Joel Matip


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Joel Matip

Beitragvon 8.5.15 » Mo 3. Jun 2019, 19:01

Rapor04 hat geschrieben:Wenn Joel Matip das Haus verlässt, checkt er noch einmal kurz, ob er auch alles in seinen Taschen hat. Handy? Check! Portemonnaie? Check! Schlüssel? Check! Lionel Messi? Check! Soweit zumindest die Vorstellung einiger Fans des FC Liverpool, die vor dem Champions-League-Finale gegen Tottenham mit einem entsprechenden Banner in Madrid posierten.
https://www.11freunde.de/artikel/joel-m ... weltklasse

...Joel Matip hingegen ist kein Monster, kein Typ für spektakuläre Grätschen oder radikale Tacklings....

... in den folgenden Jahren stets ein nervöses Raunen durch die Schalker Arena ging, sobald Joel Matip am Ball war. Zeitweise schlug dieses Raunen sogar in offene Anfeindungen und Pfiffe um...

Soviel aus der Vergangenheit zu den besten Fans der Welt.



Das hat doch Tradition, die bei uns so gepflegt wird.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Erst wenn der Schnee geschmolzen ist siehst du wo die Kacke liegt.
(Rudi Assauer)

Re: Joel Matip

Beitragvon TrennmasterM » Mo 3. Jun 2019, 21:13

Rapor04 hat geschrieben:Wenn Joel Matip das Haus verlässt, checkt er noch einmal kurz, ob er auch alles in seinen Taschen hat. Handy? Check! Portemonnaie? Check! Schlüssel? Check! Lionel Messi? Check! Soweit zumindest die Vorstellung einiger Fans des FC Liverpool, die vor dem Champions-League-Finale gegen Tottenham mit einem entsprechenden Banner in Madrid posierten.
https://www.11freunde.de/artikel/joel-m ... weltklasse

...Joel Matip hingegen ist kein Monster, kein Typ für spektakuläre Grätschen oder radikale Tacklings....

... in den folgenden Jahren stets ein nervöses Raunen durch die Schalker Arena ging, sobald Joel Matip am Ball war. Zeitweise schlug dieses Raunen sogar in offene Anfeindungen und Pfiffe um...

Soviel aus der Vergangenheit zu den besten Fans der Welt.


Und ich könnte heute noch im Oberarm dicken Strahl kotzen wenn ich über die Anfeindungen nachdenke die er allein in der Arena ertragen musste.

Trennmaster Joel den Pott mit den Ohren haste dir verdient M.
GEDULD??? Für so nen Blödsinn haben wir auf Schalke doch gar keine Zeit!

Re: Joel Matip

Beitragvon sortiment » Mo 3. Jun 2019, 22:18

...und nochmal:

joel matip fussballgott...
bekennender matipist GückAuf

Re: Joel Matip

Beitragvon IM Friseur » Mo 3. Jun 2019, 22:36

Der Prophet im eigenen Land ...

Der ehemalige Lehrling im alten Betrieb ...

Manchmal muss man gehen, damit der Blick sich ändert. Heute trauern ihm sogar die hinterher, die geraunt, geseufzt, geschimpft haben.

Wir haben bedauerlicherwiese inzwischen eine lange Tradition darin, die Guten durch maßlos überzogene Ansprüche an sie zu vertreiben. Ansprüche, die die meisten noch nicht einmal ansatzweise selbst zu erfüllen in der Lage sind.

Re: Joel Matip

Beitragvon DerFicher » Di 4. Jun 2019, 08:56

IM Friseur hat geschrieben:Der Prophet im eigenen Land ...

Der ehemalige Lehrling im alten Betrieb ...

Manchmal muss man gehen, damit der Blick sich ändert. Heute trauern ihm sogar die hinterher, die geraunt, geseufzt, geschimpft haben.

Wir haben bedauerlicherwiese inzwischen eine lange Tradition darin, die Guten durch maßlos überzogene Ansprüche an sie zu vertreiben. Ansprüche, die die meisten noch nicht einmal ansatzweise selbst zu erfüllen in der Lage sind.

