Burgstaller zu Schalke


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon s04ever » So 21. Apr 2019, 00:11

So holst Du auch in der 2. Liga keine Punkte. So ein Gestochere hat nichts mit Profi Fußball zu tun.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Spirit_of_1904 » So 21. Apr 2019, 10:19

Burgstaller ist leider die Verkörperung der Schalker Inkompetenz.

Ein technisch und gedanklich
langsamer Zweitligaspieler.

Selbst in Liga 2 war er nur Durchschnitt mit ner mittelmäßigen Bewertung.

Aber er kämpft und haut markige Sprüche raus, das reicht unseren Folkloristen.

So lange Burgstaller spielt werden wir niemals offensiv erfolgreich sein.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Bidi » So 21. Apr 2019, 10:27

Das ist Schalke 2019:

Vorne Burgstaller
Hinten Sané
Dazwischen nichts!
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Spirit_of_1904 » So 21. Apr 2019, 10:36

Bidi hat geschrieben:Das ist Schalke 2019:

Vorne Burgstaller
Hinten Sané
Dazwischen nichts!


Vorne scheiße, hinten scheiße.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Badener » So 21. Apr 2019, 12:15

Und dazwischen auch

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Ballbesitz04 » So 21. Apr 2019, 12:19

Er war nie eine Rakete, aber seit der letzten Verletzung hat er überhaupt keinen Antritt mehr. Zwangsläufig steht er dann meterweit im Abseits, weil er natürlich versucht, ein paar Meter vor seinem Gegenspieler loszukommen.
Ist das noch Fußball?

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Olof Sommervogel » So 21. Apr 2019, 19:09

Weshalb wird hier auf dem armen Burgstaller rumgehackt.
Es stimmt vielleicht fast alles, was hier gegen ihn vorgebracht wird. Aber er ist es doch nicht, der die Mannschaft und damit sich selbst aufstellt. Es ist doch wohl immer der aktuell amtierende Trainer und da gehe ich davon aus, dass der nach bestem Wissen und Gewissen die elf Besten auflaufen lässt.
Mit Burgstaller gab es gestern eine Klatsche, aber das haben wir auch schon mal ohne ihn geschafft.
Mir ist auch nicht bekannt, dass Burgstaller seinen Vertrag durch massive Drohungen verlängert bekommen hat.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Spirit_of_1904 » So 21. Apr 2019, 19:22

Olof Sommervogel hat geschrieben:Weshalb wird hier auf dem armen Burgstaller rumgehackt.
Es stimmt vielleicht fast alles, was hier gegen ihn vorgebracht wird. Aber er ist es doch nicht, der die Mannschaft und damit sich selbst aufstellt. Es ist doch wohl immer der aktuell amtierende Trainer und da gehe ich davon aus, dass der nach bestem Wissen und Gewissen die elf Besten auflaufen lässt.
Mit Burgstaller gab es gestern eine Klatsche, aber das haben wir auch schon mal ohne ihn geschafft.
Mir ist auch nicht bekannt, dass Burgstaller seinen Vertrag durch massive Drohungen verlängert bekommen hat.


Es geht mir auch nicht um den Typen Burgstaller, denke da ist er bzgl. Einstellung top.

Mir geht es darum das man damals Zweitliganiveau verpflichtet und nun verlängert hat.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Olof Sommervogel » So 21. Apr 2019, 19:47

Es spricht nicht für den Sachverstand des Ex-Managers und Ex-Trainers, in dessen Einvernehmen der Vertrag verlängert wurde.
Auch der jetzige Coach setzt auf ihn, weil ein Besserer momentan wohl nicht in Sicht ist.
Immerhin hat Guido gestern das Tor gemacht.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon harry klose » So 21. Apr 2019, 20:32

Der Burgi hat doch gerade erst verlängert .Also werden wir noch viel Freude an ihm haben . War es Schneider oder Heidel , der den Vertrag verlängert hat ?