Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓


Moderator: amoroso2008

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon Mike1985 » Fr 4. Jan 2019, 11:12

slig hat geschrieben:was denkt ihr über unsere chancen ihn fest an uns zu binden?
ich weiß er ist sowieso noch nächste saison hier. aber wenn wir ihn langfristig hätten wäre das schon ne bombe.

Also meiner bescheidenen Meinung nach haben wir da keine Chance. Er hat alles was man braucht um bei Real Stammspieler zu werden.
Und letztens war er doch mal bei Dickel, da hat er gesagt er sieht sich als halb Marokkaner und halb als Spanier, weil er dort geboren und aufgewachsen ist. Er hat dort seine Familie und alle seine Freunde, und kann nebenbei bei Real Madrid zum Star werden.

Habe jetzt bewusst nur über den Spieler gesprochen, weil ich schon glaube das Real ihm entgegenkommen würde wenn er den unbedingten Wunsch hätte fest zu uns zu wechseln.

Das einzigste was passieren könnte, Real kauft auf den AV Positionen nochmal fett nach, so das Hakimi wenig Perspektive sieht.

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon Jasper1902 » Fr 4. Jan 2019, 13:51

Ich könnte mir vorstellen, dass wir eine Chance sofern er überhaupt will - und
das könnte fast das größere Problem werden.
Ist schon ein hervorragender Spieler, er hat enorme Power.

sgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon Ablösefrei » Fr 4. Jan 2019, 15:07

Ich glaube nicht, dass wir da große Chancen haben werden, ihn vertraglich zu binden.
Spieler wie Marcello oder Carvajal sind defensiv auch anfällig wie Hakimi, aber die offensive Qualität zeichnet Marcello oder Hakimi aus.

Carvajal hatte ja vor weniger als einem halben Jahr den Wunsch geäußert noch einmal in England spielen zu wollen.

Ich glaube nicht, dass Real so naiv wäre, Hakimi abzugeben. Auch wenn wir am Ende 30-40 M. für ihn bieten sollten. Für unter 30 M. € wäre er definitiv nicht zu haben.

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon smolli91 » Fr 4. Jan 2019, 16:34

Kommt ganz darauf an, was Real mit ihm vor hat. 2020 is wieder ne EM und wenn sich dort ein AV-Sternchen auftut, könnt das Interesse an Hakimi schnell kleiner werden. Sollten sie ihm aber eine Chance bieten Stammspieler zu werden, werden wir (verständlicherweise) keine Chance haben. Ansonsten sind wir sicher erster Ansprechpartner mit guten Chancen ihn zu halten.
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon Space Lord » Fr 4. Jan 2019, 17:15

Ich glaub nicht, dass er bleibt. Der scheint mir sehr verwurzelt in Madrid, so wirkt er in den Interviews.

Wir tun sicher gut daran im Sommer nach einem starken BU zu suchen. Bedarf haben wir so oder so für die Position(en).

kicker-Rangliste Winter 18/19 - Außenbahn defensiv

Beitragvon xSchwattGelbx » So 6. Jan 2019, 23:49

6. Jan. 2019

[kicker]-Rangliste Winter 2018/19 - Außenbahn defensiv:

Hinter Kimmich, Schulz, Kostic, Roussillon, da Costa (alle int. Klasse) kommen Piszczek und Hakimi. Sie stehen beide "im Weiteren Kreis" #BVB

#Hakimi: "Piszczeks Pendant auf links riss mit seinem Tempo viele Lücken. Defensiv hat der Turbo-Dribbler aber noch Luft nach oben."

Thomas Berthold: "Zu schlecht kommt mir die Dortmunder Flügelzange weg. #Piszczek und #Hakimi sind für mich wichtige Säulen im Erfolgsgebilde #BVB. Beide hätte ich wie #Alaba, der sich nach seiner Leistungsdelle zuletzt stabilisiert hat, eine Rubrik höher eingestuft." [kicker]


Qualle: https://twitter.com/DasDoHD
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: kicker-Rangliste Winter 18/19 - Außenbahn defensiv

Beitragvon Wegbier » Mo 7. Jan 2019, 08:21

xSchwattGelbx hat geschrieben:6. Jan. 2019

[kicker]-Rangliste Winter 2018/19 - Außenbahn defensiv:

Hinter Kimmich, Schulz, Kostic, Roussillon, da Costa (alle int. Klasse) kommen Piszczek und Hakimi. Sie stehen beide "im Weiteren Kreis" #BVB

#Hakimi: "Piszczeks Pendant auf links riss mit seinem Tempo viele Lücken. Defensiv hat der Turbo-Dribbler aber noch Luft nach oben."

Thomas Berthold: "Zu schlecht kommt mir die Dortmunder Flügelzange weg. #Piszczek und #Hakimi sind für mich wichtige Säulen im Erfolgsgebilde #BVB. Beide hätte ich wie #Alaba, der sich nach seiner Leistungsdelle zuletzt stabilisiert hat, eine Rubrik höher eingestuft." [kicker]


Qualle: https://twitter.com/DasDoHD


Hinter Schulz und Roussillon ist einfach lächerlich.. Hakimi ist einfach jetzt schon ein Leistungsträger.
Wenn Susis es schafft ihn einzutüten, dann ziehe ich meinen Hut. Ansonsten freue ich mich über weitere 1 1/2 Jahre mit ihm in unserem Team.

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon Tschuttiball » Mo 7. Jan 2019, 20:11

Siehe meine Meinung zum Kicker im Reus Thread. Auf deren Rangliste kann man gerne verzichten - seit einigen Jahren bereits.
Bitte keine Zitate der Realitätsfernen Gruppierung rund um Herb, Mani, Latten-Andi, Stumpen & Co. Danke!
#füreinbesseresforum

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon Der Dude » Di 8. Jan 2019, 06:57

Das ist echt eine krasse Beurteilung vom Kicker. Krass schlecht. Hakimi auf Platz 7 der AV’s... is klar.
Ist DER Shootingstar in unserem Team. Sehe keinen AV außer Kimmich der so gut geliefert hat.

Re: Achraf Hakimi (19 Jahre jung) ✓

Beitragvon pewpewlazorgunz » Di 8. Jan 2019, 09:24

Ob jetzt die 6 anderen aller besser waren oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich finde defensiv (im Stellungsspiel) merkt man Hakimi durchaus schon mal sein Alter an, ich glaube der wird da erheblich von Favres System getragen.