Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon Frahe04 » Mi 22. Mai 2019, 11:48

kaba hat geschrieben:Topverpflichtungen drüben , dazu noch m. E. sympathische Fussballer , insgesamt eine Mannschaft die nicht unsympathisch daher kommt , abgesehen von Herrn Reuss , den ich mit seiner Vorgeschichte nicht unbedingt als Vorbild für die Jugend sehe :-)),Hut ab Herr Zorc ! bwg kaba


Dortmund und sympathisch in einem Zusammenhang zu nennen ist schon ein Hammer! :shock: :shock: :shock: :evil: :evil: :evil:
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon NightShift » Mi 22. Mai 2019, 11:50

Frahe04 hat geschrieben:Die Zecken Propagieren momentan wieder den Angriff auf die Bauern und werden damit erneut krachend scheitern! ;) :mrgreen:


Och komm, versuchen dürfen wir es aber, oder?

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon Olof Sommervogel » Mi 22. Mai 2019, 12:06

Frahe04 hat geschrieben:Brandt wird drüben zum Schürrle 2.0! :mrgreen:

Haller angeblich auch bei Denen im Gespräch !!!


Sollte ja wohl ein Scherz sein. :lol:
Ein Spieler seines Kalibers haben wir nicht und kriegen wir nicht :)

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon hannover1958 » Mi 22. Mai 2019, 12:07

Hazard zum BXB ist auch fix.

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon NightShift » Mi 22. Mai 2019, 12:11

Frahe04 hat geschrieben:
kaba hat geschrieben:Topverpflichtungen drüben , dazu noch m. E. sympathische Fussballer , insgesamt eine Mannschaft die nicht unsympathisch daher kommt , abgesehen von Herrn Reuss , den ich mit seiner Vorgeschichte nicht unbedingt als Vorbild für die Jugend sehe :-)),Hut ab Herr Zorc ! bwg kaba


Dortmund und sympathisch in einem Zusammenhang zu nennen ist schon ein Hammer! :shock: :shock: :shock: :evil: :evil: :evil:


Tja weißte, es ist so:
Manche können differenzieren, zwischen einem Menschen und einem Verein.
Du kannst einen Verein scheiße finden, ein Spieler von dem Verein kann Dir aber trotzdem sympathisch sein.
Leider fällt mir gerade von Euch keiner als Beispiel ein, von den Bauern könnte ich aber z.B. Kimmich oder Müller nennen.

Ist es jetzt verständlicher für Dich?

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon altinthon » Mi 22. Mai 2019, 13:36

NightShift hat geschrieben:
Frahe04 hat geschrieben:
kaba hat geschrieben:Topverpflichtungen drüben , dazu noch m. E. sympathische Fussballer , insgesamt eine Mannschaft die nicht unsympathisch daher kommt , abgesehen von Herrn Reuss , den ich mit seiner Vorgeschichte nicht unbedingt als Vorbild für die Jugend sehe :-)),Hut ab Herr Zorc ! bwg kaba


Dortmund und sympathisch in einem Zusammenhang zu nennen ist schon ein Hammer! :shock: :shock: :shock: :evil: :evil: :evil:


Tja weißte, es ist so:
Manche können differenzieren, zwischen einem Menschen und einem Verein.
Du kannst einen Verein scheiße finden, ein Spieler von dem Verein kann Dir aber trotzdem sympathisch sein.
Leider fällt mir gerade von Euch keiner als Beispiel ein, von den Bauern könnte ich aber z.B. Kimmich oder Müller nennen.

Ist es jetzt verständlicher für Dich?

Dir ist kein Spieler von uns sympatisch? Warum nicht?

Mir sind etliche Dortmunder Spieler sympatisch, soweit man das auf der unpersönlichen Ebene überhaupt sagen kann.

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon Frahe04 » Mi 22. Mai 2019, 13:41

NightShift hat geschrieben: Manche können differenzieren, zwischen einem Menschen und einem Verein.
Du kannst einen Verein scheiße finden, ein Spieler von dem Verein kann Dir aber trotzdem sympathisch sein.
Leider fällt mir gerade von Euch keiner als Beispiel ein, von den Bauern könnte ich aber z.B. Kimmich oder Müller nennen.

Ist es jetzt verständlicher für Dich?


Dortmund ist per se Schxxße, da braucht man nicht zu differenzieren!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon NightShift » Mi 22. Mai 2019, 13:49

altinthon hat geschrieben:Dir ist kein Spieler von uns sympatisch? Warum nicht?

Mir sind etliche Dortmunder Spieler sympatisch, soweit man das auf der unpersönlichen Ebene überhaupt sagen kann.


Ich habe mir tatsächlich vor dem letzten Post nochmal Eure Truppe zu Gemüte geführt, aber auf die Schnelle ist da keiner (für mich) rausgestochen.

Von Sympahtie würde ich nun nicht unbedingt sprechen wollen, aber Caligiuri wäre wohl evtl. einer, dessen Leistungen und Auftreten man einfach anerkennen muss.

Solche Spieler brennen für den Verein und sowas wünscht man sich als Fan.
So jemanden kann ich respektieren, dies gilt auch für Bayerns Kimmich, egal ob Freund oder Feind.

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon kaba » Mi 22. Mai 2019, 14:06

nightshift , Nübel Mckennie und zb Stambouli sind doch keine Unsympathen ?Bei euch sieht es nach dem Abgang von Auba..... und bis auf Herrn Reuss wirklich nach einer homogenen Truppe aus, die auch noch einen attraktiven Fussball spielt , die m. E. auch noch gezielt verstärkt wird , einen Sancho oder Witsel empfinde ich deutlich sympathischer als einen zb Harit oder Bentaleb, trotz der unmöglichen Trikots :-))

Re: Transfer-/Sommerpausendiskussionsthread ohne Schalke

Beitragvon NightShift » Mi 22. Mai 2019, 14:18

kaba hat geschrieben:nightshift , Nübel Mckennie und zb Stambouli sind doch keine Unsympathen ?Bei euch sieht es nach dem Abgang von Auba..... und bis auf Herrn Reuss wirklich nach einer homogenen Truppe aus, die auch noch einen attraktiven Fussball spielt , die m. E. auch noch gezielt verstärkt wird , einen Sancho oder Witsel empfinde ich deutlich sympathischer als einen zb Harit oder Bentaleb, trotz der unmöglichen Trikots :-))


Das liest man natürlich gern, Rivalität hin oder her.

Ich hab ja auch nicht geschrieben, dass Sie Unsymphaten wären. Das ist nicht der Fall. Ich erlaube mir da keine wirkliche Meinung, da sie mir zu wenig aufgefallen sind, weder im postiven, noch im negativen Sinne. Aber über McKennie liest man sogar bei uns drüben, dass es wohl ein Guter wäre. Ich werde mal darauf achten.

Bin allerdings ich auch kein Freund davon, Spieler, oder insbesondere Torhüter, gleich in den Himmel zu hypen, nur weil sie eine gute Hin- oder Rückserie auf höchstem Niveau gespielt haben. Ich hoffe zunächst, dass Nübel Euch erhalten bleibt, aber wenn man so die Töne seines Beraters hört, hält sich meine Sympathie bei der Personalie in Grenzen, auch wenn die Aussagen von seinem Agenten getätigt wurden.