Baustellen: Rechter + linker Verteidiger


Moderator: amoroso2008

Rechter Verteidiger

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 29. Dez 2018, 17:03

29.12.2018

Winter-Transfers: Auf diesen drei Positionen könnte Dortmund suchen

Borussia Dortmund geht als komfortabler Herbstmeister in die Winterpause. Die große Kaderbreite ist ein Schlüssel für die starke Hinrunde, die das Team von Trainer Lucien Favre hinlegte. Mit Neuzugängen im Winter ist nicht zwingend zu rechnen. Allerdings gibt es durchaus Positionen, auf die der BVB ein Auge werden könnte.

Sobald das Transferfenster im Januar öffnet, dürfte es für die Schwarzgelben vor allem darum gehen, den Kader zu verschlanken. Nach der Leihe von Sebastian Rode zu Eintracht Frankfurt gilt Shinji Kagawa als erster Kandidat für einen Wechsel. Aus dem Klub-Umfeld ist zu hören, dass er sich seinen Traum von einer Station in Spanien erfüllen dürfte. Der FC Sevilla gilt nach Informationen des kicker als Hauptinteressent. Auch Jeremy Toljan oder Alexander Isak könnten wohl gehen. Direkten Ersatz für die Reservisten braucht Dortmund nicht. fussball.news nennt dennoch drei Positionen, auf denen der Tabellenführer suchen könnte.

1. Außenverteidiger

Gerade langfristig sind die defensiven Außenbahnen wohl die größte Baustelle, auch weil Toljan nach seinem Transfer im Sommer 2017 floppte. Mit Lukasz Piszczek (33) und Marcel Schmelzer (im Januar 31) spielen die beiden einzigen Feldspieler über 30 im BVB-Kader auf der Außenverteidiger-Position. Achraf Hakimi ist bis 2020 von Real Madrid ausgeliehen. Selbst wenn der BVB wider Erwarten einen permanenten Kauf des Marokkaners hinbekommen sollte, zeichnet sich mittel- und langfristig weiterer Bedarf ab. Deshalb ist hier wohl am ehesten ein Neuzugang denkbar. Eine Traumlösung wäre zum Beispiel Kevin Mbabu vom BSC Young Boys. Der Schweizer wäre im Sommer beinahe in Frankfurt gelandet, dürfte nach starken Auftritten auch in der Champions League nicht mehr lange in Bern spielen.


Qualle: https://fussball.news/artikel/winter-tr ... nd-suchen/
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon Bor-ussia09 » Sa 29. Dez 2018, 19:32

Sehe auch so das die Verteidiger Positionen (vorrangig die RV) im Sommer ganz oben auf der Liste von Zorc steht.

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon pewpewlazorgunz » Sa 29. Dez 2018, 19:44

Den mit Abstand größten Bedarf sehe ich auf den offensiven Flügeln.

Das Thema Pulisic scheint durch zu sein, Bruun-Larsen fehlt finde ich das Talent bzw die Technik, um Stammspieler bei uns zu sein, Guerreiro sah jetzt ein paar mal ganz gut aus, war aber gefühlt noch nie mehr als 5 Spiele am Stück fit.
Da scheint der 18 Jahre alte Sancho der einzige sichere Kandidat auf der Position zu sein.

Ich denke auf den anderen Positionen ist der kurzfristige Bedarf nicht so akut, dass man da jetzt unbedingt im Winter tätig werden müsste.

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon Becksele » Sa 29. Dez 2018, 19:45

Philipp Max UND ein RV sollten im Sommer Thema sein finde ich. Wenn ich mir den Robertson ansehe, der nur unter 10 Mio gekostet hat (Ablöse).... genial.

Sowas muss es doch auch in D geben...

Für den SOMMER braucht es für mich mind. 1 Außenverteidiger sowie einen Flügelstürmer, dazu einen 6er und einen Stürmer.

Die IV kann so bleiben, da haben wir ne gute Mischung mit 3 jungen und dem "alten" Toprak.
Meine Top-Elf:
Bürki - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon Tschuttiball » Sa 29. Dez 2018, 22:29

Der grösste Bedarf ist definitiv auf unseren Aussenverteidiger Positionen. Hier muss Susi ein gutes Händchen beweisen da Pischu leider bald aufhören wird und Rapha besser im LM ist als LV.

Hoffe wir kriegen Mbabu und Hakimi. Letzterer wäre ein Traum und Mbabu eine super Ergänzung!
Bitte keine Zitate der Realitätsfernen Gruppierung rund um Herb, Mani, Latten-Andi, Stumpen & Co. Danke!
#füreinbesseresforum

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon Rothofler » So 30. Dez 2018, 08:56

Mbabu wäre einer, aber ich glaube der wechselt eher nach England oder Italien!

Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 11. Jan 2019, 21:14

11.01.2019 - 20:58 Uhr

Lucien Favre über Marius Wolf als Rechtsverteidiger: Wir probieren ein paar Sachen. Das ist sehr wichtig, dass wir das sehen, ob er das kann. Wir sind optimistisch. Er hat vorher offensiver gespielt, da war die Konkurrenz groß. Er hat es gut gemacht heute.


Qualle: www.wp.de/sport/fussball/bvb/bvb-traine ... 90417.html
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon lk75 » Fr 11. Jan 2019, 21:18

xSchwattGelbx hat geschrieben:11.01.2019 - 20:58 Uhr

Lucien Favre über Marius Wolf als Rechtsverteidiger: Wir probieren ein paar Sachen. Das ist sehr wichtig, dass wir das sehen, ob er das kann. Wir sind optimistisch. Er hat vorher offensiver gespielt, da war die Konkurrenz groß. Er hat es gut gemacht heute.


Qualle: http://www.wp.de/sport/fussball/bvb/bvb ... 90417.html


Ein Hoffnungsschimmer ;)

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon Becksele » Sa 12. Jan 2019, 10:56

Im Umschulen von Spielern auf die Position des RV sind wir ja eh erfahren :lol:
Meine Top-Elf:
Bürki - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Re: Baustelle: Rechter Verteidiger

Beitragvon lk75 » Sa 12. Jan 2019, 11:37

Becksele hat geschrieben:Im Umschulen von Spielern auf die Position des RV sind wir ja eh erfahren :lol:


Richtig!
Außerdem hätte er dabei ja in pischu genau den richtigen Lehrmeister. :D