Leroy Sané


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Leroy Sané

Beitragvon 8.5.15 » Mo 20. Mai 2019, 17:26

Also das gleiche Spielchen wie bei uns.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Erst wenn der Schnee geschmolzen ist siehst du wo die Kacke liegt.
(Rudi Assauer)

Re: Leroy Sané

Beitragvon hannover1958 » Mo 20. Mai 2019, 18:00

matze04 hat geschrieben:
Blaumütze hat geschrieben:Vielleicht sollte Leroy mal darüber nachdenken warum Pep ihn los werden will


Wenn der englische Artikel auf der Vorseite stimmt, dann, weil er eine Verlängerung seines bis 2021 laufenden Vertrages zu verbesserten Bezügen mehrfach abgelehnt hat und man einen Wechsel ohne (oder zu deutlich reduzierter) Ablöse vermeiden will.



Aber schon interessant das selbst ManCity Spieler lieber 2(!) Jahre vor Vertragsablauf verkaufen möchte anstatt sie ablösefrei ziehen zu lassen, bzw. einen langfristigen, monatelangen Vertragspoker einzugehen. Wenn es denn stimmt was in dem Bericht steht.

Re: Leroy Sané

Beitragvon Der Steiger » Mo 20. Mai 2019, 19:16

Man City hat aber im Moment auch dicken Ärger mit dem Financial Fair Play. Möglich, dass Sané's Verkauf nötig ist, um weiteres Ungemach zu verhindern.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Leroy Sané

Beitragvon Spirit_of_1904 » Mo 20. Mai 2019, 20:00

Der Steiger hat geschrieben:Man City hat aber im Moment auch dicken Ärger mit dem Financial Fair Play. Möglich, dass Sané's Verkauf nötig ist, um weiteres Ungemach zu verhindern.


Das könnte tatsächlich der treibende Grund sein.

Re: Leroy Sané

Beitragvon Himmel04 » Mi 22. Mai 2019, 22:29

Irgendwie kenne ich nur den O-Ton von Pep, dass Leroy eben nicht immer spielen kann, weil sie 4 überragende Stürmer haben. Und dass er sich lieber gedulden soll, bevor er Wechselabsichten hegt. Kein Wort, dass er ihn abgeben will. So dämlich ist der gute Pep auch nicht. Davon träumen die Bayern-Reporter.

Warum sollte Leroy selbst zu Bayern wollen? Von Man City. Ist doch erstmal eine Verschlechterung. Und Wettbewerb gibt es bei Bayern auch. Und wenn er weg will, warum nicht zu Barca oder Real? Ist ja nicht so, dass die ihn nicht nehmen würden.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Leroy Sané

Beitragvon Frahe04 » Do 23. Mai 2019, 09:45

Bitte Leroy zurückholen, wenn auch nur als Ausleihe! ;)
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Leroy Sané

Beitragvon BuB » Fr 24. Mai 2019, 15:16

Bei Löw muss ich mittlerweile echt an mich halten, um mich nicht zu übergeben :twisted:

https://www.kicker.de/news/fussball/bun ... ng.html#fb
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Leroy Sané

Beitragvon Rapor04 » Sa 25. Mai 2019, 09:53

Ein 100%iger Schalker und Fachmann: „Wenn er zum FC Bayern geht, macht er definitiv keinen Fehler“, sagt Meisterschmied Norbert Elgert über Schalkes ehemaligen Stürmer Leroy Sané."
"...„Charakterlich ist er zu hundert Prozent in Ordnung und absolut einwandfrei“, meint Norbert Elgert.
Der sollte es ja neutral bis eher blau-weiß beurteilen können. Oder zweifelt jemand an seiner Kompetenz und Vereinstreue?
https://www.waz.de/sport/lokalsport/gel ... 33733.html

Re: Leroy Sané

Beitragvon Aladyn » Sa 25. Mai 2019, 19:02

Na ja, die Wechsel von Neuer, Rafinha (über Umwege) und Goretzka zu Bayern haben sie ja nun auch nicht wirklich schlechter gemacht....
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Leroy Sané

Beitragvon s04ever » Sa 25. Mai 2019, 19:34

Aladyn hat geschrieben:Na ja, die Wechsel von Neuer, Rafinha (über Umwege) und Goretzka zu Bayern haben sie ja nun auch nicht wirklich schlechter gemacht....



Uns schon.... ;-)