OT: Single Malt Whisky


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Der Steiger » Do 20. Dez 2018, 14:26

Danke für die Tipps! Kann man immer brauchen!
Apropos Tipps: in Kerken gibt es die Whisky-Botschaft, ein Whisky-Laden mit angeschlossener Bar. Die haben über 100 Whiskies offen und beraten wirklich gut. Absolut lohnenswert, sich mit ein paar Kumpels einen Tisch zu reservieren und sich vom kompetenten Personal Empfehlungen geben lassen. Und vom etwas abgelegenen Kerken braucht man sich nicht abschrecken lassen: der Ort liegt an der Bahnstrecke zwischen Krefeld und Mönchengladbach, ist also vom Rhein-/Ruhrgebiet aus relativ gut mit dem Zug zu erreichen. Alternativ macht man der Freundin/Frau den Fahrdienst damit schmackhaft, dass man auf das nahegelegene Venlo verweist.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon No.3 » Do 20. Dez 2018, 17:54

Dr. Zook hat geschrieben:signatory vintage ist ein herzhafter rauchiger Whisky.
Gibt aber vielfältige Nuancen. Kommt aus der Bowmore Distillery.

Signatory Vintage ist ein unabhängiger Abfüller der alle möglichen Destillerien vertreibt. Natürlich auch Bowmore. :)
https://whic.de/schottland/signatory
Those who know cannot explain
those who don't cannot understand

He... Fo...
He... Fo...
He... Fo...
A...

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon BlauerSaphir » Do 20. Dez 2018, 21:54

Rapor04 hat geschrieben:8.5.15 hat geschrieben:
auba hat geschrieben:
wusste gar nicht, wie viele alkoholiker sich hier so im forum rumtreiben. ;) :shock:
Bestimmt genau so viele wie Dummköpfe. :mrgreen:

Da würde mich mal die Schnittmenge interessieren, speziell auch auf die Maltheads bezogen.

Ich trinke eigentlich nix anderes (Alkoholisches). Natürlich auch nicht täglich und in kleinen Dosen, äh, Gläsern. Meine Rauschzeiten habe ich hinter mir.

Obwohl, wenn ich an Schalke denke...


Wäre schon eine gute Überlegung wert, die "Single Malt Brille" zu unseren Spielen "aufzusetzen" macht auf jeden Fall die Spiele erträglicher und ruhiger wird man auch.

Ein guter Tropfen dieses edelen Gebräu lassen die Welt einfach schöner erscheinen.
Glück Auf

Blauer Saphir

Der Optimist sieht in jedem Problem eine Herausforderung,
der Pessimist in jeder Herausforderung ein Problem!

Wir Menschen brauchen Praktiker des Wissens
und nicht Theoretiker des Glaubens!

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Ennio » Fr 21. Dez 2018, 13:20

Habe vor 2 Monaten in Schottland geheiratet.Vor lauter Aufregung musste ich mir vorher einen Whiskey genehmigen um die Nerven zu beruhigen.Da ich von Whiskey keinerlei Ahnung habe aber auch keinen Torfgeschmack mag ( Talisker zb.) habe ich mir einen geben lassen nach Empfehlung des Barkeepers.

Balvenie Doublewood trinke ich seitdem öfter :)

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon JoAtmon » Fr 21. Dez 2018, 13:48

Ennio hat geschrieben:Habe vor 2 Monaten in Schottland geheiratet.Vor lauter Aufregung musste ich mir vorher einen Whiskey genehmigen um die Nerven zu beruhigen.Da ich von Whiskey keinerlei Ahnung habe aber auch keinen Torfgeschmack mag ( Talisker zb.) habe ich mir einen geben lassen nach Empfehlung des Barkeepers.

Balvenie Doublewood trinke ich seitdem öfter :)

Liegt's am Whisky - oder an der Ehe? ;)
SCNR.
„In schlechten Zeiten müßt ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon.“

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Rapor04 » Fr 21. Dez 2018, 15:07

Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Whisky her!

Today's rain, is tomorrow's Whisky!

Realtität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Whisky is water without the bad parts.

Whisky löst keine Probleme.
Milch aber auch nicht.

All I want, is a whiky twice my age,
served by an woman half my age.

Slàinte Mhath

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Vikin » Fr 21. Dez 2018, 18:56

Ich hab VAT 69 für mich entdeckt. :D
Submit or die? What are you? French?
"Crowley in Supernatural"

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon SettBlapper » Fr 21. Dez 2018, 19:00

Ennio hat geschrieben:Habe vor 2 Monaten in Schottland geheiratet.Vor lauter Aufregung musste ich mir vorher einen Whiskey genehmigen um die Nerven zu beruhigen.Da ich von Whiskey keinerlei Ahnung habe aber auch keinen Torfgeschmack mag ( Talisker zb.) habe ich mir einen geben lassen nach Empfehlung des Barkeepers.

Balvenie Doublewood trinke ich seitdem öfter :)


Herrlich!!

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Ennio » Sa 22. Dez 2018, 10:19

JoAtmon hat geschrieben:
Ennio hat geschrieben:Habe vor 2 Monaten in Schottland geheiratet.Vor lauter Aufregung musste ich mir vorher einen Whiskey genehmigen um die Nerven zu beruhigen.Da ich von Whiskey keinerlei Ahnung habe aber auch keinen Torfgeschmack mag ( Talisker zb.) habe ich mir einen geben lassen nach Empfehlung des Barkeepers.

Balvenie Doublewood trinke ich seitdem öfter :)

Liegt's am Whisky - oder an der Ehe? ;)
SCNR.


..das kam jetzt irgendwie falsch rüber von mir oder :lol:
Ich bin nach wie vor sehr gerne verheiratet :lol:

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Aladyn » Mi 26. Dez 2018, 09:33

Habe neulich mal verschiedene Whiskys probiert und festgestellet, dass ich zB Laphroiag gar nicht mag.

Mein Favorit war der Auchentoshan (Oschntoschn :P ), der könnte etwas für Ennio sein. Kein bisschen torfig (wer kommt überhaupt darauf, das lecker zu finden...? ). Na ja, über Geschmack kann man streiten, sollte es aber nicht. ;-)
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)