Katerstimmung



Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Di 1. Dez 2015, 10:40

Winterspeck hat geschrieben:Hi,

wir haben Hund und Katze. Wobei ich bei dem Hund ja der Meinung bin, dass er denkt er sei auch eine Katze. Ball holen kannste knicken, der kommt auch nur schmusen wenn er will und Blickkontakt baut er nur auf, wenn es sich lohnt :shock:

LG


Dafür apportiert meine jüngere Katze Schaumstoffbälle und bringt sie zu mir zurück, damit ich sie nochmal werfen kann :)

Und mein Kater ist mir fast auf Schritt und Tritt gefolgt. Wenn ich mal kurz den Raum verlassen habe, stand er sofort auf und wartete vor der Tür auf mich bis ich wieder zurück war.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Di 1. Dez 2015, 12:54

Alfalfa schrieb u.a.: Es dürfte also schwierig sein, eine Katze zu finden, die zu Beiden passt. Momentan ist das aber noch kein richtiges Thema, weil ich immer noch am Tod meines Katers zu knabbern habe. Z.B. schaffe ich es momentan nicht, mir das zweite Video, dass ich vorgestern gepostet habe, anzusehen, weil er darin ebenfalls zu sehen ist :cry:


Diese Haltung kann ich gut nachvollziehen:
Ging mir ebenso. Denn ich tat mich monatelang schwer, mir Fotos anzusehen, auf denen die Katzen zu sehen sind.

"Aber der Zahn der Zeit hat schon über so manche Wunde das Gras wachsen lassen." ;-)

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Di 1. Dez 2015, 12:59

Alfalfa hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:Yep, ein Katzenpärchen habe ich auch ins Auge gefaßt.

Erste Adresse ist, wie beim letzten Mal, auch das Tierheim.

Zudem erhalte ich regelmäßig E-Mails von:
http://www.hallotiere.de/tiere/c/Katzen ... zhaar/224/


Wenn es soweit ist musst Du hier aber unbedingt ein Foto posten ;)

Wie lang bist Du denn jetzt eigentlich katzenlos?


Gegen meinen Willen bin ich schon lange, zu lange ohne Katzen: seit etwa einem Jahr.

Denn ich mußte das "Katzenprojekt" ;-) aufschieben, weil in meiner Hausanlage umfangreiche, auch lärmintensive Renovierungsarbeiten so lange bereits "zu Gange" sind.

Beim Ausbau zu Dachterrassenwohnungen wurde gepfuscht, so daß in mehreren Wohneinheiten über und neben mir Balkensanierungen nötig wurden.

Und über mir schwebt(e) das Damoklesschwert, daß auch meine "Philosophen-Wohnung/mein Musikatelier" ;-) davon betroffen sein könnte mit der Konsequenz, eine lange Zeit woanders wohnen zu müssen. Und mit dem drohenden Super-GAU einer Gefährdung auch dieses Gebildes:
Bild

Nicht gerade optimale Katzenhaltungsbedingungen. ;-)

Aber ich habe die berechtigte Hoffnung, daß dieser Kelch an mir vorbeigeht.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Mi 2. Dez 2015, 19:49

Eine blöde Situation. Es liest sich schon so, als könnte es bis zur Beendigung deiner katzenlosen Zeit doch noch eine Weile dauern :|

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Mi 2. Dez 2015, 19:58

Schwejk Josef hat geschrieben:Diese Haltung kann ich gut nachvollziehen:
Ging mir ebenso. Denn ich tat mich monatelang schwer, mir Fotos anzusehen, auf denen die Katzen zu sehen sind.


Fotos finde ich nicht so schlimm, solange es sich um ältere Aufnahmen handelt. Jedenfalls werde ich es vermeiden, mir Videos anzuschauen, in denen mein Kater zu sehen ist. Ich glaube, das würde mir momentan nicht gut tun.

"Aber der Zahn der Zeit hat schon über so manche Wunde das Gras wachsen lassen." ;-)


Wie sagte mal ein kluger Mann: "Lebbe geht weiter". Ich bin gerade bemüht, wieder Normalität einkehren zu lassen.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Do 3. Dez 2015, 23:33

Alfalfa hat geschrieben:Eine blöde Situation. Es liest sich schon so, als könnte es bis zur Beendigung deiner katzenlosen Zeit doch noch eine Weile dauern :|


Indeed. Die erste Entwarnung erhielt ich zwar vom Architekten, aber vollends "Grün" konnte er noch nicht geben.

Vielleicht erfahre ich mehr auf der nächsten Eigentümerversammlung, die in Kürze stattfindet.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Fr 4. Dez 2015, 18:13

Ich drücke natürlich die Daumen...

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 5. Dez 2015, 00:00

Alfalfa hat geschrieben:Ich drücke natürlich die Daumen...


Hanx & fanx! :)

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Mi 16. Dez 2015, 13:43

Die Tatarenmeldung muß ich erst mal verdauen:

Meine Wohnung kommt doch nicht ungeschoren davon. Wie mir der Architekt heute mitteilte, muß sicherheitshalber auch eine Wand saniert werden, so daß diese Front zunächst zu demontieren ist:
Bild

Ich hoffe, es bleibt bei ihr. Dennoch viel Action, Lärm & Dreck.
Kurz: Scheiße mit Reiße. :(

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » So 20. Dez 2015, 20:18

Ich krieg 'ne Krise. Die ältere meiner beiden Katzen hat heute so gut wie nichts gefressen. Wenn sich bis morgen nichts geändert hat, wovon ich ausgehe, geht es zur Tierärztin. Hoffentlich ist es nur ein Virus o.ä. :(