Axel Witsel



Re: Axel Witsel

Beitragvon Zubitoni » Sa 29. Dez 2018, 15:46

Tschuttiball hat geschrieben:
Zubitoni hat geschrieben:wichtigster mann. hoffe susi hat ihm klipp und klar mitgeteilt, dass er sich nicht verletzen darf.


Wenn es so einfach wär, dann müsste man mal mit Reus ein Wörtchen reden :lol: ;)


denke mal, dass susi das vor der saison getan hat. ;)
BVB o9

Axel Witsel (29 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 31. Dez 2018, 00:46

31.12.2018 - 16:15

Belgier überzeugte BVB-Bosse

Zorc über Witsel: „Seine Vita ist nicht so, dass wir automatisch darauf anspringen“

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat über die Hintergründe des Transfers von Mittelfeldspieler Axel Witsel (Foto) zu den Schwarz-Gelben gesprochen und angedeutet, dass der Belgier auf den ersten Blick kein typischer BVB-Transfer ist. „Seine Vita ist tatsächlich nicht so, dass wir bei Borussia Dortmund automatisch darauf anspringen und eine Verpflichtung als logische Konsequenz ansehen mussten“, sagte der Manager in einem „Kicker“-Interview.

„Aber ich war noch nie ein Freund eines Schema-Denkens. Man darf sich nicht selbst limitieren und bestimmte Optionen von vornherein ausschließen“, so Zorc weiter. Witsel, der am 12. Januar seinen 30. Geburtstag feiert, wechselte im vergangenen August für 20 Millionen Euro vom chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian zum BVB. Vorherige Stationen: Zenit St. Petersburg, Benfica Lissabon und Standard Lüttich.

Die Verpflichtung des Belgiers (101 Länderspiele), der in Dortmund voll eingeschlagen ist, sei kein Risiko gewesen, meint Zorc: „So würde ich das nicht sagen. Wir kennen ihn über viele Jahre. Zum Schluss war die Leistung bei der WM ausschlaggebend, ihn anzusprechen und zu sagen: Wenn er wirklich auf dem Markt ist, müssen wir ihn haben, das passt zu uns wie die Faust aufs Auge. Ich habe mich dann mit ihm getroffen, um zu sehen, wo bei ihm die Beweggründe liegen.“

Laut Zorc waren diese nicht beim Thema Geld anzusiedeln. „Er wollte unbedingt noch einmal ‚Fußball pur‘ spüren“, sagte Zorc. In Dortmund unterschrieb Witsel, der auf 24 Saison-Einsätze kommt, bis 2022. Er und der formstarke Angreifer Marco Reus (29) besitzen für den BVB „überragende Bedeutung und Wichtigkeit. Axel strahlt unheimlich viel Selbstbewusstsein nach innen und nach außen aus. Er gibt unserem Spiel die richtige Struktur“, befand Zorc. Und Reus habe eine fast schon brutale Entwicklung genommen. „Er ist gereift, er geht als Kapitän voran und entscheidet Spiele.“


Qualle: www.transfermarkt.de/zorc-uber-witsel-b ... 326208?rss
Zuletzt geändert von xSchwattGelbx am Di 1. Jan 2019, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Nur der BVB

Axel Witsel (29 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 31. Dez 2018, 01:48

Die besten Bundesliga-Neuzugänge 2018

AXEL WITSEL: 20 Millionen war dem BVB Mittelfeldregisseur Axel Witsel vom chinesischen Klub TJ Quanjian wert. 16 Mal lief der belgische Nationalspieler von Beginn an auf, 15 Mal war er über die gesamten 90 Minuten auf dem Feld und verlieh Dortmund Stabilität in der Zentrale


Qualle: www.msn.com/de-de/sport/fussball/alcace ... 6#image=15
Nur der BVB

Re: Axel Witsel (29 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » Mo 31. Dez 2018, 14:47

xSchwattGelbx hat geschrieben:23:09 - 30. Dez. 2018

#Zorc über die Beweggründe warum #Witsel einen Wechsel wollte: "Er wollte unbedingt noch einmal 'Fußball pur' spüren. Geld kann jedenfalls nicht seine Hauptmotivation gewesen sein." [kicker] #BVB