Du vergisst, dass die aber auch nicht mit Millionen zugeschüttet werden. Was meinste, was die arbeiten würden, wenn der Lohnzettel stimmte, aber hallo.
BWG aus HH
DerFicher
---
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung." (Kurt Tucholsky)

Re: Joel Matip

Beitragvon Oppa Pritschikowski » Di 4. Jun 2019, 09:35

Spieler wie Matip, Özil, Rakitic, Kolasinac usw. standen alle am Anfang Ihrer Karriere, als Sie bei uns waren und waren aufgrund Ihrer Jugend naturgemäß noch nicht komplett entwickelt. Das zeigt auch das Dilemma: Die Freude über junge Talente, vor allem aus der Knappenschmiede, ist immer groß, aber die Geduld, diese sich auch entwickeln zu lassen, fehlt. Matondo ist gewiss der nächste Kandidat auf der Liste, dem wir in 4-5 Jahren hinterhertrauern werden.
-----------------------------------------------------------------------------
In meinem Herzen flattert leise,
ein blau und weißes Fähnelein...

Re: Joel Matip

Beitragvon Resser Marker » Di 4. Jun 2019, 10:00

IM Friseur hat geschrieben:Manchmal muss man gehen, damit der Blick sich ändert. Heute trauern ihm sogar die hinterher, die geraunt, geseufzt, geschimpft haben.

Hab ich nie. Vielmehr hab ich mit der Zunge geschnalzt, wenn er so manche überragende Spieleröffnung von hinten heraus gespielt hat, während die wahren Fußballkenner (mind. Landesliga, die alte) ihn als Hammerwerfer verspottet haben. Davon wollen die jetzt natürlich nichts mehr wissen.
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften! (Oscar Wilde)

Re: Joel Matip

Beitragvon s04ever » Di 4. Jun 2019, 10:21

Resser Marker hat geschrieben:
IM Friseur hat geschrieben:Manchmal muss man gehen, damit der Blick sich ändert. Heute trauern ihm sogar die hinterher, die geraunt, geseufzt, geschimpft haben.

Hab ich nie. Vielmehr hab ich mit der Zunge geschnalzt, wenn er so manche überragende Spieleröffnung von hinten heraus gespielt hat, während die wahren Fußballkenner (mind. Landesliga, die alte) ihn als Hammerwerfer verspottet haben. Davon wollen die jetzt natürlich nichts mehr wissen.



Stimmt ja gar nicht, meine Partnerin und ich waren von Anfang an Matip Fans und haben die Kritiker nie verstanden. Jeder der mal Fußball gespielt hat, vor allem in der alten Landesliga (Sie natürlich bei den Damen), konnte sein Talent sehen. Auch wenn mal ein schlechtes Spiel dabei war, so what. Hier im Forum war es auch nie ein großes Problem sondern ein Teil der "Fans" im Stadion. Kenne das aus meiner Zeit als IV auch noch, da sitzen die fetten Bratwurstfresser (Nie Sport gemacht außer den Wettlauf zum Bierstand gewonnen) und brüllen einen an weil man einen Ball ins Seitenaus gedroschen hat. Natürlich ohne zu ahnen, dass der Trainer es so gefordert hat. Also merke "Alte Landesliga" sind nicht die Gleichen Fans die Matip nicht gut fanden.

Re: Joel Matip

Beitragvon Rapor04 » Mo 10. Jun 2019, 11:15

Ist Joel Masochist?
""Ich versuche, möglichst jedes Spiel im Fernsehen zu schauen"
https://www.waz.de/sport/fussball/s04/s ... 14777.html

Re: Joel Matip

Beitragvon ichsachma » Mo 10. Jun 2019, 12:40

Rapor04 hat geschrieben:Ist Joel Masochist?
""Ich versuche, möglichst jedes Spiel im Fernsehen zu schauen"
https://www.waz.de/sport/fussball/s04/s ... 14777.html


Möglicherweise nicht mehr oder weniger als jeder Einzelne hier. ;)
Auf jeden Fall kauf ich ihm ab, dass er immer noch ein Schalker ist (wie die meisten hier im Forum).