Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon BuB » Di 8. Jan 2019, 17:36

Himmel04 hat geschrieben:Bei aller Kritik an Heidel darf man aber auch nicht vergessen, dass uns über 100 Mio Marktwert ablösefrei verlassen haben. Dafür musste ja auch Ersatz her. Wenn der dann nicht einschlägt ist das umso bitterer.


Wenn das einer hätte verhindern können, dann Heidel...
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Himmel04 » Di 8. Jan 2019, 17:44

BuB hat geschrieben:
Himmel04 hat geschrieben:Bei aller Kritik an Heidel darf man aber auch nicht vergessen, dass uns über 100 Mio Marktwert ablösefrei verlassen haben. Dafür musste ja auch Ersatz her. Wenn der dann nicht einschlägt ist das umso bitterer.


Wenn das einer hätte verhindern können, dann Heidel...

Bedingt. Die anderen mussten schon wollen.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon BuB » Di 8. Jan 2019, 18:00

Deshalb "wenn". Wenn ich so auf andere Vereine schaue, scheint die Ansage "verlängern oder verkaufen" relativ oft zu fruchten.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Harlekin » Di 8. Jan 2019, 18:08

BuB hat geschrieben:
Rogerg hat geschrieben:Mit einem Sack voll Geld könnten alle gute Spieler verpflichten.


Mal einen Blick auf Heidels Transferausgaben geworfen? Dagegen waren Magath und Heldt Waisenknaben.

Und ja, er hat durch Leroy und Thilo auch Geld eingenommen. Die zu verkaufen war jetzt allerdings nicht so irre schwierig.



Etwas positives zu Magath.Von BuB.
Kneif mich mal einer.
"Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft." - Jean-Paul Sartre

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Harlekin » Di 8. Jan 2019, 18:11

BuB hat geschrieben:Deshalb "wenn". Wenn ich so auf andere Vereine schaue, scheint die Ansage "verlängern oder verkaufen" relativ oft zu fruchten.


Wenn die kolportierten Zahlen zu Goretzka und Meyer stimmen,
dann war der Verein mehr als offensichtlich für mich bemüht die Spieler zu halten.
Manchmal liegt es einfach an den Spielern und der Verein ist halt hilflos.
"Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft." - Jean-Paul Sartre

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon BuB » Di 8. Jan 2019, 18:23

Harlekin hat geschrieben:
BuB hat geschrieben:
Rogerg hat geschrieben:Mit einem Sack voll Geld könnten alle gute Spieler verpflichten.


Mal einen Blick auf Heidels Transferausgaben geworfen? Dagegen waren Magath und Heldt Waisenknaben.

Und ja, er hat durch Leroy und Thilo auch Geld eingenommen. Die zu verkaufen war jetzt allerdings nicht so irre schwierig.



Etwas positives zu Magath.Von BuB.
Kneif mich mal einer.


:lol:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon elTribe » Di 8. Jan 2019, 19:42

BuB hat geschrieben:Deshalb "wenn". Wenn ich so auf andere Vereine schaue, scheint die Ansage "verlängern oder verkaufen" relativ oft zu fruchten.


Das ist doch Quatsch. Letzte Saison wurde hier lange durchdiskutiert, wie der Verein sich vor dem Confed-Cup mit Goretzka ueber eine Vertragsverlaengerung verstaendigt hatte, diese dann aber wegen seiner guten Leistungen von ihm erst mal aufs Eis gelegt wurde. Ich glaube auch du hattest das damals so gesehen. Nur weil es jetzt diese Saison schlecht laeuft und ein paar fragwuerdige Entscheidungen gibt (Naldo, etc.) muss man nicht versuchen, die Vergangenheit umzudeuten.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon BuB » Di 8. Jan 2019, 20:25

?

Was an meiner jetzigen Aussage ist falsch? Das eine schließt das andere doch nicht aus?
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon BlaueElise » Di 8. Jan 2019, 22:00

BuB hat geschrieben:?

Was an meiner jetzigen Aussage ist falsch? Das eine schließt das andere doch nicht aus?

So einiges. Die ablösefreien Abgänge von Matip und Kolasinac hat nicht Heidel zu verantworten. Im Fall Goretzka hat er alles versucht, bei dem Berater (s. Meyer) sehr schwierig.

Bei den finanzintensiven Neuzugängen der vergangenen beiden Spielzeiten haben nur Konoplyanka und Embolo aufgrund seiner Verletzungen den Marktwert nicht halten können.

Und in dieser Saison habe ich bei Mascarell und Rudy meine erheblichen Zweifel.

Es ist noch nicht alles Geld verbrannt von seinen bislang ca. 145 Mio.€ Transferausgaben, Heidels Bilanz könnte trotzdem besser aussehen.

BwG
BlaueElise

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Liebhaber » Di 8. Jan 2019, 22:07

Choupo-Moting ist ebenso ablösefrei gegangen (so wie er gekommen war).