Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓


Moderator: amoroso2008

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon pewpewlazorgunz » Sa 13. Apr 2019, 16:52

Presse-Berichte als Verschwörungen abtun und zensieren, weil einem der Inhalt nicht passt? Ich glaube, dass man das in diesem Jahrtausend eher nicht mehr macht.
Zuletzt geändert von pewpewlazorgunz am Sa 13. Apr 2019, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Apr 2019, 16:53

Schwejk Josef hat geschrieben:Aber dagegen verschlägt ja nicht, daß man auch über das diskutieren kann und soll, was an unliebsamen Meldungen oder Kommentaren in der Medienwelt kursiert, von wem auch immer in die Welt gesetzt. So selbstbewußt und mündig sollten wir schomma sein.

Lucien Favre: "Wenn man verliert, ist der Trainer immer schuld." (Auf der PK nach der Niederlage in Buy€rn)
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon Happy09 » Sa 13. Apr 2019, 17:01

xSchwattGelbx hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:Aber dagegen verschlägt ja nicht, daß man auch über das diskutieren kann und soll, was an unliebsamen Meldungen oder Kommentaren in der Medienwelt kursiert, von wem auch immer in die Welt gesetzt. So selbstbewußt und mündig sollten wir schomma sein.

Lucien Favre: "Wenn man verliert, ist der Trainer immer schuld." (Auf der PK nach der Niederlage in Buy€rn)



In dem Fall hat er wahrscheinlich eine ganz ganz ganz kleine "Mitschuld" ;) !

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 13. Apr 2019, 17:02

xSchwattGelbx hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:Aber dagegen verschlägt ja nicht, daß man auch über das diskutieren kann und soll, was an unliebsamen Meldungen oder Kommentaren in der Medienwelt kursiert, von wem auch immer in die Welt gesetzt. So selbstbewußt und mündig sollten wir schomma sein.

Lucien Favre: "Wenn man verliert, ist der Trainer immer schuld." (Auf der PK nach der Niederlage in Buy€rn)


Zumindest gilt das allgemein unter Trainern als phrasenschweinverdächtige ironische Entlastungsfloskel. Am Desaster gegen die Bazen dürfte Favre aber tatsächlich eine Teilschuld besessen haben.

Gutgehn! :-)

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Apr 2019, 17:03

pewpewlazorgunz hat geschrieben:Presse-Berichte als Verschwörungen abtun und zensieren, weil einem der Inhalt nicht passt? Ich glaube, dass man das in diesem Jahrtausend eher nicht mehr macht.

Schwachsinn. Niemand fordert jemand auf, hier die BILD zu zensieren und der Verschwörungskram ist ja mal völliger quatsch.

BILD ist nun mal Boulevard und nicht unbedingt ne Basis, sachlich zu diskutieren, oder?

Wer unsachlich diskutieren möchte und das auf Grund von BILD Schlagzeilen machen möchte, kann das gerne tun. Davon hält einem hier niemand ab.

Mir sind Seiten wie spielverlagerung.de lieber.

Aber, jeder zieht eben den Schuh an, wo drin er sich am wohlsten fühlt.
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon pewpewlazorgunz » Sa 13. Apr 2019, 17:17

Weder sollte man den Müll von der BLÖD hier reinsetzen, noch sich nen Kopf über diese Mutmaßungen machen.

Zur Rückrunde hast'e das Gefühl, dass die BLÖD gezielt ne Kampagne gegen Favre los getreten hat

Dann habe ich diese Aussagen vielleicht falsch interpretiert. In jedem Fall bist es doch ausgerechnet Du, der hier jeden Tag Artikel postet, die nochmal deutlich weniger Realitätsanspruch als die Bild haben.

Das ist hier immer noch ein Forum und genau so wie Du das Recht hast hier jeden Tag Zeug von Fußballtransfers zu posten und darüber zu diskutieren, ohne, dass jemand sich deswegen aufplustert, dürfen Leute eben auch erwarten, dass sie Meldungen aus tatsächlichen Zeitungen hier posten, einordnen und kommentieren dürfen.

