OT: Single Malt Whisky


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon HolgerGalumbe » Mi 30. Apr 2014, 10:18

Armagnac bin ich kein Kenner,sorry. Wollte nur mal btw anmerken, oft macht man bei Spirituosen und auch bei Wein einen Wahnsinns Hype wenn die uralt sind.
Natürlich wird ein Whisky z.B. milder und kann auch andere Geschmacksnuancen entwickeln, irgendwann hört nach meiner Erfahrung dies aber auf, eine Veredelung findet nicht unbegrenzt statt.
Wenn jemand dann stolz ist einen 50 jährigen Single Malt zu besitzen ist das eigentlich nur aus Sammlerleidenschaft, der Preis ist aber nicht mehr wg dem Genuss angemessen.
Für mich sind 12-18 jährige die Zielgruppe :oops: :D
Dieser Beitrag war einfach wunderschön !

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon HolgerGalumbe » Mi 30. Apr 2014, 10:20

Sentenza hat geschrieben:
HolgerGalumbe hat geschrieben: ....ausserdem fangen die im Laufe der Jahre ganz langsam an irgendwie nach Keller zu schmecken.


:shock: :shock:

Igitt! Fängt man beim Verzehr dann automatisch an zu schwäbeln?

BWG
Sentenza


Kann passieren, ausserdem wirken dann die Haare ungewaschen und man spielt allgemein uninspirierter. :P
Dieser Beitrag war einfach wunderschön !

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Sentenza » Mi 30. Apr 2014, 10:24

@HolgerGalumbe

Überragend! :D

BWG
Sentenza

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Erwin u Helmut » Mi 30. Apr 2014, 10:28

Glenfiddich ein Traum

und jetzt ein Geheimtip. Ciga von Sasse. Ist ein Lagerkorn aber in der Whiskeyklasse eingruppiert

Tom
Leute mit Stroh im Kopf fürchten den Funken der Wahrheit

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Erwin u Helmut » Mi 30. Apr 2014, 10:30

bluehugo hat geschrieben:Ich schmeiße mal in die Runde, dass ich 2002 einen 1904(!) auf die Flasche gezogenen Armagnac aus der Gascogne genießen durfte.
Das war ein Erlebnis, für das ich jeden Single-Malt bedenkenlos stehen lassen würde.
Leider war es das letzte Glas und die letzte Flasche.
Und auch die leere Flasche wollte der Kellner partout nicht rausrücken...

Gibts hier noch andere Armagnac-Schnüffler?



Man Bluehugo ich war schon voller Freude. Ich hatte gelesen, ich schmeiß mal eine Runde :lol:

Tom
Leute mit Stroh im Kopf fürchten den Funken der Wahrheit

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon hejabvb » Mi 30. Apr 2014, 10:37

Erwin u Helmut hat geschrieben:Glenfiddich ein Traum


Musst du bei Gelegenheit mal besichtigen. Es ist echt beeindruckend was eine einzige Familie mit Leidenschaft und Geduld auf die Beine stellen kann. Hinzu kommt dann noch die kostenlose Verkostung der drei Klassiker. Wovon der 15er eindeutig mein Favorit ist. Da schmecke ich sogar die einzelnen Aromen raus, was normalerweise gar nicht mein Ding ist. Sonst ist es eher: Schmeckt oder schmeckt nicht. Aber bei dem 15er...Hmmmmm.....Verdammt. Ich bekomme gerade Appetit und es ist noch viel zu früh.
Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.

Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Talsiker74 » Mi 30. Apr 2014, 11:12

Meine Favoriten sind derzeit der Lagavulin 25y (leider habe ich hier nur noch 1 verschlossene Flasche)
und Bowmore 21y (hier die alte Abfüllung). Beides sehr unterschiedliche Tröpfchen und vermutlich inzwischen nicht mehr bezahlbar, allerdings konnte ich beide Sorten günstig erwerben (deutlich unter 100e die Flasche).

