Leon Goretzka


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Leon Goretzka

Beitragvon guzzi » Mi 28. Feb 2018, 23:14

Ich weiß nicht, ob wir besser sind. Und kann mir das bei meinem Verein auch kaum vorstellen.
Aber das Gesamtkonstrukt pisst mich an!

Re: Leon Goretzka

Beitragvon Konrad » Do 1. Mär 2018, 09:15

IM Friseur hat geschrieben:Schon mal jemand daran gedacht, wie hoch wohl unsere Signing Fee gewesen sein könnte? Von wegen lange nachgedacht und so.

Falls das nicht eh jeder Realität entbehrt, würde ich mal tippen, wir waren nicht allzu weit drunter.

Alle Zahlen sind Spekulation. Aber dass wir in ähnlicher Höhe mitgeboten haben, glaube ich eher nicht. Zwei unserer Jahresgehälter einfach mal so, dann sicherlich auch ein höheres Gehalt, fette Prämien in Aussicht: es wird schon so sein, dass Goretzka in 4 Jahren (oder wie lange sein Vertrag da ist) etwa das Doppelte von dem verdient, was er bei uns bekommen hätte. Klar spielt das dann auch eine Rolle bei der Überlegung.

So wie ich sein Auftreten erlebt habe, denke ich übrigens, dass er sehr mit sich gerungen hat und sich im Grunde nicht ganz wohl fühlt mit dieser Entscheidung. Ist nur so ein subjektiver Eindruck ...

Re: Leon Goretzka

Beitragvon IM Friseur » Do 1. Mär 2018, 10:30

Nun ja, er sagte auch, dass er nach der Reaktion der Fans gewusst habe dass die Entscheidung richtig war ;-)

Re: Leon Goretzka

Beitragvon Rapor04 » Do 1. Mär 2018, 10:45

Halt die besten Fans der Welt!

Re: Leon Goretzka

Beitragvon hannover1958 » Do 1. Mär 2018, 11:40

IM Friseur hat geschrieben:Nun ja, er sagte auch, dass er nach der Reaktion der Fans gewusst habe dass die Entscheidung richtig war ;-)



Gibt's da einen link dazu?

Re: Leon Goretzka

Beitragvon IM Friseur » Do 1. Mär 2018, 11:47

Hab gesucht, aber nichts mehr gefunden. War ein Zitat von Goretzka in einem Spielbericht kurz nach dem ersten Spiel nach Bekanntgabe und den Beschimpfungen beim Training. Wenn ich es noch finde, verlinke ich es hier natürlich.

Re: Leon Goretzka

Beitragvon Konrad » Do 1. Mär 2018, 12:08

IM Friseur hat geschrieben:Nun ja, er sagte auch, dass er nach der Reaktion der Fans gewusst habe dass die Entscheidung richtig war ;-)

Och ja, im Grunde hielten sich die Reaktionen im Rahmen. Auch das hat er selber gesagt. Ähnliche Reaktionen gäbe bzw. gibt es jedenfalls in vergleichbarer Situation bei den meisten Bundesligavereinen, vielleicht ausgenommen die Bayern, bei denen es wurscht ist, wer geht, weil immer genug Kohle da ist, dieselbe Qualität wieder zu holen.

Und am Unmut der Fans ist Goretzka schon auch ein bisschen selber schuld, denn sehr glücklich waren seine Entscheidungsfindung und Kommunikationsstrategie nicht.

Re: Leon Goretzka

Beitragvon IM Friseur » Do 1. Mär 2018, 12:29

Tja, das ist immer so eine Sache mit den Kommunikationsstrategien. Man merkt oft erst währenddessen, dass das, was man sagt nicht immer deckungsgleich mit dem ist, was ankommt. Und nicht gesagtes kann man dann genauso wenig nachlegen wie man Ausgesprochenes zurücknehmen kann.

Mag sein, dass es nur bei Bayern niemanden interessiert. Aber ich finde es heutzutage schon erschreckend, was jemand in der Öffentlchkeit alles über sich ergehen lassen muss. Das betrifft ja nicht nur Fußballer.

Ob Goretzka nun dem Geld erlegen ist, ob er für sich die tollere Herausforderung bei den Bayern sieht oder ob die Fans ihm das Bleiben vermiest haben, wir wissen es nicht und werden es nie erfahren. Ich hoffe, dass er sich nun noch erfolgreich einbringen kann und schaue ansonsten gerne nach vorn. Ich bin gespannt, wie wir diesen Verlust kompensieren werden. Und dabei bin ich nach den jüngsten Transfermaßnahmen gar nicht mal auf große Namen scharf. Ich habe einfach so viel Vertrauen in unsere sportliche Führung gewonnen, dass ich zuversichtlich bin, dass sie da jemand spannendes aus dem Hut zaubern. Immerhin haben wir jetzt sehr viel Zeit, da Nägel mit Köpfen zu machen.

Re: Leon Goretzka

Beitragvon altinthon » Do 1. Mär 2018, 17:25

1. Wann hat ein Spieler zuletzt auf eigenen Wunsch die Bayern verlassen? Bayern kauft ein und verpflichtet aber Bayern verkauft nicht (jedenfalls nicht, um Transfererlöse zu erzielen).
2. Das mit den 20 Mios. glaube ich nicht. Warum sollte Bayern ein Handgeld rausgeben? Sowas münze ich dann doch eher in Gehalt um.

Re: Leon Goretzka

Beitragvon Olof Sommervogel » Do 1. Mär 2018, 18:31

altinthon hat geschrieben:1. Wann hat ein Spieler zuletzt auf eigenen Wunsch die Bayern verlassen? Bayern kauft ein und verpflichtet aber Bayern verkauft nicht (jedenfalls nicht, um Transfererlöse zu erzielen).
2. Das mit den 20 Mios. glaube ich nicht. Warum sollte Bayern ein Handgeld rausgeben? Sowas münze ich dann doch eher in Gehalt um.


Warum sollten die Bayern nicht ? Sie waren schließlich nicht der einzige Interessent.
Wenn ein Spieler ablösefrei kommt, weshalb sollte er da nicht die Kralle aufhalten?
Wozu hat man einen Berater, der das erledigt. Obs 20 Mio sind, weiß ich nicht.