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Apr 2019, 17:41

@pewpewlazorgunz

Laber doch hier nicht so einen Scheiss.

Es ist klar, dass der Verein seine Transfers nicht in der Öffentlichkeit kommuniziert, weil das den Preis in die Höhe treibt. Dass verschiedene Seiten Gerüchte in die Welt setzten, um ihre Position zu stärken, ist ebenfalls klar.

Wenn Du Transfer Artikel hast, die realistischer als die von meinen sind, dann hält dich auch davon niemand ab, diese hier rein zu posten. Hier dumm rum labern kann jeder.

Ich mache mir zumindest die Mühe, damit wir alle was davon haben. Nach Möglichkeit positive Dinge über den BVB.

Komischerweise habe ich von Dir hier noch nie einen Artikel über Transfers gelesen, damit wir darüber mal diskutieren können.

Der Artikel in der BLÖD dient nicht unbedingt dazu, sachlich über den Trainer, Spieler oder dem Verein zu diskutieren. Mehr habe ich nicht geschrieben.
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon pewpewlazorgunz » Sa 13. Apr 2019, 17:51

xSchwattGelbx hat geschrieben:@pewpewlazorgunz

Laber doch hier nicht so einen Scheiss.

Es ist klar, dass der Verein seine Transfers nicht in der Öffentlichkeit kommuniziert, weil das den Preis in die Höhe treibt. Dass verschiedene Seiten Gerüchte in die Welt setzten, um ihre Position zu stärken, ist ebenfalls klar.


Interne Kritik am Trainer hingegen würde in der Öffentlichkeit kommuniziert werden oder was soll der Einwand?

Wenn Du Transfer Artikel hast, die realistischer als die von meinen sind, dann hält dich auch davon niemand ab, diese hier rein zu posten. Hier dumm rum labern kann jeder.

Ich mache mir zumindest die Mühe, damit wir alle was davon haben. Nach Möglichkeit positive Dinge über den BVB.

Komischerweise habe ich von Dir hier noch nie einen Artikel über Transfers gelesen, damit wir darüber mal diskutieren können.


Ich hab kein Problem damit, wenn hier Transfermeldungen wiedergegeben werden, ich habe aber ein Problem mit der Doppelmoral.

Der Artikel in der BLÖD dient nicht unbedingt dazu, sachlich über den Trainer, Spieler oder dem Verein zu diskutieren. Mehr habe ich nicht geschrieben.


Weder sollte man den Müll von der BLÖD hier reinsetzen, noch sich nen Kopf über diese Mutmaßungen machen.


Das Drecksblättchen macht Umsatz mit Skandalen und nutzt die Emotionen der Fans aus. In diesem Punkt scheint es sogar einige angefixt zu haben.

Reißt Euch die letzten 6 Spiele einfach nochmal zusammen.

Wer unsachlich diskutieren möchte und das auf Grund von BILD Schlagzeilen machen möchte, kann das gerne tun. Davon hält einem hier niemand ab.

Aber, jeder zieht eben den Schuh an, wo drin er sich am wohlsten fühlt.

Vorbildlich und wunderbar sachlich den Artikel kommentiert.

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 13. Apr 2019, 17:53

@pewpewlazorgunz

Wenn Du Dich in dem Artikel der BLÖD wieder findest, dann hält Dich davon niemand ab.

Über den restlichen Quatsch, den Du von Dir abgesondert hast, brauch man auch keine Zeile verschwenden.
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Lucien Favre (60 Jahre jung) ✓

Beitragvon pewpewlazorgunz » Sa 13. Apr 2019, 18:04

Ja, weil man etwas, dessen Inhalt einem nicht gefällt, nicht kategorisch abtut und Menschen auch nicht abwerten muss, nur weil sie die Möglichkeit einräumen, dass das was man nicht mag vielleicht doch wahr ist, ist man natürlich "BLÖD".
Ich merke schon, hier werden Kapazitäten überschritten. Lassen wir es dabei.