Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Jörch B. » Di 8. Jan 2019, 15:01

BuB hat geschrieben:Mal einen Blick auf Heidels Transferausgaben geworfen? Dagegen waren Magath und Heldt Waisenknaben.


Das sollte man aber jetzt alles mal realistischer einordnen. Magaths Wirken ist jetzt 10 Jahre her und die letzte Transferperiode von Heldt auch schon 3 Jahre. Seitdem sind die Ablösesummen immer weiter aus dem Ruder gelaufen.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon blauerklaus » Di 8. Jan 2019, 15:27

Altlasten? Heidel hat ja nicht nur teure, sondern eben auch viele Spieler geholt.

Und viele sollen schon wieder weg, die meist teuer waren.

Dann stellt sich Tedesco hin und will im Wintet auf vier Positionen Neuverpflichtungen. Da frage ich mich schon, wie denn im Sommer geplant wurde....

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Badener » Di 8. Jan 2019, 15:44

Zumal die Schwachstellen, gerade in der Offensive (schnelle Außen, off. MF) schon letzte Saison erkennbar waren. Trotzdem wurden 3 Sechser verpflichtet...

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Topspin04 » Di 8. Jan 2019, 15:59

Badener hat geschrieben:Zumal die Schwachstellen, gerade in der Offensive (schnelle Außen, off. MF) schon letzte Saison erkennbar waren. Trotzdem wurden 3 Sechser verpflichtet...


Genau das ist ja das Kernproblem. Das fehlende Tempo gerade auf den Außen wurde sowohl von Heidel, als auch von Tedesco als unsere größte Baustelle bezeichnet. Das war aber im Mai. Verpflichtungen diesbezüglich? Fehlanzeige. Hier stimmen die Worte nicht mit den Taten überein und dieses Versäumnis war der Hauptgrund für die desaströse Hinrunde. Schaut man jetzt gerade mal in unserer Winterpause in andere Ligen, sieht man auch bei Mannschaften aus den unteren Tabellenregionen fast immer 2-3 Spieler in einer Mannschaft, die Tempo machen können.

Bei uns sieht das im Vergleich aus wie der Fußball zu Kaiser's Zeiten in den Siebzigern. Das heute diesbezüglich immer noch keine Verpflichtung fix ist, lässt mich umso mehr an Heidel und Tedesco zweifeln.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Steiger » Di 8. Jan 2019, 17:08

Nunja, immerhin wurde Mendyl geholt, der ins Schema "schneller Außen" passt. Diesen Franzosen aus Lille hätte ich gern bei uns gesehen, der kürzlich schon bei den Bayern gehandelt wurde. Wieso das nicht geklappt hat und welche Rolle Rudy dabei gespielt hat, wäre schon interessant zu wissen.
Ich bin mir aber nichtmal sicher ob fehlende Schnelligkeit im Kader wirklich unser Kernproblem ist. Echt sprintstarke Spieler gehen uns abgesehen von Harit in der Offensive ein wenig ab, dafür haben wir aber mit Burgstaller, Embolo, Caligiuri, Uth zweikampf- und durchsetzungsstarke Spieler, die sich zur Not auch mal gegen zwei oder drei Gegenspieler durchtanken können. An dieser Stelle hapert es dann viel zu oft an Abspielmöglichkeiten, um die durchs durchtanken gewonnene Überzahl zu nutzen. Des weiteren ist mir beim Fulham-Spiel aufgefallen, dass sowohl Fulham als auch Huddersfield - der Tabellenletzte und -vorletzte - bestrebt waren, nach einem Ballgewinn möglichst direkt den eigenen Mann in der Vorwärtsbewegung zu suchen. Hat auch nicht immer geklappt, aber wenn wurde es meist gefährlich. Bei uns hingegen wird nach Ballgewinn erstmal der Ball gestoppt, geschaut und dann - wenns gut läuft - der Ball gespielt. Dabei steht der Passempfänger grundsätzlich mit dem Rücken zum Tor, muss sich also nach der Ballannahme erst umdrehen und Fahrt aufnehmen. Da könnten wir Usain Bolt in den Sturm stellen; selbst der würde langsam aussehen. Andersherum könnten gerade unsere kräftigen Stürmer sich gegen so manche Defensive durchsetzen, wenn sie denn endlich mal die Bälle in die Füße gespielt kriegten.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Vikin » Di 8. Jan 2019, 17:21

Jovetić wird bei uns gehandelt. Das wäre schon 'ne Hausnummer.
Submit or die? What are you? French?
"Crowley in Supernatural"

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Vikin » Di 8. Jan 2019, 17:21

Jovetić wird bei uns gehandelt. Das wäre schon 'ne Hausnummer.
Submit or die? What are you? French?
"Crowley in Supernatural"

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon 21 » Di 8. Jan 2019, 17:40

Der Steiger hat geschrieben:Nunja, ......Dabei steht der Passempfänger grundsätzlich mit dem Rücken zum Tor, muss sich also nach der Ballannahme erst umdrehen und Fahrt aufnehmen. Da könnten wir Usain Bolt in den Sturm stellen; selbst der würde langsam aussehen. Andersherum könnten gerade unsere kräftigen Stürmer sich gegen so manche Defensive durchsetzen, wenn sie denn endlich mal die Bälle in die Füße gespielt kriegten.

Ich denke auch das es am Einspielen hapert. es muss wieder eine Enheit auf den platz und das ist letztendlich wichtiger als zukaufen.
bwg
21

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Jörch B. » Di 8. Jan 2019, 17:56

Vikin hat geschrieben:Jovetić wird bei uns gehandelt. Das wäre schon 'ne Hausnummer.


Bankdrücker beim Abstiegskandidaten in Frankreich. 4 Ligaspiele 1 Tor, wie soll der uns helfen?

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Himmel04 » Di 8. Jan 2019, 18:16

Es wäre ja auch interessant, das zukünftige Spielsystem zu kennen. Maximale Flexibilität ist ja gut und schön, aber eigentlich passen bestimmte Spieler ja auch zu den zugehörigen Systemen.

Also im 4-4-2 mit Raute sehe ich die schnellen Aussen nicht wirklich. Hierfür haben wir eigentlich viele gute Leute.

Das kann so aussehen

Mascarell (Stambouli)
Rudy(McKennie, Schöpf, Serdar) - Bentaleb (Serdar)
Harit (Bentaleb, Skrybski, Schöpf, Kutucu)

Uth(Skrybski, Teuchert, Kutucu)
Embolo (Burgstaller, Teuchert, Wright)

Für ein 4-3-3 oder ein 4-2-3-1 sieht es schon anders aus.
Da fehlen dann die schnelle Aussen. Da gibt es Kono und Kutucu.

Wenn man sich diese beiden Systeme anschaut, drängt sich da für die Aussen offensiv niemand wirklich auf - gerade auch rechts. Ob da 1-2 Zukäufe eine entscheidende Änderung bringen, wage ich zu bezweifeln.

Bei aller Kritik an Heidel darf man aber auch nicht vergessen, dass uns über 100 Mio Marktwert ablösefrei verlassen haben. Dafür musste ja auch Ersatz her. Wenn der dann nicht einschlägt ist das umso bitterer.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)