Pop Tones



Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Do 20. Dez 2018, 22:28

Alfalfa hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:BTW: Die "Vorgängershow" ist seit Tagen online:
https://peel.wikia.com/wiki/11_October_1980_(BFBS)


Ups, glatt übersehen :oops:

Soeben heruntergeladen. Bedankt :)

Die Dub-Compilation ist leider immer noch nicht angekommen :(


Yep, Medimops ist häufig für Hängepartien in der Lieferung gut. ;-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 21. Dez 2018, 23:38

Heute ist sie angekommen. Gefällt mir noch besser als die "Best Of" von King Tubby (eine Doublette gibt es allerdings). Danke für den Tipp! Bild

Über den Zustand von CD und Cover/Einleger kann man sich auch nicht beklagen: so gut wie neu 8-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 22. Dez 2018, 13:00

Auch ich habe bisher - ausnahmslos! - nur gute Erfahrungen gemacht mit dem Kauf von gebrauchten CDs (Medimops & Co.) und gebrauchten Vinyls (Discogs).

Anfängliche Bedenken sind also locker ausgeräumt.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » So 23. Dez 2018, 19:00

Wenn man über Amazon bei Medimops bestellt ist der Nachteil, dass man pro CD 3 Euro Porto zahlen muss. Ich denke, ich werde mich mal bei https://www.medimops.de registrieren.

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » So 23. Dez 2018, 19:17

Nützlicher Tipp. Ich geh hin und tu desgleichen. :-) Thx.

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » So 23. Dez 2018, 21:00

iPeel Compilation des Abends:

Miniatures (A Sequence Of Fifty-One Tiny Masterpieces Edited By Morgan "Hybrid Kids"Fisher)

Bild

Tracklisting:
https://www.discogs.com/Various-Miniatu ... ster/32838

Eine Käufer-Rezension:
In 1979 keyboardist Morgan Fisher (Morgan, Mott The Hoople) sent out invitations to about a hundred of his favorite musicians to supply him with a miniature of their work. The only restriction was that the piece couldn't be over a minute long.
Surprisingly, he received many more responses than he could use! What resulted is this album, chock full of fabulous little pieces by nearly every musician of interest twenty years ago. They range from the obtuse ("The Complete Works of Henry Cow" overdubbed into a cacophonous roar) to the sublime ("The Swift"). Along the way you'll meet classic eccentrics, rock idols, and more than a few names who are much better known today than they were then. Fisher is nothing if not a shrewd judge of character.
This project is not just a novelty -- well, okay maybe it is.

https://www.amazon.com/miniatures-seque ... B00VAYOULA

Eine One-Minute-Auswahl: ;-)
Norman Lovett - John Peel Sings The Blues Badly
https://www.youtube.com/watch?v=tVpst26O-oc

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » So 23. Dez 2018, 23:00

Frohe, besinnliche oder pulsierende Weihnachten!

Bild

A traditional Xmas tune: ;-)

O come, all ye faithful
Joyful and triumphant
O come ye, o come ye to Bethlehem
Come and behold Him
Born the King of Angels!
O come, let us adore Him
O come, let us adore Him
O come, let us adore Him
Christ the Lord
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful to Bethlehem
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful to Bethlehem
Oh, sing, choirs of angels
Sing in exultation
Oh, come, oh come ye to Bethlehem
Come and behold Him
Born the King of Angels
O come, let us adore Him
O come, let us adore Him
O come, let us adore Him
Christ the Lord
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful to Bethlehem
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful
O come, all ye faithful to Bethlehem
O come,…
https://www.youtube.com/watch?v=04JgnvumSmM

Und als Drauf- oder Dreingabe:

John Peel playing a 1962 release of a Christmas doo-wop tune from the Orioles called Lonely Christmas, broadcast on 16th December 1980 from BBC Radio One. Peel mistakenly calls them The Orchids.
https://www.youtube.com/watch?v=xG48fJ4jpCA

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Mo 24. Dez 2018, 12:42

Ein paar schräge Töne zu Weihnachten habe ich natürlich auch auf Lager:
https://www.youtube.com/watch?v=vj3c74gd_7w

:lol:

Und um diese akustische Grausamkeit wieder ein wenig gut zu machen:
https://www.youtube.com/watch?v=ML0cD0REC4Y

Re: Pop Tones

Beitragvon MK12 » Mi 26. Dez 2018, 08:59





Danke für die Erweiterung meines Weihnachtsliedgut-Horizontes. ;)

Frohe Weihnachten!
Und einen Guten Anfang 2019!


Vorgestern mein TV-Highlight, wohne zwei Kilometer von Haus Kemnade entfernt:

daserste.de, 24.12.2018
Video: Evangelische Christvesper
:arrow: https://www.daserste.de/information/pol ... o-104.html
... Übertragen wird sie aus einer umgebauten Scheune des Wasserschlosses Haus Kemnade.


Mit dabei: Wolf Codera.
1961 in Bochum geboren: Guter Jahrgang :), guter Geburtsort :).
:arrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolf_Codera

Wer mal reinhören möchte:

youtube.com
Wolf Codera - 'Gloria in excelsis deo (Hört der Engel helle Lieder)'
https://m.youtube.com/watch?v=K_05Y22pk3A

Und wer mehr davon mag:

youtube.com
Wolf Codera goes Christmas, Vol. 2 (Traumhafte Weihnachtsmelodien mit Saxophon und Klarinette)
https://m.youtube.com/playlist?list=OLA ... fzemRYzQoQ
"Dat schönste Städtken auffe Welt für mich is Bochum ..." (Tana Schanzara)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Sa 29. Dez 2018, 13:42

Nur damit kein falscher Eindruck entsteht:

Der erste Titel, den ich verlinkt hatte, die mit überkippenden Stimmchen herausgeschriene Version von "White Christmas" gefällt mir nicht etwa, ganz im Gegenteil: Selten zuvor in meinem Leben habe ich derart Furchtbares gehört ;)