Pop Tones



Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Mi 16. Jan 2019, 15:28

Schwejk Josef hat geschrieben:iPeels des Tages (in der Warteschleife, nachdem die Show vom 30.10.1980 nun online ist -


Danke für den Hinweis :)

Es scheint ja schwierig zu sein, etwas auf den Mooo-Server hochzuladen.

Dabei geht das Herunterladen immer ganz fix ;)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Mi 16. Jan 2019, 15:52

Yep, indeed, das Hochladen erweist sich regelmäßig als eine Hängepartie & Zangengeburt, so daß dieses Pop-Up beinahe ständig Dauergast auf meinem Monitor ist:

Bild

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Do 17. Jan 2019, 16:14

Habe gestern zufällig erfahren, dass Harald Inhülsen, dessen Plattenkritiken und Artikel im Musikexpress ich immer sehr gern las, bereits im Mai 2017 verstorben ist:

https://www.musikexpress.de/harald-inhuelsen-964539/

:cry:

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Do 17. Jan 2019, 21:38

Alfalfa hat geschrieben:Habe gestern zufällig erfahren, dass Harald Inhülsen, dessen Plattenkritiken und Artikel im Musikexpress ich immer sehr gern las, bereits im Mai 2017 verstorben ist:

https://www.musikexpress.de/harald-inhuelsen-964539/

:cry:


Sad News.

Mir ist Harald Inhülsen v.a. als Plattenkritiker der "Sounds" und of course als Hardcore-Iggy-Pop-Fan in Erinnerung.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Do 17. Jan 2019, 22:36

Ja, bei der Sounds schrieb er später.

Mir sind noch sehr gut seine Rezensionen des ersten Devo-Albums und des Ramones-Livealbums im Gedächtnis.

Ich glaube, er war auch der Erste, der über die ersten Platten von Throbbing Gristle, Pere Ubu und der Residents schrieb - und zwar so, dass man wirklich neugierig darauf wurde.

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 18. Jan 2019, 00:13

Alfalfa hat geschrieben:Ja, bei der Sounds schrieb er später.

Mir sind noch sehr gut seine Rezensionen des ersten Devo-Albums und des Ramones-Livealbums im Gedächtnis.

Ich glaube, er war auch der Erste, der über die ersten Platten von Throbbing Gristle, Pere Ubu und der Residents schrieb - und zwar so, dass man wirklich neugierig darauf wurde.


Meine "prepeelianischen" Gewährsleute stammen sowohl von dem "New Musical Express", dem "Musikexpress", den "Sounds" und später dem "Spex".
Zuweilen lieferten mir "Sounds" und "Musikexpress" simultan Urteile über Neuerscheinungen von Platten, wie u.a. das Beispiel "Ramones Live" von auf ausgewählten Plattencovern aufgeklebten Kurzrezensionen zeigt:

Bild
Bild
Bild
Bild

Daß ich Harald Inhülsen eher mit den "Sounds" verbinde, dürfte damit zusammenhängen, daß, will man sich an dem dargebotenen Beispiel orientieren, der Rezensent in der Kurzkritik des ME namentlich nicht auftaucht. :-)
Zuletzt geändert von Schwejk Josef am Fr 18. Jan 2019, 00:27, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 18. Jan 2019, 00:27

Beim Musikexpress hatten sie (ich glaube ganz unten unter der Rezension) Namenskürzel für jeden Rezensenten. "is" war Ingeborg Schober, "hh" war Hermann Haring, und Harald Inhülsen war, wenn ich mich recht erinnere, "in".

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 18. Jan 2019, 00:35

Alfalfa hat geschrieben:Beim Musikexpress hatten sie (ich glaube ganz unten unter der Rezension) Namenskürzel für jeden Rezensenten. "is" war Ingeborg Schober, "hh" war Hermann Haring, und Harald Inhülsen war, wenn ich mich recht erinnere, "in".


Stimmt, wie man hier sieht: "in".
Bild

Habe ich nie drauf geachtet, hätte mir auch spontan nicht viel gesagt: :-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 18. Jan 2019, 08:08

Apropos "Prepeel": Das hier hörte ich damals sehr gern, durch John Peel's Music wurde es jedoch einfach weggeblasen:

https://www.youtube.com/watch?v=IChhZxD7uaA

Eigentlich ziemlich catchy, finde ich.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 18. Jan 2019, 08:11

Etwas Neues von den Goldenen Zitronen:

https://youtu.be/zl9YTb93u8Q