Burgstaller zu Schalke


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Sinner » Mo 9. Jan 2017, 19:50

Mittelstürmer für die Rückrunde gefunden!

http://www.schalke04.de/de/aktuell/news ... -213-.html

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Konrad » Mo 9. Jan 2017, 20:09

Oh, mann, die armen Glubberer. Die Fanfreundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon miguelito » Mo 9. Jan 2017, 20:10

Sinner hat geschrieben:Mittelstürmer für die Rückrunde gefunden!

http://www.schalke04.de/de/aktuell/news ... -213-.html


Den hatten wir hier ja schon seit 4 Wochen auf dem Zettel.
Ich frage mich nur, warum so spät, wenn das Trainingslager fast vorbei ist.
Habe ihn mehrfach in dieser Saison gesehen. Für die 2. Liga ein sehr guter Spieler, aber ob es auch für die BL reicht, abwarten.
Auf jeden Fall ist er kein zweiter Eddi Glieder, wie viele schon geunkt haben.
Mit 27 J. kommt er gerade mal ins beste Fussballeralter. Das kann man seit 2 Jahren z.B. bei Wagner beobachten.
Also nicht sofort zerreißen, schlechter als der Hunter in dieser Saison kann er nicht sein.

bwg

@Konrad: Diese Uhrzeit! Tsss, Tsss! ;)
" Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber jedem Tag mehr Leben ! "
" Auch mit Schalke 04 ! "

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon ChrisChrimson » Mo 9. Jan 2017, 20:15

Die Nürnberger tun mir leid.

Willkommen auf Schalke!
Typischer Heidel. Kaum, dass Gerüchte aufkommen, hat er den Fisch schon fast im Trockenen.
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - Ich genieße das!

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon westline/cs » Mo 9. Jan 2017, 20:19

Wechsel aus Nürnberg
Weinzierl und Höwedes wollen neue Spieler? Burgstaller kommt
http://www.westline.de/fussball/schalke ... ller-kommt
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Konrad » Mo 9. Jan 2017, 20:20

Ich bin gespannt, wie oft er zum Einsatz kommen wird. Und ich bin auch nicht so sicher, dass wir ihn noch brauchen, wenn Embolo zurück ist. Auf der anderen Seite ist er extrem kampfstark, und er weiß zweifellos, wo das Tor steht.
Für uns sportlich und wirtschaftlich ist das in meinen Augen sinnvoll. Er kann helfen, die Torflaute zu beheben, und sehr teuer wird er angesichts der kurzen Restzeit seines Vertrages nicht sein. Selbst wenn er im Sommer weiterziehen sollte, dürfte das für uns kein schlechtes Geschäft sein.

Aber für den Club tut es mir wirklich leid. Ich denke, letztes Jahr hat sie der Abgang von Schöpf den Aufstieg gekostet. Und in dieser, bisher durchwachsenen Saison ist Burgstaller der einzige Lichtblick aus Nürnberger Sicht.

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon ChrisChrimson » Mo 9. Jan 2017, 20:24

Wenn man mal untetstellt, dass Huntelaar und DiSanto nach der Saison die Freigabe erhalten, macht Burgstaller, gesetzt den Fall, er schlägt ein, auch langfristig Sinn.
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - Ich genieße das!

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon blauerklaus » Mo 9. Jan 2017, 20:32

die Clubberer brauchen uns auch nicht groß leid zu tun, dort wurde mit dem Abgang gerechnet, eben um noch Ablöse zu bekommen!

BWG

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon RoyalBlue » Mo 9. Jan 2017, 20:33

Puh. Habe Burgstaller in dieser Saison mehrfach live beim Club gesehen. Ja, er weiß wo die Bude steht und ein großes Kämpferherz hat er auch. Was er nicht so hat: Technik und Tempo. Ehrlich gesagt - mich würde es überraschen, wenn der Junge sich bei uns durchsetzt. Hätte doch ne Spur mehr Raffinesse beim Transfer erwartet. Und ein Tempospieler wäre mir auch lieber gewesen ... Naja. Vielleicht kracht er ja...

Re: Burgstaller zu Schalke

Beitragvon Sinner » Mo 9. Jan 2017, 20:53

Zumindest weiss er wo die Kiste steht und das hat ausser Huntelaar zur Glanzzeit keiner unserer Stürmer im ersten Halbjahr. Wenn ich sehe, dass Bentaleb am meisten Tore geschossen hat und das sind grandiose 4 Kisten, macht Burgstaller absolut Sinn!