Qualle: https://twitter.com/DasDoHD/status/1079499801287421952


Und genau deshalb wird er bei uns noch mindestens 2-3 Jahre bleiben. Nirgendwo gibt es mehr "Fussball pur" als bei uns :mrgreen:
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Axel Witsel (29 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » So 6. Jan 2019, 19:36

06.01.2019, 18:23

kicker-Rangliste, defensives Mittelfeld

Witsel widerlegt die Zweifler - und überholt Thiago

Neu in der Liga und auf Anhieb die Nummer eins: Axel Witsel führt die Rangliste des deutschen Fußballs im defensiven Mittelfeld an. Dortmunds Schlüsselfigur verkörpert internationale Klasse, ebenso Thiago. Für kicker-Experte Dietmar Hamann ist der Münchner jedoch "kein typischer Sechser".

Es gab im Sommer durchaus Zweifel, ob Axel Witsel den Anforderungen eines Champions-League-Starters gewachsen ist. Schließlich hatte der aus China nach Dortmund gelockte 20-Millionen-Einkauf noch nie in einer europäischen Topliga gespielt. Doch der 29-Jährige schwang sich auf Anhieb wie selbstverständlich zur Schlüsselfigur im Mittelfeld der Borussia auf: Der Belgier, in 24 von 25 Pflichtspielen von Lucien Favre aufgeboten, gibt das Signal zum Pressing, organisiert die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen und bestimmt den Rhythmus beim BVB.


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/ ... smtwkicker
Zuletzt geändert von xSchwattGelbx am Mo 7. Jan 2019, 00:39, insgesamt 1-mal geändert.
Nur der BVB

Re: Axel Witsel

Beitragvon Tschuttiball » So 6. Jan 2019, 23:44

In your face Mr. Hamann! :lol:
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

kicker-Rangliste Winter 18/19 - Mittefeld defensiv

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 7. Jan 2019, 00:43

6. Jan. 2019

[kicker]-Rangliste Winter 2018/19 - Mittefeld defensiv:

#Witsel auf Platz 1 (int. Klasse)
#Delaney auf Platz 3 (im weiteren Kreis)
#Dahoud im Blickfeld

"Doch #Witsel widerlegte die Zweifler im Handumdrehen. 20 Millionen Euro musste der BVB für ihn zahlen. In Zeiten, da Topspieler meistens das Mehrfache kosten, war Witsel vergleichsweise ein Schnäppchen. Aus dem eine Schlüsselfigur geworden ist."

#Hamann (bleibt skeptisch): "Einen Weltklassemann (im MF defensiv) sehe auch ich nicht. #Witsel steht zu Recht an erster Stelle (..). WELTKLASSE ist das noch nicht, dazu muss er in der Rückrunde die Leistungen bestätigen." [kicker] #BVB


Qualle: https://twitter.com/DasDoHD
Nur der BVB

Re: Axel Witsel

Beitragvon Tschuttiball » Mo 7. Jan 2019, 21:12

Ach der gute Hamann. Wie oft hat er denn auf Weltklasse Niveau gespielt? 1 Halbzeit? :roll:
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Axel Witsel

Beitragvon Der Dude » Di 8. Jan 2019, 07:52

also wenn Witsel seine Leistung bestätigt ist er plötzlich Weltklasse. Heißt doch eigentlich er war jetzt schon Weltklasse.. wie jetzt, Hamann?

Re: Axel Witsel

Beitragvon Tschuttiball » Di 8. Jan 2019, 20:41

Der Dude hat geschrieben:also wenn Witsel seine Leistung bestätigt ist er plötzlich Weltklasse. Heißt doch eigentlich er war jetzt schon Weltklasse.. wie jetzt, Hamann?


Eben. Hamann wartet doch nur auf eine Schwächephase von Witsel, um dann sagen zu können "ich habs doch gewusst!". :roll: @Hamann.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum