers (Uth, Teuchert, Pjaca, auch wenn nur Leihe) ist die Tatsache, dass wir offenbar wieder zu einer richtig interessanten Adresse geworden sind. Ich glaube nicht, dass Spieler wie Uth oder Teuchert sich vor 2 Jahren für uns entschieden hätten.


Sehe ich auch so. Der qualitative Quantensprung bei der sportlichen Leitung (Trainer und Manager) zahlt sich auf allen Ebenen aus!

Unvergesslich die Zeiten, wo ein Managerazubi und geballte 1,69m Inkompetenz schalten und walten konnten. Knapp 9 Jahre vertane Zeit, verbunden mit steter Kohleverbrennung. Ein Blick zurück im Zorn.

Es wäre so schön, wenn jetzt ein Aufbruch in nachhaltig bessere Zeiten beginnen würde. Das verantwortliche Personal mit der dafür nötigen Kompetenz ist auf jeden Fall vorhanden. Das Potential des Vereins sowieso!

BwG
BlaueElise

Re: Mark Uth

Beitragvon guzzi » Di 9. Jan 2018, 13:16

Meine Güte.
Was ist bei uns denn los.
Scheint mir ein sehr guter Transfer zu sein.
Wird eng vorne :-)

Re: Mark Uth

Beitragvon guzzi » Di 9. Jan 2018, 13:19

Ach so.
Reese nach Aue?
Wie geil wär das denn, wenn wir mit Aue kooperieren?
Da wäschst zusammen, was zusammen gehört!

Re: Mark Uth

Beitragvon miguelito » Di 9. Jan 2018, 13:25

guzzi hat geschrieben:Meine Güte.
Was ist bei uns denn los.
Scheint mir ein sehr guter Transfer zu sein.
Wird eng vorne :-)


Die Nachbarn hatten ihn in ihrem Transferforum auch auf dem Zettel.
Sogar im Winter sollte der geholt werden.
Als Backup/Konkurrent bzw. Nachfolger für Opameyoung.
Bis dann dort einer den Transfer zu uns gemeldet hat.
1. Antwort: Ist nicht schlimm, ist sowieso überbewertet.
:lol: :lol: :lol:

bwg
" Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber jedem Tag mehr Leben ! "
" Auch mit Schalke 04 ! "

Re: Mark Uth

Beitragvon Konrad » Di 9. Jan 2018, 13:41

guzzi hat geschrieben:Da wäschst zusammen, was zusammen gehört!

Da sinken in das Blaue
der Sterne Geisteraugen ein,
da wäscht sich in dem Taue
das Licht den Sonnenschleier rein.