Axel Witsel


Moderator: amoroso2008

Axel Witsel vs. Mainz

Beitragvon xSchwattGelbx » So 14. Apr 2019, 16:14

Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Axel Witsel

Beitragvon Zubitoni » So 14. Apr 2019, 19:55

viel gelaufen. aber bei ihm sieht man die mentale oder körperliche müdigkeit sehr deutlich in seinen aktionen. deutlich langsamer in seinen gedanken als in der HR.
BVB o9

Re: Axel Witsel

Beitragvon Tschuttiball » So 14. Apr 2019, 19:58

Zubitoni hat geschrieben:viel gelaufen. aber bei ihm sieht man die mentale oder körperliche müdigkeit sehr deutlich in seinen aktionen. deutlich langsamer in seinen gedanken als in der HR.


Ja ist leider so. Denke wird nächste Saison sicher besser laufen bei ihm. Hoffe nur er kommt bis Freiburg wieder in Form. Wir brauchen ihn in Bestform!
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Axel Witsel

Beitragvon xSchwattGelbx » So 14. Apr 2019, 20:50

Na ja, wenn man von 40 Pflichtspielen 38 macht und davon 34 über 90 min., dann kann gegen Ende der Saison schon etwas Müdigkeit aufkommen, wenn im Kader niemand ist, der ihn für ein paar Spiele ersetzen oder entlasten kann.

Schon Wahnsinn, was Witsel und Sancho diese Saison so abspulen.
Zuletzt geändert von xSchwattGelbx am So 14. Apr 2019, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Axel Witsel

Beitragvon Tschuttiball » So 14. Apr 2019, 21:27

Was ist eigentlich mit Gomez? Kann der nicht mal spielen? Das Problem ist jedoch, dass wir kaum Zeit haben mal andere Spieler ranzulassen da es für uns im Saison Endspurt noch um was geht.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Axel Witsel

Beitragvon Becksele » So 14. Apr 2019, 21:32

Zu Klopps Meistersaison konnte man Sahin mit da Silva problemlos ersetzen, zeitweise, genauso Bender mit Kehl. Diese Alternativen fehlen dieses Jahr komplett, sowohl Weigl und besonders Dahoud sind nicht im geringsten Alternativen
Meine Top-Elf:
Bürki - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Re: Axel Witsel

Beitragvon Der Dude » So 14. Apr 2019, 21:47

Die Aussage stimmt so nur bedingt. Was du halt völlig außen vor lässt, ist das Momentum.
Wenn es läuft und quasi die gesamte Manschaft überperformt - so wie wir in der Hinrunde - kannst du quasi jeden im Team bringen und er wird eine entsprechende Leistung zeigen. Oder eine weniger gute Leistung fällt nicht so krass auf, weil andere Spieler das wiederum auffangen.

Re: Axel Witsel

Beitragvon Zubitoni » So 14. Apr 2019, 22:46

xSchwattGelbx hat geschrieben:Na ja, wenn man von 40 Pflichtspielen 38 macht und davon 34 über 90 min., dann kann gegen Ende der Saison schon etwas Müdigkeit aufkommen, wenn im Kader niemand ist, der ihn für ein paar Spiele ersetzen oder entlasten kann.

Schon Wahnsinn, was Witsel und Sancho diese Saison so abspulen.


wie oft habe ich zum himmel geschrien, dass favre dem axel mal rechtzeitig ne pause gönnen soll!!! und zwar dann, wenn es gut läuft. jetzt ist nix mehr zu retten, axel wird nicht in einer woche wieder der axel aus der hinrunde.
BVB o9

Re: Axel Witsel

Beitragvon lk75 » Mo 15. Apr 2019, 06:25

Zubitoni hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Na ja, wenn man von 40 Pflichtspielen 38 macht und davon 34 über 90 min., dann kann gegen Ende der Saison schon etwas Müdigkeit aufkommen, wenn im Kader niemand ist, der ihn für ein paar Spiele ersetzen oder entlasten kann.

Schon Wahnsinn, was Witsel und Sancho diese Saison so abspulen.


wie oft habe ich zum himmel geschrien, dass favre dem axel mal rechtzeitig ne pause gönnen soll!!! und zwar dann, wenn es gut läuft. jetzt ist nix mehr zu retten, axel wird nicht in einer woche wieder der axel aus der hinrunde.


Ist für uns halt immer einfach, da wir nicht an der Mannschaft dran sind. Klar wäre eine belastungssteuerung toll, aber gerade bei absoluten Leistungsträgern fällt dieses immer schwer.
Man stelle sich das Geschrei vor, wenn man Witsel oder Reus nicht mit in den Kader nimmt und die Mannschaft es dann verkackt.

Zumindest hätte man mal öfter den Witsel zur 60. runter nehmen können, wenn man bis dahin deutlich geführt hätte. Da bin ich absolut bei Dir.

Re: Axel Witsel

Beitragvon auba » Mo 15. Apr 2019, 06:42

lk75 hat geschrieben:4

Zumindest hätte man mal öfter den Witsel zur 60. runter nehmen können, wenn man bis dahin deutlich geführt hätte. Da bin ich absolut bei Dir.

da sehe ich auch das grössere problem. das zu wenig ausgewechselt wird. so manches mal , geht mir der gedanke durch den kopf , wieso spielt er denn jetzt durch .sieht er denn gar nicht das dieser oder jener s chon völlig kaputt ist.
Schalke ist Heilbar