Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Steiger » Do 9. Aug 2018, 17:42

Konrad hat geschrieben:Fragt sich halt, warum "erwiesener Schalke-Fan" ein Kriterium sein sollte.


Damit meinte ich, dass er wohl eher zu uns als zu Fulham, Sampdoria oder Real Sociedad gehen würde. Um ihn bemühen sollte man sich, weil er einer der besten Linksverteidiger der Liga ist.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon 8.5.15 » Do 9. Aug 2018, 17:52

Der Steiger hat geschrieben:
Konrad hat geschrieben:Fragt sich halt, warum "erwiesener Schalke-Fan" ein Kriterium sein sollte.


Damit meinte ich, dass er wohl eher zu uns als zu Fulham, Sampdoria oder Real Sociedad gehen würde. Um ihn bemühen sollte man sich, weil er einer der besten Linksverteidiger der Liga ist.


Und, haben wir Bedarf?
Bild Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Miles » Do 9. Aug 2018, 18:45

Und passt er ins sportliche Anforderungsprofil?
Scio nescio

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Steiger » Do 9. Aug 2018, 18:55

Hmm, Oczipka langzeitverletzt, Baba kommt nicht so recht in die Puschen und ist zudem nur bis Saisonende ausgeliehen. Also bevor wir den Engländer für die gleiche Position leihen, sollten wir mal da vorfühlen.
Und ja ich weiß, Danny Rose ist nur ein haltloses Gerücht von der Insel.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Sane.forever » Do 9. Aug 2018, 20:07

100% Zustimmung, Steiger!
Dazu kommt, dass es Zeit wird, dass CH mal wieder etwas unternimmt, was nicht vorher schon in den Gazetten steht.
Die ersten Transfers gingen geräuschlos. Dafür wurde er hier gefeiert. Wie bei Naldo.
Die letzten Transfers waren schon Tage oder Wochen vorher in den Medien genannt worden.
Ursprünglich hieß es ja mal, CH arbeite still. Wer plaudert, provoziere seinen Rückzug aus den Gesprächen. Ist das Geschichte? Offenbar. Vielleicht lässt sich dieses Prinzip auch nicht durchhalten, da man sonst Wunschspieler nicht bekommt.
Einige hier würden sich jedenfalls genau Max wünschen. Aus meiner Sicht zurecht. Spätestens nächstes Jahr ist die Position wieder zu klären. Eine weitere Verlängerung oder gar einen Kauf von Baba kann man sich ja derzeit nicht vorstellen. Sein Zustand ist einfach zu wenig verlässlich.
Da könnte Max die Toplösung sein. Dazu ist er deutlich jünger als BO. Das könnte für eine perspektivische Investition sprechen. Im Übrigen wird sich der Wert von Max bei uns eher noch weiter steigern. Das liegt schon allein an der großen internationalen Bühne. Also kaum Risiko. Wenn Max erstmal im DFB Trikot spielt, wollen ihn die Bayern auch. Also muss man schneller sein.
Vielleicht setzt CH ja auf den einen oder anderen Groschen aus einem noch möglichen Verkauf und schlägt dann blitzschnell zu. Dafür spricht seine gegenwärtig scheinbare Inaktivität.
Dass wir vielleicht ohne Verstärkung auf links in die CL Saison gehen, halte ich für eine Äußerung, um die eigene Verhandlubgsposition zu stärken.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon guzzi » Do 9. Aug 2018, 22:22

Echt?
Wurden unsere Verpflichtungen alle schon wochenlang vorher diskutiert?
Habe ich nicht so gespeichert.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Heidelwizka » Fr 10. Aug 2018, 00:27

Mit Max ist wieder so ein typisch deutscher Hype.
Er hat in seiner bisherigen Karriere eine starke Halbserie gespielt und das war die Hinrunde der letzten Saison. Und da ging es mehr um seine Assists, die überwiegend aus Standards entsprangen.
Defensiv war er auch da schon durchschnittlich, in der Rückrunde war es auch offensiv, weil die gesamte Augsburger Mannschaft unter dem Niveau der Vorrunde spielte.
Sicherlich hat Max viel Potential und natürlich ein Schalker Herz. Aber man sollte die bisher gezeigten Leistungen schon richtig einordnen.

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Der Jörch B. » Fr 10. Aug 2018, 08:00

Heidelwizka hat geschrieben:Mit Max ist wieder so ein typisch deutscher Hype.
Er hat in seiner bisherigen Karriere eine starke Halbserie gespielt und das war die Hinrunde der letzten Saison. Und da ging es mehr um seine Assists, die überwiegend aus Standards entsprangen.
Defensiv war er auch da schon durchschnittlich, in der Rückrunde war es auch offensiv, weil die gesamte Augsburger Mannschaft unter dem Niveau der Vorrunde spielte.
Sicherlich hat Max viel Potential und natürlich ein Schalker Herz. Aber man sollte die bisher gezeigten Leistungen schon richtig einordnen.


Sehe jetzt da kein Widerspruch ihn dennoch für 15 Millionen Euro zu verpflichten (sofern die Zahlen stimmen). Denn Preis/Leistungsverhältnis und sein Potenzial sprechen meiner Meinung nach für einen guten Ersatz. Und wenn Baba es nicht packt hätten wir mit BO und PM einen gute linke Seite.
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon Miles » Fr 10. Aug 2018, 16:04

Dafür müssten die 15 Mio. aber auch zur Verfügung stehen, wovon ich nicht so ohne weiteres ausgehe.
Scio nescio

Re: Transferthread MIT Schalker Beteiligung :-)

Beitragvon IM Friseur » Sa 11. Aug 2018, 10:38

Wieso sollten wir eine Position überhaupt dreifach besetzen? Oczipka ist ja nicht ewig verletzt, Baba da und Kehrer kann die Position auch spielen, ebenso Caligiuri umd Schöpf. Ein Max käme ja nicht als Oczipka-Vertreter. Danny Rose kann ich mir allenfalls in einer Art Pjaca-Modell vorstellen, also als Oczipka-Backup bis Winter, um Spielzeit zu haben. Bei Tottenham droht ihm die Bank. Dann würde er aber den Platz wieder räumen, wenn die Nummer 1 auf dieser Position bei uns wieder fit ist.

Max macht also aus mehreren Gesichtspunkten wenig Sinn, da kann das Schalker Herz noch so groß sein.