Baustellen: Rechter + linker Verteidiger


Moderator: amoroso2008

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon Stefan31 » Mi 10. Apr 2019, 10:47

Rechts wird nichts passieren. Aki sagte doch das ein LV gesucht wird.

Hakimi wird sich nächste Saison rechts fest spielen...er ist jung und hat defensiv sicherlich noch steigerungsbedarf...dennoch ist er gut genug um für ein Jahr die rechte Seite zu füllen.

Danach wird er sicherlich nicht zu halten sein..

Wolf finde ich vor allem technisch total limitiert...

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon Tschuttiball » Mi 10. Apr 2019, 11:14

LEF hat geschrieben:
Becksele hat geschrieben:Welche 2 guten haben wir denn links?

Diallo? - Ein Innenverteidiger, der dort die gesamte Saison aushilft
Schmelzer? - spielt bei Favre keine Rolle
Hakimi? - Ist ein Rechtsverteidiger und wird dort auch in der nächsten Saison vermehrt eingesetzt werden.
Guerreiro? - Da weiß man noch nicht mal ob er nicht verkauft wird und wenn er bleibt, dann spielt er eher vorne.

Rechts haben wir Piszczek, der dann in seine letzte Saison geht, Hakimi, der dort eingeplant sein dürfte und Wolf macht das ehrlich gesagt nicht wirklich schlecht.

Der Schuh drückt links mehr als rechts.


Und was lernen wir daraus ? Eigentlich drückt der Schuh links und rechts. ;)


Und was sagt uns das? Wir benötigen dringend ein paar neue Schuhe! Am besten gleich zwei, weil nur Paar Schuhe nutzt sich schnell ab in so nem Jahr.
Bitte auf Zitate von Latten-Andi, Netzer, Manni & Co. verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon Becksele » Mi 10. Apr 2019, 11:45

Ja, der Schuh drückt links wie rechts, aber links etwas mehr.

Die logische Schlussfolgerung: Wir holen definitiv einen Linksverteidiger, ein Rechtsverteidiger wohl eher erst im Sommer 2020, wenn Hakimi zu Madrid zurückkehrt UND Piszczek in "Spielerrente" geht.
Meine Top-Elf:
Bürki - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon LEF » Mi 10. Apr 2019, 12:05

Becksele hat geschrieben:Ja, der Schuh drückt links wie rechts, aber links etwas mehr.

Die logische Schlussfolgerung: Wir holen definitiv einen Linksverteidiger, ein Rechtsverteidiger wohl eher erst im Sommer 2020, wenn Hakimi zu Madrid zurückkehrt UND Piszczek in "Spielerrente" geht.


Oder wir spielen 3 - 5 - 2......dann müssten wir allerdings den Trainer wechseln. Das wiederum, wollen wir ja nun auch nicht. ;)

Abdou Diallo

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Apr 2019, 23:13

13.04.2019

Verlierer des Spiels: Abdou Diallo

In der ersten Halbzeit schien es eines der besseren Spiele von Abdou Diallo als Linksverteidiger zu werden: Nach hinten war er absolut sicher und schaltete sich sogar gewinnbringend in die Offensive ein. Als sich aber Mainz 05 in der zweiten Halbzeit entschied, am Spiel teilzunehmen, bekam er aber arge Probleme: Immer wieder wurde er von seinen früheren Mannschaftskollegen überspielt, immer wieder wurde es über seine Seite gefährlich. Zwar wurde er von seinen Vorderleuten oft im Stich gelassen – trotzdem hätte er vieles besser lösen müssen.


Qualle: www.reviersport.de/artikel/goetze-bvb-g ... verlierer/
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon pauli74 » Sa 13. Apr 2019, 23:40

Wolf hat es heute richtig gut gemacht.Hat hinten alles abgeräumt was auf sein Seite kam und das erste Tor mit eingeleitet. (langer Pass auf Götze) .
Nach seiner Auswechslung kippte das Spiel zusehens.

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon LEF » So 14. Apr 2019, 10:10

pauli74 hat geschrieben:Wolf hat es heute richtig gut gemacht.Hat hinten alles abgeräumt was auf sein Seite kam und das erste Tor mit eingeleitet. (langer Pass auf Götze) .
Nach seiner Auswechslung kippte das Spiel zusehens.


Warum wurde er eigentlich ausgewechselt ?
Hatte er sich verletzt ?
Wenn nicht, dann war das für mich eine weitere, nicht nachvollziehbare Entscheidung unseres Trainers.

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon Andi-latte » So 14. Apr 2019, 10:17

Hatte wohl Probleme mit der Wade ;)
In diesem Augenblick schlafen 1,9 Mrd. Menschen 400 Mio. haben Sex, 1,3 Mrd. essen, 600 Mio. betreiben Körperpflege,
und ein Depp liest gerade meine Signatur und denkt sich, ach das will ich auch.

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon Becksele » So 14. Apr 2019, 10:58

Jedenfalls konnte man gestern gut sehen dass der Schuh Links deutlich stärker drückt als rechts.

Wir brauchen in erster Linie einen guten Linksverteidiger, denn wir haben aktuell keinen einzigen. Die anderen Baustellen sind klar, zentrales Mittelfeld, Flügelspieler und Stürmer.
Meine Top-Elf:
Bürki - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Re: Baustellen: Rechter + linker Verteidiger

Beitragvon richi05 » So 14. Apr 2019, 12:07

pauli74 hat geschrieben:Wolf hat es heute richtig gut gemacht.Hat hinten alles abgeräumt was auf sein Seite kam und das erste Tor mit eingeleitet. (langer Pass auf Götze) .
Nach seiner Auswechslung kippte das Spiel zusehens.

Ja, er hat solange gut gemacht, solange die Mainzer passiv waren. Nach der Pause hat er sich nur rückwärts bewegt, in 5m Abstand!!!
Der Pass zum 1ten Tor war absolute Zufall. Der wird nie ein guter RV..