Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Bidi » Di 8. Jan 2019, 09:32

Olvera hat geschrieben:Er erinnert von der Spielweise und vom ganzen Aussehen her an Jermaine Jones.

Apropos JJ! Den würde ich gerne mal in einem taktischen Tedesco-Korsett sehen :lol: :lol:

Und wenn dieser Mbabu ebenso spielt, werden wir den sicher nicht holen!
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Steiger » Di 8. Jan 2019, 10:36

Olvera hat geschrieben:Mbabu wäre vermutlich ziemlich teuer. Frankfurt konnte ihn im Sommer nicht bezahlen, oder wollte.
Er erinnert von der Spielweise und vom ganzen Aussehen her an Jermaine Jones. Recht schnell und sehr viele Grätschen.
Technisch glaube ich, könnte er auch schnell überfordert sein.

Alles in allem eine Frage des Preises, ich hoffe nicht, dass man mehr als 10 Mio für ihn ausgeben wird (wenn überhaupt was dran ist).


Beim Transfermarkt ist der mit 9,5 Mio Marktwert gelistet. Das wäre sicherlich zu teuer. Da er vor anderthalb Jahren aber für gerade mal 120.000 € gewechselt ist, würde ich hoffen, dass die tatsächliche Ablöse deutlich darunter liegt, sagen wir mal im Größenbereich von ca. 5 Mio. Dass Frankfurt ihn im Sommer holen wollte aber für zu teuer befand wusste ich nicht. Sollte der Vergleich mit JJ stimmen, hat die ganze Diskussion aber sowieso wenig Sinn.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Himmel04 » Di 8. Jan 2019, 11:53

Mbabu könnte in Heidels Beuteschema passen. Er ist nicht torgefährlich und hat gerade seinen Marktwert enorm gesteigert, ist sozusagen endlich teuer ;)

War es nicht mal die Idee, solche Spieler zu holen, wenn sie noch 150.000 kosten?

Wamangituka dagegen macht Tore. Die Frage ist, ob wir noch einen Mittelstürmer brauchen. Wäre dann der 5.? Oder mit Wright der 6.? Warum dann nicht #14 Moussa Koné von Dresden?

Und was ist eigentlich mit Teuchert. Um den haben Heidel und Tedesco ein Riesentheater gemacht wie gut der ist usw. Ist der schon abgeschrieben?

Ich sehe bei den Transfers den Weg langsam nicht mehr. Dazu las ich gestern ein Zitat von Heidel, dass man nicht nur den deutschen Markt im Auge haben muss, sondern auch international suchen. Wow! Wirklich? Nach seinen Transfers der letzten 3 Jahre eine echte Überraschung bzw. ganz neue Erkenntnis.

Mal gespannt wer noch kommt. Daran wird man erkennen können, ob es irgendwelches Umdenken gibt oder das fröhliche "Weiter so", das wir auch von Heldt kennen.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Rogerg » Di 8. Jan 2019, 12:20

Hier wird ja so getan als wen die Schalker Verantwortlichen alle blind wären. Da wird über Spieler diskutiert die bei Schalke überhaupt nicht gehandelt werden. So einfach ist das alles nicht. Mit einem Sack voll Geld könnten alle gute Spieler verpflichten. Schalke muss bestimmt erst einige von der Gehaltsliste bekommen bevor neue Spieler kommen können. Der Kader braucht nur an einigen Stellen eine Korrektur. Das wissen auch DT und CH. Finde schon mal gut das die Beiden nicht so aufgeregt an die Sache herangehen wie einige User hier.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Rogerg » Di 8. Jan 2019, 12:20

Hier wird ja so getan als wen die Schalker Verantwortlichen alle blind wären. Da wird über Spieler diskutiert die bei Schalke überhaupt nicht gehandelt werden. So einfach ist das alles nicht. Mit einem Sack voll Geld könnten alle gute Spieler verpflichten. Schalke muss bestimmt erst einige von der Gehaltsliste bekommen bevor neue Spieler kommen können. Der Kader braucht nur an einigen Stellen eine Korrektur. Das wissen auch DT und CH. Finde schon mal gut das die Beiden nicht so aufgeregt an die Sache herangehen wie einige User hier.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Olvera » Di 8. Jan 2019, 12:20

Koné von Dresden ist ein wirklich auffälliger Akteur. Extrem schnell und top Mentalität.
Ihn sollte man verpflichten und noch ein wenig verleihen. Ob er jetzt schon erstligareif ist... weiß ich nicht.
Aber mit Tekpetey haben wir ja noch Zugriff auf einen ähnlichen Spielertypen.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Jörch B. » Di 8. Jan 2019, 12:21

Himmel04 hat geschrieben:
War es nicht mal die Idee, solche Spieler zu holen, wenn sie noch 150.000 kosten?



Wenn wir angeblich Spieler aus der 2. Bundesliga auf dem Zettel haben wird Heidel verrissen, warum wir nur 2. Liga kaufen. Wenn wir dann einen Mbabu für 120.000 Euro holen, der sich bis dahin nirgendwo durchgesetzt hat brechen alle in überschwänglichem Jubel aus?
In einer Krise ist das immer typisch Schalke, da können die Verantwortlichen machen was sie wollen, alles ist falsch.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Himmel04 » Di 8. Jan 2019, 13:02

Es ist mE eher so, dass es hier viele User gibt und damit viele Vorstellungen was gut und richtig wäre. :)
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon BuB » Di 8. Jan 2019, 13:54

Rogerg hat geschrieben:Mit einem Sack voll Geld könnten alle gute Spieler verpflichten.


Mal einen Blick auf Heidels Transferausgaben geworfen? Dagegen waren Magath und Heldt Waisenknaben.

Und ja, er hat durch Leroy und Thilo auch Geld eingenommen. Die zu verkaufen war jetzt allerdings nicht so irre schwierig.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Rogerg » Di 8. Jan 2019, 14:25

BuB hat geschrieben:
Rogerg hat geschrieben:Mit einem Sack voll Geld könnten alle gute Spieler verpflichten.


Mal einen Blick auf Heidels Transferausgaben geworfen? Dagegen waren Magath und Heldt Waisenknaben.

Und ja, er hat durch Leroy und Thilo auch Geld eingenommen. Die zu verkaufen war jetzt allerdings nicht so irre schwierig.



Möglicherweise waren da noch Altlasten von Magath ( Gelenkbus voller Spieler ) und Heldt zu tilgen. Auch hat CH mächtig an unsere Infrastruktur gearbeitet.