Gestern habe ich mir einen schönen Talisker Destillers Edition gegönnt.


Für alle die, wie ich dem Whisky "verfallen" sind...
Man kann sehr gut auf Helgoland einkaufen, auch abseits der üblichen Standard Abfüllungen (Helgo Heiner aus dem Oberland hat eine vorzügliche Auswahl, macht gute Preise und hat immer so ca. 50 Flaschen offen und lässt einen probieren). Bei guten Flaschen ist es dann auch egal diese pauschal nach zu versteuern (6,90€/l)
:arrow: bis zu 10l pro Person kann man mitnehmen, ohne dass der Zoll einem gewerblichen Handel unterstellt.

Die Destillers Editions der Classic Malts gibt es hier bereits für unter 50€ (selbstverständlich in der 1l Flasche)...

In der Cohiba Bar hat man zudem die Möglichkeit jeden Whisky den es im angeschlossenen Shop gibt zu probieren (zu fairen Kursen) so kann man sich mal was richtig gutes gönnen und im Anschluss überlegen, ob es Wert ist eine Flasche zu kaufen...

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon BuB » Mi 30. Apr 2014, 11:23

...könnten wir den Thread nicht zum allgemeinen Schalker Alk-Thread umwidmen und ein paar nette Cocktailrezepte austauschen? ;)
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Der Steiger » Mi 30. Apr 2014, 11:26

Talsiker74 hat geschrieben:Meine Favoriten sind derzeit der Lagavulin 25y (leider habe ich hier nur noch 1 verschlossene Flasche)
und Bowmore 21y (hier die alte Abfüllung). Beides sehr unterschiedliche Tröpfchen und vermutlich inzwischen nicht mehr bezahlbar, allerdings konnte ich beide Sorten günstig erwerben (deutlich unter 100e die Flasche).

Gestern habe ich mir einen schönen Talisker Destillers Edition gegönnt.


Für alle die, wie ich dem Whisky "verfallen" sind...
Man kann sehr gut auf Helgoland einkaufen, auch abseits der üblichen Standard Abfüllungen (Helgo Heiner aus dem Oberland hat eine vorzügliche Auswahl, macht gute Preise und hat immer so ca. 50 Flaschen offen und lässt einen probieren). Bei guten Flaschen ist es dann auch egal diese pauschal nach zu versteuern (6,90€/l)
:arrow: bis zu 10l pro Person kann man mitnehmen, ohne dass der Zoll einem gewerblichen Handel unterstellt.

Die Destillers Editions der Classic Malts gibt es hier bereits für unter 50€ (selbstverständlich in der 1l Flasche)...

In der Cohiba Bar hat man zudem die Möglichkeit jeden Whisky den es im angeschlossenen Shop gibt zu probieren (zu fairen Kursen) so kann man sich mal was richtig gutes gönnen und im Anschluss überlegen, ob es Wert ist eine Flasche zu kaufen...


Guter Tipp!
Gibt es denn auch die Möglichkeit, dort online zu bestellen und wenn ja, muss man den Zoll dann draufzahlen? Ich meine, wenn man grade mal nicht auf Helgoland ist... ;)
Zuletzt habe ich auf der Fähre nach GB einige gute Angebote gesehen. Fand ich ein wenig überraschend, weil die Angebote im duty-free-shop am Flughafen meist nichts taugen. Da sind normalerweise höchstens die Sonderabfüllungen interessant, die man (angeblich?) nicht im freien Handel bekommt.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Der Steiger » Mi 30. Apr 2014, 11:28

BuB hat geschrieben:...könnten wir den Thread nicht zum allgemeinen Schalker Alk-Thread umwidmen und ein paar nette Cocktailrezepte austauschen? ;)


Wir reden hier über WHISKY, das "Wasser des Lebens", und du kommst mit Cocktailrezepten um die Ecke?!? :shock: ;)

Wieso muss ich gerade nur an meine Frau denken... ;)
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"