Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)



Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon lk75 » Mo 4. Mär 2019, 14:42

Zubitoni hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Damit das hier nicht zu viel OT wird, denn hier geht es ja um Maximilian Eggestein, hier ein Link zum Mahmoud Dahoud thread:

viewtopic.php?f=56&t=904533 ;)


ich hab direkt prüfen müssen, ob da oben noch amoroso als moderator steht? aber steht noch.

Sehr gut Zubi :lol:

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 4. Mär 2019, 19:20

Zubitoni hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Damit das hier nicht zu viel OT wird, denn hier geht es ja um Maximilian Eggestein, hier ein Link zum Mahmoud Dahoud thread:

viewtopic.php?f=56&t=904533 ;)


ich hab direkt prüfen müssen, ob da oben noch amoroso als moderator steht? aber steht noch.

:P
Nur der BVB

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon Shafirion » Di 5. Mär 2019, 21:47

Vielleicht täuscht mein Eindruck und wirklich fundiert ist er nicht, da ich Werder praktisch nie live sehe, aber irgendwie sehe ich nicht, dass er gegenüber unseren 6ern/8ern ein Fortschritt wäre.

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon Zubitoni » Di 5. Mär 2019, 21:55

Shafirion hat geschrieben:Vielleicht täuscht mein Eindruck und wirklich fundiert ist er nicht, da ich Werder praktisch nie live sehe, aber irgendwie sehe ich nicht, dass er gegenüber unseren 6ern/8ern ein Fortschritt wäre.


wenn er sich mit delle und axel ohne großen verlust abwechseln kann, wäre das ein riesen schritt für uns.
BVB o9

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » Di 5. Mär 2019, 23:44

Bin dagegen. Benötigen einen wie Gündogan, der dass Spiel aktiv lenkt und antreibt. Delany und Witsel können sich gegenseitig abwechseln, aber uns fehlt schon 2 Jahre ein Typ Gündogan.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » Di 5. Mär 2019, 23:49

Da hatte man große Hoffnungen in Dahoud gesetzt. Aber das hat sich bislang nicht bestätigt

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » Di 5. Mär 2019, 23:50

Bernd1958 hat geschrieben:Da hatte man große Hoffnungen in Dahoud gesetzt. Aber das hat sich bislang nicht bestätigt


Leider ja. Da muss man nun handeln.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 6. Mär 2019, 20:40

06/03/2019 - 18:36

Eggestein-Transfer: BVB leitet erste Schritte ein

Im vergangenen Sommer kam es nach einer enttäuschenden Saison zum personellen Umbruch bei Borussia Dortmund. Ein Jahr später soll die zweite Phase eingeleitet werden. Eine der Hauptrollen könnte dabei Maximilian Eggestein vom SV Werder Bremen spielen.

Das Interesse von Borussia Dortmund an Maximilian Eggestein ist offenbar konkret. Laut den ‚Ruhr Nachrichten‘ hat es bereits eine Kontaktaufnahme des BVB mit dem Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen gegeben. Eine Entscheidung über seine Zukunft hat der 22-Jährige aber noch nicht getroffen.

Die Zeit wird jedoch langsam knapp. Eggesteins Vertrag an der Weser läuft noch bis 2020. Sollte sich der gebürtige Hannoveraner gegen eine Verlängerung entscheiden, hätte Werder also im Sommer letztmalig die Chance, eine Ablösesumme für das Eigengewächs zu kassieren. Laut Ruh Nachrichten liegt die grün-weiße Schmerzgrenze bei 30 Millionen Euro. Eine Einigung im Vertragspoker sei derzeit nicht in Sicht, hieß es zuletzt.


Qualle: www.fussballtransfers.com/bundesliga/eg ... ein_101608
Nur der BVB

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon Rothofler » Do 7. Mär 2019, 11:52

Wenn ich mir unsere Startelf gegen Tottenham anschaue frage ich mich wem soll er da vorne verdrängen? Meiner Meinung nach somit ein Backup und dafür sind 30 Millionen für einen Spieler, der jetzt gerade mal 20 Spiele gut gemacht hat, verdammt viel Geld!
Mir wäre nach wie vor ein guter 2. Mittelstürmer und 2 gute AV, die auch nach vorne was bringen, deutlich lieber. Aber die werden ja hoffentlich zusetzlich kommen!

Re: Maximilian Eggestein (22 Jahre jung)

Beitragvon Jasper1902 » Do 7. Mär 2019, 15:05

Rothofler hat geschrieben:Wenn ich mir unsere Startelf gegen Tottenham anschaue frage ich mich wem soll er da vorne verdrängen? Meiner Meinung nach somit ein Backup und dafür sind 30 Millionen für einen Spieler, der jetzt gerade mal 20 Spiele gut gemacht hat, verdammt viel Geld!
Mir wäre nach wie vor ein guter 2. Mittelstürmer und 2 gute AV, die auch nach vorne was bringen, deutlich lieber. Aber die werden ja hoffentlich zusetzlich kommen!


Wenn wir für einen - zugegeben sehr talentierten - Spieler dieser Kategorie mit dann
einem Jahr Restvertrag 30 Mio ausgeben gute Nacht !

sgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN