Pop Tones



Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Do 11. Apr 2019, 11:35

Alfalfa hat geschrieben:Schöne Sequenz! Bild

Hervorheben möchte ich die Y Pants und Chandra, die mich ja schon vor einiger Zeit beeindruckt hat.

Chandras Album/Compilation "Transportation" gibt es momentan leider nur auf Vinyl und als MP3-Album.


Mir war gar nicht bekannt, daß es außer dieser CHANDRA-EP
Bild
noch eine alternative Edition ("Compilation") gibt, die noch zusätzliche Tracks enthält außer:
A1 Opposite
A2 Concentration
A3 Subways
A4 Kate

Dank deines Hinweises habe ich soeben die Compilation als MP3 herunterladen, obwohl A5 - A10 gegenüber A1 - A4 doch ein bisserl abfallen, wie ich nach kurzem "Drüberhören" soeben feststelle. Möglichkeiten des "Growing" sind natürlich nicht ausgeschlossen. ;-)
Bild

BTW: Ich war damalen hocherfreut, als ich nach langem Bemühen endlich die CD der Y PANTS aus den USA in meinen Händen hielt. Umso größer war mein Entsetzen, als ich feststellte, daß die eingeschweißte Cassette keine CD enthielt. Dies nun glaubwürdig zu reklamieren, ohne auf der Gegenseite ein Gelächter zu erzeugen, mußte ich nun auf mich nehmen. Und nach langem Hin und Her - wohl als Folge eines Resignierens dort - erhielt ich ein Ersatzexemplar. ;)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Do 11. Apr 2019, 11:37

Alfalfa hat geschrieben:Punk-Klassiker neu eingespielt von den fantastischen Headcoatees. Na ja, so neu auch wieder nicht, sie sind nämlich schon vor mehr als 20 Jahren veröffentlicht worden (...)


Liest sich als spannend. Werde ich mir heute abend reinziehen. :-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 12. Apr 2019, 11:18

Schwejk Josef hat geschrieben:Ein untrügliches Indiz für den Zustand der gegenwärtigen Musikszene, wenn Produktionen aus der Vergangenheit die Spitze der Charts (zu Recht) erklimmen. ;-)

Eine weitere Bestätigung für meine Entscheidung, mich im Peel-Multiversum einzupuppen. ;-)


Übrigens sind die Cyanide Pills, auf die ich durch die Damaged-Goods-Compilation aufmerksam geworden bin, durchaus hörenswert:

https://www.youtube.com/watch?v=NzsyFZni3to

https://www.youtube.com/watch?v=ygXFVz-Z4Rg

https://www.youtube.com/watch?v=QK55C-zR1d0

https://www.youtube.com/watch?v=ftq3fBLLF4M

https://www.youtube.com/watch?v=JH_YpoMQSrc

Sicherlich gibt es auch heute noch interessante Bands, nur sind diese offenbar sehr rar geworden, und ich wüsste niemanden, der sie im Radio spielt. Ich bin jedenfalls froh, dass ich die damaligen Zeiten miterleben durfte. Wenn ich eines bedauere dann das, dass ich "Rock Today" nicht schon eher entdeckt habe....

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 12. Apr 2019, 14:18

CYANIDE PILLS klingen primig.

Beinahe hätte ich mechanisch geschrieben: "Leider nicht von Peel gespielt". ;-)

SCNR

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 12. Apr 2019, 14:21

Techno-DJ WestBam: "Rock'n'Roll war mir zu viel Arbeit"
Von Münster nach Berlin und plötzlich Popstar - Maximilian Lenz alias WestBam gilt als Rave-Philosoph. Hier spricht er über frühen Punk und die Kommerzhölle, die Duisburger Loveparade und das Altern als eiserner Partymann.

https://www.spiegel.de/einestages/techn ... 60278.html

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE DATE
WESTBAM Monkey Say Monkey Go 13.01.1990
WESTBAM Mayday Anthem 06.12.1992
WESTBAM Mayday Anthem 31.01.1993
POPULAR MEHANIKA (USSR) FEAT.WESTBAM 14.05.1988

https://www.youtube.com/watch?v=IjEBTOgaubA
https://www.youtube.com/watch?v=Nnn5RU-8_LU

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 13. Apr 2019, 11:57

Mehr als 1000 Tracks (52 CDs) für schlappe 46,35 €. Eigentlich ein Muß für Hardcore Blues Buffs & (Pop-)Musikhistoriker und -Archivare:

Bild
https://www.amazon.de/ABC-Blues-Ultimat ... 1-fkmrnull

Allerdings: Käme diese Mega-Box für mich auch aus dem Status des bloßen Archivmaterials heraus? Wäre vielleicht einen Versuch wert. ;-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 13. Apr 2019, 17:45

iPeels des Tages - Schlußsequenz der nächstfälligen Show:

INERTIA The Singer Is Absent
LILIPUT Eisiger Wind
EX Warning Shot
JOHN COOPER CLARKE Readers Wives
ANOTHER PRETTY FACE Heaven Gets Closer Every Day (nicht auf YouTube)

INERTIA: https://www.youtube.com/watch?v=LCuKOaYfuSw
LILIPUT: https://www.youtube.com/watch?v=dNlu6VpFarw
THE EX: https://www.youtube.com/watch?v=Ho8-zs_yG1c
JOHN COOPER CLARKE: https://www.youtube.com/watch?v=nfcFWKRy9Lw
ANOTHER PRETTY FACE (-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » So 14. Apr 2019, 21:42

iPeels des Tages - Eingangssequenz der soeben hochgeladenen Show:

DEAD OR ALIVE I'm Falling 64A01 03.01.1981
AU PAIRS Diet 6409 03.01.1981
JOE HICKS Talk To That Man 64A15 03.01.(nicht auf YouTube)
FIRE ENGINES Get Up And Use Me 64A20 03.01.1981
TEJA SCHMITZ Säuren G64A22 03.01.1981

https://www.youtube.com/watch?v=iBZOsenP89A
https://www.youtube.com/watch?v=3iaCaEEMlJU
https://www.youtube.com/watch?v=nTRQSYxt5Ok
https://www.youtube.com/watch?v=uJJw3plisuE

Nr. 5 der Playlist statt Nr. 3:
NEW AGE STEPPERS - Fade Away: https://www.youtube.com/watch?v=BIR2sqZby70

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Mo 15. Apr 2019, 11:15

Ha, wusste ich doch, dass die Nummer der New Age Steppers ein Cover ist. Die Textzeile "The rich is getting richer everyday", die heute noch mehr zutrifft als damals, kam mir doch sehr bekannt vor.

Hier ist das Original:
https://www.youtube.com/watch?v=MzlSVFtxb4c

Ich mag beide Versionen :)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Mo 15. Apr 2019, 19:13

Ich wollte gerade schreiben: "Junior what? Nie gehört". Allerdings ein kurzer Blick auf meine Datei sagt was anderes:
PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
JUNIOR BYLES Curly Locks R202B3 27.08.1983

Sehr gefällig. Aber das Cover von NEW AGE STEPPERS gefällt mir einen Tick besser. :)